/E-Mobilität

E-Mobilität

Der Antrieb der Zukunft ist elektrisch. Statt auf fossile Brennstoffe zu setzen, werden Fahrzeuge der Zukunft immer häufiger mit Strom angetrieben. Das schont die Umwelt und sorgt langfristig möglicherweise für von Smog und Feinstaub befreite Innenstädte.

E-Mobilität: Weit mehr als nur Strom-Autos

Um zu verstehen, wie weit die Elektromobilität (E-Mobilität) geht, reicht es nicht aus, nur an strombetriebene Autos zu denken. Denn E-Mobilität lässt sich problemlos auch auf andere Bereiche übertragen. E-Scooter zum Beispiel. Die kleinen Roller sind heutzutage schon in vielen Ländern sehr beliebt und werden nach der gesetzlichen Zulassung in Zukunft auch immer häufiger auf deutschen Straßen zu sehen sein. Die Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge macht es möglich.

So oder so das Fahren mit elektronisch angetriebenen Fahrzeugen wird das Bild der Zukunft auf den Straßen der Welt bestimmen und auch inside digital trägt diesem Trend mit einer konsequent ausgebauten Berichterstattung in diesem Segment Rechnung.

Ford Transit Custom PHEV: Plug-in-Hybrid Transporter wie er im Buche steht
video
Der Ford Tansit gilt als einer der erfolgreichsten "Kastenwagen" überhaupt. Der Transporter ist vielerorts auch auf deutschen Straßen zu sehen und lässt sich als Transit Custom Plug-in-Hybrid ab sofort auch teilelektrifiziert bestellen.
Hyundai Kona Elektro: Das ist der Preis für das neue E-Auto
video
Der südkoreanische Automobil-Hersteller Hyundai geht 2020 mit der Neuauflage des E-Autos Kona Elektro an den Start. Wir zeigen dir, was das Fahrzeug kostet und zwischen welchen Modellen du wählen kannst.
Tesla: Software Version 10 veröffentlicht – das ist neu
Tesla Laden
Für alle aktuellen Tesla-Autos, also Model S, Model 3 und Model X, wurde die Verteilung von Software Version 10 gestartet. Sie bringt einige neue Features für die E-Autos und viele Entertainment-Möglichkeiten für den Fahrer.
Bollinger B1 und Bollinger B2: Ab ins Gelände, Junge!
video
E-Autos für echte Männer. Oder toughe Frauen. Egal, aus welcher Perspektive man es betrachtet: Die beiden neuen Elektroautos von Bollinger Motors, die jetzt der Öffentlichkeit präsentiert wurden, sind bereit, mit dir echte Abenteuer zu erleben. Im Gelände, in der Wüste, am Strand. Egal wo, du sollst vor allem Spaß haben, das Auto zu fahren - ganz ohne Schnickschnack.
BMW X1 xDrive25e: Mehr Details und Bilder zum neuen Plug-in-Hybrid
X1 von BMW
Die Elektrifizierung der BMW-Flotte schreitet voran. Auch das Modell X1 soll schon bald elektrisch fahren können - zumindest teilweise. Zum BMW X1 xDrive25e hat der Münchner Automobilhersteller nun weitere Details verraten.
Ford Kuga: Preis für Hybrid-Varianten steht fest
Ford Kuga 2019
Im Frühjahr 2020 schickt Ford sein Crossover-SUV-Modell Kuga in der dritten Generation in den Handel. Und ab 2020 startet das Auto dann auf deutschen Straßen durch. Mit dabei sind auch ein Mild- und Plug-in-Hybrid. Soviel war bisher schon bekannt. Jetzt stehen aber auch die Preise fest.
GfK-Studie zu E-Scooter: 70 Prozent der Bürger zeigen kein Interesse
Frau auf elektrischem Tretroller
Obwohl E-Scooter als Sharing-Variante erst seit wenigen Monaten in Deutschland verfügbar sind, sollte es aktuell beinahe niemanden mehr geben, der die wendigen Flitzer nicht bereits aus der Nähe gesehen hat. Deutsche Innenstädte platzen geradezu vor Scooter-Fahrern und alle sind dabei. So sieht es zumindest auf den ersten Blick aus. Das Interesse ist nämlich deutlich geringer, als es den Anschein hat.
Mercedes Benz: Eigener E-Scooter vorgestellt
Einige Autohersteller haben es vorgemacht, jetzt zieht Mercedes nach und präsentiert seinen eigenen E-Scooter. Dieser soll laut eigenen Angaben Anfang 2020 auf den Markt kommen.
Byton M-Byte: Neue Details zum E-SUV mit Monster-Display
video
Sie gelten wegen ihres hohen Verbrauchs als potenziell klimafeindlich und mitunter für Fußgänger und Radfahrer sogar als gefährlich. Trotzdem sind SUVs in Deutschland sehr beliebt. Der chinesische Hersteller Byton hat jetzt auf der IAA in Frankfurt sein erstes vollelektrifiziertes SUV-Modell ganz offiziell in Europa vorgestellt. Vor allem ein Detail sorgt dabei für Aufsehen.
E-Scooter: Betreiber können vollständige Bewegungsprofile erstellen
E-Scooter von Bird, Circ und Tier vor einer bunten Wand in Köln
Sie kamen unerwartet und eroberten große Städte wie im Flug. Die Rede ist dabei nicht von Aliens, sondern von den seit einigen Monaten allen Großstädtern bestens vertrauten E-Scootern. Die Strom-betriebenen Roller scheinen sich aktuell größter Beliebtheit zu erfreuen, doch es gibt auch einige Schattenseiten. Eine davon: mangelhafter Datenschutz.

NEUESTE HANDYS