/E-Mobilität

E-Mobilität

Der Antrieb der Zukunft ist elektrisch. Statt auf fossile Brennstoffe zu setzen, werden Fahrzeuge der Zukunft immer häufiger mit Strom angetrieben. Das schont die Umwelt und sorgt langfristig möglicherweise für von Smog und Feinstaub befreite Innenstädte.

E-Mobilität: Weit mehr als nur Strom-Autos

Um zu verstehen, wie weit die Elektromobilität (E-Mobilität) geht, reicht es nicht aus, nur an strombetriebene Autos zu denken. Denn E-Mobilität lässt sich problemlos auch auf andere Bereiche übertragen. E-Scooter zum Beispiel. Die kleinen Roller sind heutzutage schon in vielen Ländern sehr beliebt und werden nach der gesetzlichen Zulassung in Zukunft auch immer häufiger auf deutschen Straßen zu sehen sein. Die Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge macht es möglich.

So oder so das Fahren mit elektronisch angetriebenen Fahrzeugen wird das Bild der Zukunft auf den Straßen der Welt bestimmen und auch inside handy trägt diesem Trend mit einer konsequent ausgebauten Berichterstattung in diesem Segment Rechnung.

Scrooser (2019): An diesem E-Scooter hätte Batman große Freude – fast
video
Scrooser. Diesen Namen sollten sich all diejenigen merken, die im Straßenverkehr auffallen möchten. Denn wer den Scrooser fährt, der besitzt einen E-Scooter der ganz besonderen Art. Wuchtig sagen die einen. Ein Scooter, den vielleicht auch Batman fahren würde, sagen die anderen.
Was ist WLTP? Neues Testverfahren für mehr Transparenz und höhere Kosten für Autofahrer
WLTP
Wie viel Kraftstoff verbraucht ein Fahrzeug? Welche CO2-Emissionen stößt ein Auto aus? Welche Reichweite hat ein Elektrofahrzeug? Fragen wie diese beantwortet das neue WLTP-Testverfahren, das seit September 2018 für die Zulassung aller Neuwagen in Deutschland verpflichtend ist. Doch worin unterscheidet sich das neue Verfahren vom alten NEFZ-Testverfahren. Dieser Ratgeber zum europäischen Fahrzyklus erklärt es.
Mini Cooper SE: Jetzt spurtet auch der Mini rein elektrisch
video
Die BMW Group hat mit dem Mini Cooper SE den ersten Mini mit rein elektrischem Antrieb vorgestellt. Das Elektroauto ist zwar kein Schnäppchen, doch die Ausstattung des Fahrzeugs kann sich sehen lassen. Die Reichweite eignet sich allerdings kaum für überregionale Fahrten.
IO Hawk Sparrow-Legal: Neuer E-Scooter mit Straßenzulassung
video
Wer in Deutschland einen E-Scooter vertreiben möchte, der auch schon im Straßenverkehr fahren darf, muss unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen. Zum Beispiel darf der elektrische Tretroller nicht schneller als 20 km/h fahren. Und er muss zwei unabhängig ansteuerbare Bremsen besitzen. Der Sparrow-Legal von IO Hawk erfüllt beides – und ist jetzt in Deutschland verfügbar.
Rekuperation: So funktioniert die Energierückgewinnung beim Bremsen
Rekuperaation
Wer sich mit dem Thema Elektroauto beschäftigt, stolpert auf kurz oder lang über einen recht sperrigen Begriff: Rekuperation. Niemand, der davon schon einmal etwas gehört hat, versteht auf Anhieb, was gemeint sein könnte. Es sei denn, man hat auch schon einmal etwas von Rekuperationsbremsen gehört. Denn dann wird recht schnell klar, womit das Schlüsselwort der Elektromobilität etwas zu tun hat. 
Betrunken E-Scooter fahren: Die Strafe kann verheerend sein
BMW X2City
Wer betrunken Auto fährt, riskiert Menschenleben. Das lernt man nicht erst in der Theorie zur Führerscheinprüfung, sondern in der Regel schon sehr viel früher. Doch wie verhält es sich eigentlich beim Fahren eines E-Scooters? Eine Antwort auf diese Frage liefert jetzt ein Fall aus Köln.
E-Scooter auf deutschen Straßen: Diese Regeln gibt es
BMW X2 City
Auf die Plätze, fertig, los: Die E-Scooter kommen. Elektro-Tretroller dürften schon bald immer häufiger auf deutschen Straßen anzutreffen sein. Denn eine entsprechende Verordnung tritt zum 15. Juni 2019 in Kraft. Doch welche Regeln müssen Fahrer von E-Scootern beachten? Der folgende Ratgeber klärt auf.
Renault Captur: Neuauflage kommt 2020 als Plugin Hybrid
video
Renault treibt die Elektrifizierung seiner Flotte voran. Ab 2020 wird es erstmals auch den Renault Capture als Plug-in-Hybrid geben. In der 2. Generation kommt der kompakte Crossover gegenüber dem Ursprungsmodell nicht nur um elf Zentimeter länger zum Kunden, sondern auch mit einem um zwei Zentimeter gewachsenen Radstand. Die Folge: Mehr Platzangebot für die Insassen. 
Tesla jubelt über Rekordquartal
video
Tesla ist ein neues Rekordquartal gelungen. Noch nie wurden mehr Elektroautos des Unternehmens verkauft als im zweiten Quartal des laufenden Jahres. Der alte Bestwert aus dem vierten Quartal 2018 wurde jetzt übertroffen.
Renault Zoe 2019: Das sind die Preise für Deutschland
Renault Zoe Modelljahr 2019
Mitte Juni präsentierte Renault die Neuauflage seines Elektro-Kassenschlagers Zoe. Jetzt steht auch fest, was das Elektroauto in Deutschland kosten soll. Und anders als so manch anderer Hersteller bleibt der Einstieg in die Elektromobilität bei Renault halbwegs bezahlbar. Einen nicht entscheidenden Faktor darf man dabei aber nicht vergessen. 

NEUESTE HANDYS