/E-Mobilität

E-Mobilität

Der Antrieb der Zukunft ist elektrisch. Statt auf fossile Brennstoffe zu setzen, werden Fahrzeuge der Zukunft immer häufiger mit Strom angetrieben. Das schont die Umwelt und sorgt langfristig möglicherweise für von Smog und Feinstaub befreite Innenstädte.

E-Mobilität: Weit mehr als nur Strom-Autos

Um zu verstehen, wie weit die Elektromobilität (E-Mobilität) geht, reicht es nicht aus, nur an strombetriebene Autos zu denken. Denn E-Mobilität lässt sich problemlos auch auf andere Bereiche übertragen. E-Scooter zum Beispiel. Die kleinen Roller sind heutzutage schon in vielen Ländern sehr beliebt und werden nach der gesetzlichen Zulassung in Zukunft auch immer häufiger auf deutschen Straßen zu sehen sein. Die Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge macht es möglich.

So oder so das Fahren mit elektronisch angetriebenen Fahrzeugen wird das Bild der Zukunft auf den Straßen der Welt bestimmen und auch inside handy trägt diesem Trend mit einer konsequent ausgebauten Berichterstattung in diesem Segment Rechnung.

Zu Hause per Wallbox Strom tanken: Volkswagen ID Charger vorgestellt
VW Wallbox
Volkswagen hat auf der IAA in Frankfurt die zeitnahe Verfügbarkeit einer neuen Wallbox für E-Autos angekündigt. Mit dem ID. Charger lässt sich ein Elektroauto oder ein Plug-in-Hybrid zu Hause mit neuer Energie versorgen. Der Preis ist überschaubar.
Kostenlos E-Scooter fahren: Mit 5-Euro-Gutschein von Paypal
Du möchtest kostenlos E-Scooter fahren? Dann gibt es eine interessante Neuigkeit aus der E-Börse von Paypal. Denn dort könnt ihr euch ab sofort einen 5-Euro-Gutschein sichern, der bei verschiedenen Mobilitäts-Partnern von Paypal eingelöst werden kann.
Voi: E-Scooter für viele weitere deutsche Städte
video
Neues aus dem Hause Voi. Der E-Scooter-Dienst möchte in Deutschland in mehr Städten sichtbar werden. Die Schweden teilten laut Nachrichtenagentur dpa jetzt mit, in vielen weiteren deutschen Städten durchstarten zu wollen. Ungeachtet jeglicher Debatten, wonach E-Scooter eine Gefahr im Straßenverkehr sind und den Stadtverkehr ohnehin schon überfüllen und belasten.
Skoda Citigo e iV: So günstig ist der neue Stadtflitzer
video
Skoda bringt sich auf der IAA in Stellung, um den Einstieg in die E-Mobilität zu feiern. In diesem Zusammenhang wurde jetzt der Preis für den Stadtflitzer Citigo e iV verraten.
Hyundai Elektro-Konzept 45: Zurück in die Zukunft
Hyundai Concept Car 45
Nicht nur die deutschen Autohersteller sind auf der IAA in Frankfurt vertreten. Auch ausländische Marken stellen auf der Messe in Frankfurt ihre Neuheiten vor. Zum Beispiel Hyundai. Und mit dem Elektro-Konzept 45 zeigen die Südkoreaner jetzt eine sehr markante Form der E-Mobilität. 
Honda e: Die Preise sind da 
Honda e
Die E-Mobilität ist eines der Kernthemen auf der diesjährigen IAA. Auch der japanische Automobilkonzern Honda mischt in diesem Segment kräftig mit. Die große Bühne auf der Automobilmesse im Herzen von Frankfurt hat Honda nun genutzt, um die Preise für das kompakte E-Auto Honda e zu verraten. Und die fallen überraschend hoch aus.
Mercedes-Benz Vision EQS: E-Mobilität von einem anderen Stern
video
Dass es auf der IAA durchaus sportlich zugehen kann, wird an vielen Stellen deutlich. Unter anderem auch bei Mercedes-Benz. Denn der Automobilkonzern aus Stuttgart präsentiert auf der Messe in Frankfurt, wie er sich die Zukunft des E-Automobils vorstellt auf besondere Art und Weise. Mit dem Showcar Mercedes-Benz Vision EQS.
Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro: GT-Feeling pur
Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro
Sportlich, flott und mit Plug-in-Hybrid-Technologie ausgestattet. Audi zeigt auf der IAA, wie sportlich ein halb-elektrifizierter Antrieb aussehen kann. Mit dem Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro möchte Audi Gran-Turismo-Leidenschaft am Markt der Halbstromer platzieren.
Volkswagen ID.3: Das neue E-Auto ist offiziell 
Volkswagen ID.3
Weltpremiere: Volkswagen hat sein nagelneues Elektroauto ID.3 offiziell gemacht. Und das noch bevor es auf der IAA das erste Mal offiziell zu sehen sein wird. Am Montagabend verriet der Wolfsburger Automobilkonzern zahlreiche Details - darunter auch einen ersten Preis. 
Vodafone und Unu bringen vernetzten E-Scooter auf den Markt
Elektrofahrzeuge sind nicht gerade eine neue Erfindung. Dafür steigt ihre Popularität immer weiter – und das liegt nicht nur an der Antriebsart. Moderne E-Fahrzeuge sind oftmals mit dem Internet der Dinge verbunden. Und das bringt unterschiedliche Vorteile, wie das Berliner Mobilitätsunternehmen Unu und Mobilfunkanbieter Vodafone nun zeigen.
1 2 3 4 56 7 8 9 10 +10 18

NEUESTE HANDYS