/Unterwegs/News/Auto News

Auto News

Wer von A nach B reisen möchte, greift in aller Regel zum Auto. Sei es das eigene Fahrzeug, ein Leihwagen oder ein Carsharing-Modell, die Flexibilität eines Autos ist unübertroffen vorteilhaft. Und seitdem die großen Automobilhersteller dazu übergehen, nicht nur Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor zu bauen, sondern auch solche mit Elektroantrieb, kommen auch Umweltfreunde bei der Nutzung eines Autos immer mehr auf ihre Kosten.

Vor allem Elektroautos wie der ID.3 von Volkswagen, der Corsa-e von Opel, die e-tron Modelle von Audi oder auch das Fahrzeug-Angebot von Tesla spielen bei der Fortbewegung der Zukunft eine wichtige Rolle. Wichtig wird in diesem Zusammenhang sein, dass in Zukunft die Preise für E-Autos noch deutlich sinken werden. Denn für viele Geldbeutel sind Elektroautos zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch viel zu teuer. Abzuwarten bleibt darüber hinaus, wie sich der technische Fortschritt auf die Akku-Technologie und die damit verbundene Reichweite der Fahrzeuge auswirken wird.

Die Redaktion von inside digital berichtet übrigens ausschließlich über solche Autos, die mindestes über einen Hybrid-Antrieb verfügen. Fahrzeuge also, die mindestens zum Teil elektrisch fortbewegt werden können. Der E-Mobilität gehört die Zukunft. Und inside digital möchte in seiner Berichterstattung die Zukunft aktiv mitgestalten.

Beliebteste Auto-News

News zur E-Mobilität

Aktuell

GfK-Studie zu E-Scooter: 70 Prozent der Bürger zeigen kein Interesse
Obwohl E-Scooter als Sharing-Variante erst seit wenigen Monaten in Deutschland verfügbar sind, sollte es aktuell beinahe niemanden mehr geben, der die wendigen Flitzer nicht bereits aus der Nähe gesehen hat. Deutsche Innenstädte platzen geradezu vor Scooter-Fahrern und alle sind dabei. So sieht es zumindest auf den ersten Blick aus. Das Interesse ist nämlich deutlich geringer, als es den Anschein hat.
E-Scooter-Akku entzündet sich – Zehn Personen wurden verletzt
E-Scooter scheinen in zahlreichen Innenstädten aktuell in höherer Zahl vertreten zu sein als Menschen. Die elektrischen Zweiräder erfreuen sich größter Beliebtheit, doch auch kritische Stimmen werden immer lauter. Ein aktueller Brand-Vorfall, bei dem zehn Personen verletzt wurden, dürfte den Kritikern nun noch mehr Treibstoff geben.
Mercedes Benz: Eigener E-Scooter vorgestellt
Einige Autohersteller haben es vorgemacht, jetzt zieht Mercedes nach und präsentiert seinen eigenen E-Scooter. Dieser soll laut eigenen Angaben Anfang 2020 auf den Markt kommen.
Byton M-Byte: Neue Details zum E-SUV mit Monster-Display
Sie gelten wegen ihres hohen Verbrauchs als potenziell klimafeindlich und mitunter für Fußgänger und Radfahrer sogar als gefährlich. Trotzdem sind SUVs in Deutschland sehr beliebt. Der chinesische Hersteller Byton hat jetzt auf der IAA in Frankfurt sein erstes vollelektrifiziertes SUV-Modell ganz offiziell in Europa vorgestellt. Vor allem ein Detail sorgt dabei für Aufsehen.
E-Scooter: Betreiber können vollständige Bewegungsprofile erstellen
Sie kamen unerwartet und eroberten große Städte wie im Flug. Die Rede ist dabei nicht von Aliens, sondern von den seit einigen Monaten allen Großstädtern bestens vertrauten E-Scootern. Die Strom-betriebenen Roller scheinen sich aktuell größter Beliebtheit zu erfreuen, doch es gibt auch einige Schattenseiten. Eine davon: mangelhafter Datenschutz.
Easyjet will Plug-in-Hybrid-Flugzeug abheben lassen
Der englische Billigflieger Easyjet plant ab dem Jahr 2030 mit den ersten Plug-in-Hybrid-Flugzeugen abheben zu können. Konkret denkt das Unternehmen darüber nach, entsprechend ausgerüstete Maschinen zunächst auf einer einzelnen Strecke einzusetzen. Und eine Alternative gibt es auch schon.
E-Scooter-Akkus: SPD-Umweltexperte fordert Pfandsystem
E-Scooter: Sie sollten das umweltfreundliche Fortbewegungsmittel von morgen sein und das Stadtbild nachhaltig verändern. Tatsächlich ist die Bilanz jedoch in jeder Hinsicht ernüchternd. Vor allem die geringe Lebensdauer sorgt für viel Unmut. Die SPD fordert nun, dass alte oder beschädigte Akkus durch Anreize eines Pfandsystems schneller in den Recyclingkreislauf gelangen.
Volvo V60 T6 Twin Engine AWD: Flotter Hybrid-Flitzer für (etwas) weniger Geld
Der schwedische Automobilkonzern Volvo bietet den Volvo V60 ab sofort in einer zweiten Plug-in-Hybrid-Variante an. Der V60 T6 Twin Engine AWD kommt im Vergleich zur T8-Variante mit etwas weniger Leistung zum Kunden, dafür aber auch zu einem günstigeren Preis.
Uber bietet Jump-E-Bikes in der nächsten Großstadt an
Es kann so einfach sein, mit dem E-Bike zu fahren. Man muss nicht einmal ein eigenes besitzen. Einfach für das E-Bike-Sharing von Uber anmelden und losradeln. Bisher standen die feuerwehrroten Elektro-Fahrräder unter anderem in Berlin, London und Paris zur Verfügung. Jetzt kommt eine weitere deutsche Metropole dazu. 
ALLE NEWS