/E-Mobilität

E-Mobilität

Der Antrieb der Zukunft ist elektrisch. Statt auf fossile Brennstoffe zu setzen, werden Fahrzeuge der Zukunft immer häufiger mit Strom angetrieben. Das schont die Umwelt und sorgt langfristig möglicherweise für von Smog und Feinstaub befreite Innenstädte.

E-Mobilität: Weit mehr als nur Strom-Autos

Um zu verstehen, wie weit die Elektromobilität (E-Mobilität) geht, reicht es nicht aus, nur an strombetriebene Autos zu denken. Denn E-Mobilität lässt sich problemlos auch auf andere Bereiche übertragen. E-Scooter zum Beispiel. Die kleinen Roller sind heutzutage schon in vielen Ländern sehr beliebt und werden nach der gesetzlichen Zulassung in Zukunft auch immer häufiger auf deutschen Straßen zu sehen sein. Die Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge macht es möglich.

So oder so das Fahren mit elektronisch angetriebenen Fahrzeugen wird das Bild der Zukunft auf den Straßen der Welt bestimmen und auch inside handy trägt diesem Trend mit einer konsequent ausgebauten Berichterstattung in diesem Segment Rechnung.

Mercedes-Benz EQV: Bis zu acht Personen fahren voll elektrisch
video
Im März war die Großraumlimousine EQV von Mercedes-Benz auf dem Genfer Autosalon nur eine Studie. Jetzt, ein knappes halbes Jahr später, ist der 6- bis 8-Sitzer Realität. Der Stuttgarter Automobilhersteller hat kurzerhand aus einem Entwurf ein Serienfahrzeug gemacht. 
Drako GTS: Elektrischer Super-Sportwagen mit 1.200 PS und biestigem Blick
video
Wenn es um vollelektrische Autos aus den USA geht, denkt man vermutlich als erstes an Tesla. Doch es gibt noch andere Unternehmen, die sich der E-Mobilität widmen. Zum Beispiel Drako Motors. Das im Silicon Valley gegründete Unternehmen hat jetzt mit dem Drako GTS einen neuen Rasse-Sportwagen aus dem Hut gezaubert, der nicht nur optisch, sondern auch technisch zu gefallen weiß. 
Carsharing Anbieter im Vergleich: DriveNow, Car2Go, Sixt Share, WeShare, Miles und Co
Mann benutzt Carsharing-App (Symbolbild)
Früher gehörte es vielerorts zum guten Ton, ein eigenes Auto zu besitzen. Heute ist das ein bisschen anders. Jugendliche machen oft nicht nur immer später den Führerschein, sie verzichten auch immer mehr auf ein eigenes Fahrzeug. Sei es aus finanziellen Mitteln, aus ökoloischen Gesichtspunkten oder schlicht aus mangelndem Interesse. Eine weitere Rolle spielen Carsharing-Angebote. Denn das Teilen von Mietwagen wird immer attraktiver. Auch weil immer mehr Anbieter den Markt aufmischen.
Mercedes-Benz A 250 e und B 250 e: Die Plug-in-Hybride kommen
Mercedes-Benz A 250 e
Der Stuttgarter Automobil-Konzern Mercedes-Benz bietet seinen Kunden ab sofort zwei neue Plug-in-Hybride zum Kauf an. Neben den beiden A-Klasse-Modellen A 250 e und A 250 e Limousine steht in Kürze auch das Modell B 250 e zur Verfügung. Zum Einsatz kommt ein Plug-in-Hybrid-Antrieb der dritten Generation.
E-Scooter: Lime startet Sharing-Dienst in weiteren deutschen Städten
video
In immer mehr deutschen Städten ist es möglich, E-Scooter auszuleihen. Das US-Unternehmen Lime, einer der größten Verleiher von elektrisch angetriebenen Tretrollern der Welt, hat jetzt den Start in weiteren Großstädten bekannt gemacht. Vor allem in Nordrhein-Westfalen dürfen sich E-Scooter-Fans auf das Angebot von Lime freuen.
Porsche Cayenne als Plug-in-Hybrid vorgestellt
video
Wer das notwendige Kleingeld hat, kann sich bei Porsche in Zukunft auch für das Modell Cayenne als Plug-in-Hybrid entscheiden. Das SUV-Topmodell Cayenne Turbo S E-Hybrid und das Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupé mit satten 680 PS (500 kW) sollen in der Lage sein, bis zu 40 Kilometer rein elektrisch zu sein, verspricht der Automobilkonzern aus Stuttgart.
Audi e-tron Scooter: Das moderne Skateboard kommt
Audi e-Tron Scooter
E-Scooter von Automobilherstellern kommen zunehmend in Mode. Skoda hat zum Beispiel bereits einen elektrifizierten Tretroller vorgestellt und auch BMW ist in diesem Segment aktiv. Jetzt wagt sich auch Audi aus der Deckung. Mit dem Audi e-tron Scooter. Der Preis hat sich aber auch hier gewaschen.
Toyota Prius Hybrid 2019: Ein Solardach sorgt für Aufsehen
Toyota Prius Hybrid
Autos mit Plug-in-Hybrid sind vergleichsweise teuer. Neues Beispiel gefällig? Toyota hat eines in der Pipeline. Denn das überarbeitete 2019er Modell des Toyota Prius Plug-in-Hybrid ist jetzt verfügbar; ein Schnäppchen sieht aber anders aus.
Trekstor: Neue E-Scooter für alle und eine Speed-Variante für Hartgesottene
Trekstor e.Gear EG60
Sie flitzen in vielen Städten schon heute von A nach B: E-Scooter. Nicht nur Sharing-Anbieter haben dafür gesorgt, dass E-Scooter immer häufiger auf deutschen Straßen zu sehen sind. Viele Hersteller bieten ihre elektrischen Tretroller auch im Fachhandel an. So auch Trekstor - bald mit neuen Modellen.
Zur Hölle mit den Elektroautos 
Im Prinzip sind Elektroautos eine gute Sache. Sie rollen emissionsarm (oder gar emissionsfrei) über die Straßen, sind leise und sparen den Steuerzahler viel Geld. Trotzdem haben sie einen schweren Stand. Was mitunter auch an den zum Teil noch unverschämt hohen Preisen liegt. Das Nachrichtenmagazin "Focus" fand jetzt in einer repräsentativen Umfrage des Meinungsinstituts Kantar Emnid heraus, was die Deutschen wirklich über E-Autos denken. 
12 3 4 5 6 7 8 9 10

NEUESTE HANDYS