/E-Mobilität

E-Mobilität

Der Antrieb der Zukunft ist elektrisch. Statt auf fossile Brennstoffe zu setzen, werden Fahrzeuge der Zukunft immer häufiger mit Strom angetrieben. Das schont die Umwelt und sorgt langfristig möglicherweise für von Smog und Feinstaub befreite Innenstädte.

E-Mobilität: Weit mehr als nur Strom-Autos

Um zu verstehen, wie weit die Elektromobilität (E-Mobilität) geht, reicht es nicht aus, nur an strombetriebene Autos zu denken. Denn E-Mobilität lässt sich problemlos auch auf andere Bereiche übertragen. E-Scooter zum Beispiel. Die kleinen Roller sind heutzutage schon in vielen Ländern sehr beliebt und werden nach der gesetzlichen Zulassung in Zukunft auch immer häufiger auf deutschen Straßen zu sehen sein. Die Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge macht es möglich.

So oder so das Fahren mit elektronisch angetriebenen Fahrzeugen wird das Bild der Zukunft auf den Straßen der Welt bestimmen und auch inside handy trägt diesem Trend mit einer konsequent ausgebauten Berichterstattung in diesem Segment Rechnung.

Byton M-Byte: Neue Details zum E-SUV mit Monster-Display
video
Sie gelten wegen ihres hohen Verbrauchs als potenziell klimafeindlich und mitunter für Fußgänger und Radfahrer sogar als gefährlich. Trotzdem sind SUVs in Deutschland sehr beliebt. Der chinesische Hersteller Byton hat jetzt auf der IAA in Frankfurt sein erstes vollelektrifiziertes SUV-Modell ganz offiziell in Europa vorgestellt. Vor allem ein Detail sorgt dabei für Aufsehen.
E-Scooter: Betreiber können vollständige Bewegungsprofile erstellen
E-Scooter von Bird, Circ und Tier vor einer bunten Wand in Köln
Sie kamen unerwartet und eroberten große Städte wie im Flug. Die Rede ist dabei nicht von Aliens, sondern von den seit einigen Monaten allen Großstädtern bestens vertrauten E-Scootern. Die Strom-betriebenen Roller scheinen sich aktuell größter Beliebtheit zu erfreuen, doch es gibt auch einige Schattenseiten. Eine davon: mangelhafter Datenschutz.
Easyjet will Plug-in-Hybrid-Flugzeug abheben lassen
Easyjet A320
Der englische Billigflieger Easyjet plant ab dem Jahr 2030 mit den ersten Plug-in-Hybrid-Flugzeugen abheben zu können. Konkret denkt das Unternehmen darüber nach, entsprechend ausgerüstete Maschinen zunächst auf einer einzelnen Strecke einzusetzen. Und eine Alternative gibt es auch schon.
E-Scooter-Akkus: SPD-Umweltexperte fordert Pfandsystem
E-Scooter von Tier
E-Scooter: Sie sollten das umweltfreundliche Fortbewegungsmittel von morgen sein und das Stadtbild nachhaltig verändern. Tatsächlich ist die Bilanz jedoch in jeder Hinsicht ernüchternd. Vor allem die geringe Lebensdauer sorgt für viel Unmut. Die SPD fordert nun, dass alte oder beschädigte Akkus durch Anreize eines Pfandsystems schneller in den Recyclingkreislauf gelangen.
Saturn: Jetzt für kurze Zeit bis zu 500 Euro Rabatt auf E-Bikes
Saturn Filiale
Du bist auf der Suche nach einem neuen E-Bike? Du suchst nach einem Pedelec für deinen nächsten Herbstausflug? Dann solltest du dir die neueste Sonderaktion von Saturn genauer ansehen. Denn hier sparst du jetzt nicht nur die Versandkosten, sondern bekommst auch noch bis zu 500 Euro geschenkt.
Volvo V60 T6 Twin Engine AWD: Flotter Hybrid-Flitzer für (etwas) weniger Geld
video
Der schwedische Automobilkonzern Volvo bietet den Volvo V60 ab sofort in einer zweiten Plug-in-Hybrid-Variante an. Der V60 T6 Twin Engine AWD kommt im Vergleich zur T8-Variante mit etwas weniger Leistung zum Kunden, dafür aber auch zu einem günstigeren Preis.
Uber bietet Jump-E-Bikes in der nächsten Großstadt an
Jump Bike in München
Es kann so einfach sein, mit dem E-Bike zu fahren. Man muss nicht einmal ein eigenes besitzen. Einfach für das E-Bike-Sharing von Uber anmelden und losradeln. Bisher standen die feuerwehrroten Elektro-Fahrräder unter anderem in Berlin, London und Paris zur Verfügung. Jetzt kommt eine weitere deutsche Metropole dazu. 
BMW i3: Elektroauto geht in Rente
video
Er gilt als einer der Pioniere und als eines der modernsten E-Autos überhaupt: der BMW i3. Jetzt wurde bekannt, dass das seit 2013 produzierte Modell keinen Nachfolger bekommt. BMW schickt eines der bekanntesten E-Autos also in Rente. Gleichzeitig will der Konzern an seiner Strategie festhalten, Elektroautos für die breite Masse verfügbar zu machen. 
Volkswagen ID.3 im ersten Test: Eingestiegen – aber nicht abgefahren
Volkswagen ID.3
Die IAA in Frankfurt ist in vollem Gange und wir hatten die Möglichkeit, uns den neuen Volkswagen ID.3 aus nächster Nähe anzusehen. Das neue E-Auto überzeugt nicht nur rein äußerlich mit einem modernen Design, sondern auch im Innenraum. Vor allem mit viel Platz. Das insgesamt futuristische Design dürfte aber nicht den Geschmack aller Kunden treffen.
BMW i3s Edition Roadstyle: Mehr Power für den E-Flitzer
BMW i8 Ultimate Sophisto Edition und BMW i3s Edition RoadStyle
Darf es etwas Besonderes sein? Ein besonderes Fahrzeug mit Elektroantrieb? BMW hat auf der IAA genau das vorgestellt: den BMW i3s Edition Roadstyle. Das E-Auto kommt im November in den Handel und ist streng limitiert. Gleiches gilt für ein Sondermodell des BMW i8.
12 3 4 5 6 7 8 9 10 +10 15
×1011 12 13 14 15

NEUESTE HANDYS