/Verbraucherschutz

Verbraucherschutz

Auf vielen Produkten befinden sich mittlerweile Siegel. Hersteller bringen sie aufgrund des Verbraucherschutzgesetzes dort an. Du sollst damit bessere Kaufentscheidungen treffen. Der Verbraucherschutz beschäftigt sich mit der Sicherung und Wahrung der Interessen der Verbraucher im Blick auf Produktsicherheit, Produktqualität und Preise. Der Staat unterstützt Verbraucher mithilfe von verschiedenen Gesetzen, um die Benachteiligung zu verringern.

Von den Produktangaben im Supermarkt bis hin zum Verbot von irreführender Werbung, all das gehört zum Verbraucherschutz. Auch die AGBs, denen wir regelmäßig zustimmen, sind Teil des Verbraucherschutzes.

Im Bereich der Energieeffizienz gibt es ebenfalls Reglungen, die dem Käufer helfen eine Kaufentscheidung zutreffen. Bei einigen Elektrogeräten gibt es keine Kennzeichnungspflicht, dafür gibt es freiwillige Labels, die die Umweltfreundlichkeit ausdrücken. Andere Geräte, wie Fernseher und Heizungen sind dazu verpflichtet mit einer Energieeffizienzklasse ausgezeichnet zu sein.

Wer kümmert sich um den Verbraucherschutz?

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) kümmert sich um die Einhaltung der Regelungen. Jedes Bundesland hat seine eigene Verbraucherschutzzentrale mit Beratungsstellen, bei denen Verbraucher Rat suchen können.

Clubhouse gehackt? 3,8 Milliarden Telefonummern im Darknet zum Verkauf
Clubhouse auf iPhone
Es wäre der wohl größte Leak an Telefonnummern, den es im Darknet bisher illegal zu kaufen gab. 3,8 Milliarden Telefonnummern von Clubhouse-Nutzern und deren Kontakten sollen zum Verkauf stehen – exklusiv für einen Käufer wie der vermeintliche Hacker sein Angebot bewirbt.
Schock-Studie: So teuer sind mobile Daten in Deutschland im Vergleich wirklich
Mobilfunk in Deutschland ist teuer – das Gefühl hat jeder. Nun hat der Verbraucherzentrale Bundesverband einmal nachgerechnet und die deutschen Preise mit anderen europäischen verglichen. Das Ergebnis scheint klar, hinkt aber in einem Punkt.
Kunden-Abzocke bei Vodafone: Jetzt reagiert der Netzbetreiber
Kunden-Abzocke bei Vodafone: Jetzt reagiert der Netzbetreiber
Ob untergeschobene Verträge, gefälschte Unterschriften oder Katzen, die plötzlich einen Internet-Vertrag abgeschlossen haben: Immer wieder steht Vodafone am Pranger. Nun reagiert der Netzbetreiber und stellt mehrere Strafanzeigen.
Abzocke bei Vodafone: Kunden werden mit dreistem Katzen-Trick reingelegt
Vodafone Zentrale Düsseldorf
Mit untergeschobenen Verträgen, gefälschten Unterschriften und nicht genehmigten Geldabbuchungen zockt Vodafone immer wieder seine Kunden ab. Ein Fall zeigt nun, dass skrupellose Mitarbeiter vor keiner fiesen Masche zurückschrecken.
Vodafone: Die Abzocke geht weiter
Wieder Abzocke bei Vodafone: So mies wollte man Kunden über den Tisch ziehen
Immer wieder gerät Vodafone in die Schusslinie von Verbraucherzentralen und Gerichten. Nachdem vor Kurzem eine Untersuchung die enorme Unzufriedenheit der Kunden gezeigt hatte, hat Vodafone nun erneut Kunden reingelegt und abgezockt.
Rückgaberecht und Umtausch: Was du noch nicht wusstest
Amazon Paket im Briefkasten
Was tun, wenn die DVD zweimal unter dem Weihnachtsbaum lag oder die neue Smartwatch doch nicht zu überzeugen vermag? Viele Verbraucher sind überzeugt, dass sie das Produkt in solchen Fällen beim Händler umtauschen können. Zu Unrecht.
Telekom & Co. nutzen Pandemie aus – Beschwerden mehren sich
Deutsche Telekom Fahne und Telekom-T auf Konzernzentrale
Seit Beginn der Pandemie sollen sich Haustürgeschäfte wieder mehren – ohne große Rücksicht auf das Virus. Auftraggeber sind dabei vor allem Telekommunikationsunternehmen. Von den Verbrauchern sowie zahlreichen anderen Parteien wird diese Praxis allerdings offen kritisiert.
Ist Vodafone wirklich so schlecht? Diese Zahlen machen fassungslos
Wieder Abzocke bei Vodafone: So mies wollte man Kunden über den Tisch ziehen
Erneut steht Vodafone in der Kritik. Immer wieder beschweren sich Kunden und Verbraucherzentralen über untergeschobene Verträge. Und die Zufriedenheit sinkt weiter, wie nun eine erschreckende Zahl zeigt.
Kostenlose Hotline bei Hermes: Paketdienst kassiert Gerichtsurteil
Ein Hermes Zusteller mit Paketen vor seinem Fahrzeug.
Wenn du mit einem Anbieter einen Vertrag hast und den Kundenservice brauchst, darf dieser nicht kostenpflichtig sein. Das betrifft auch die Hotline. Das hat jetzt ein Gericht im Fall von Hermes entschieden.
Neues Energielabel ab März 2021: EU erhofft sich mehr Innovationen
Elektrogeräte erhalten neue Energie-Effizienz-Labels, auch Energielabel genannt
Ab dem 1. März 2021 werden neue EU-Effizienzlabels eingeführt. Diese geben dem Verbraucher eine bessere Übersicht über die Energie-Effizienz von Elektrogeräten. Außerdem sollen Hersteller dadurch motiviert werden, effizientere Geräte zu produzieren.
12 3

NEUESTE HANDYS