/Coronavirus in der digitalen Welt – News und Ratgeber zur Pandemie

Coronavirus in der digitalen Welt – News und Ratgeber zur Pandemie

Immer auf dem Laufenden! In unserem News- und Ratgeberbereich speziell zum Thema Coronavirus und den mit dem Virus verbundenen Auswirkungen, sammeln wir für dich die neusten Entwicklungen aus dem digitalen Leben. Dazu wollen wir dir helfen mit der besonderen Situation besser klar zu kommen und die Fragen zu klären, die nicht direkt den Erreger SARS-CoV-2 oder die Krankheit Covid-19 betreffen.

Wir wollen dir mit Tipps und Tricks aus der digitalen Welt zur Seite stehen. Ob im Home-Office oder beim Erkennen von Fake-News im Netz und in Messengern. Wir zeigen dir, auf was du in diesen Zeiten achten solltest und welche Entwicklungen es in den Bereichen des Mobilfunks, der Unterhaltung, dem smarten Zuhause und dem Verkehrswesen gibt.

Hast du Fragen zum Virus selbst, zu Ansteckungswegen, zu medizinischen Tipps oder zu Verhaltensweisen außerhalb der digitalen Welt? Dann sind die behördlichen Ansprechpartner die richtigen Adressen. Unter anderem das Bundesministerium für Gesundheit und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben Sonderseiten geschaltet, auf denen alle relevanten Informationen bereitgestellt werden. Auch das Robert-Koch-Institut (RKI) ist für dich eine gute Anlaufstelle.

Neben News zu aktuellen Entwicklungen geben wir Tipps und entlarven außerdem Falschmeldungen, die (leider) ebenso zahlreich im Netz kursieren, wie nützliche Informationen. So sind derzeit viele Leute vom Arbeitgeber oder durch die schulfreie Zeit gezwungen, im Home-Office zu arbeiten. Für einige ist diese Tele-Arbeit Neuland.

Die Lage rund um das Coronavirus dürfte uns noch einige Zeit beschäftigen. Wir behandeln das Thema sorgfältig und umsichtig. Gesundheitlich relevante Informationen findest du aber eher auf den Seiten der Bundesministerien und offiziellen Anlaufstellen, wie dem Robert-Koch-Institut (RKI).

Hier sind einige Links zu den entsprechenden Angeboten:

Ideen oder gefundene (mutmaßliche) Flaschmeldungen kannst du uns gerne über unser Kontaktformular oder unsere Social-Media-Kanäle zukommen lassen und wir prüfen die Umsetzung und Bearbeitung auf unserer Seite.

Aktuell

Corona-Warn-App: Darum müssen iOS-Nutzer jetzt aufpassen
Entweder sie warnt gar nicht oder zu stark. Seitdem die Corona-Warn-App in Deutschland verfügbar ist, hat sie schon für die ein oder andere Verwirrung gesorgt. So sieht es auch aktuell aus, wie die Macher der App bekannt geben.
Google Maps als Corona-Warn-App? Das plant Google
Wenn es um die Corona-Warn-App des RKI geht, schlagen die Wellen in Deutschland bei vielen hoch. Schnittstellen für eine solche Covid-19-Warnung haben Apple und Google in ihre Betriebssysteme eingebaut. Nun sind Screenshots aufgetaucht, die zeigen, wie auch Google Maps ins Spiel kommt.
LG präsentiert neue Erfindung: Gegner von Atemschutzmasken können durchatmen
„Ich kann darin nicht atmen!“ So lautet eines der häufigsten Argumente der Gegner von Atemschutzmasken. Nun hat LG auf der IFA 2020 in Berlin ein neues Produkt präsentiert, das den Träger beim Atmen unterstützt. Allerdings wirft die Umsetzung einige Fragen auf.
Ryanair: Flüge für 5 Euro – aber aus diesem Grund nicht planbar
Airlines sind wohl neben der Eventbranche mit am härtesten von der Corona-Krise betroffen. Ryanair wollte eigentlich zum Herbst sein Flugprogramm wieder hochfahren – doch es kommt anders. Dafür gibt es Tickets für 5 Euro. Sicher planen kannst du aber nicht.
Corona-Warn-App: So unwahrscheinlich ist die Begegnung von 2 Handys
Die Corona-Warn-App sollte ein wichtiger Bestandteil zur Eindämmung des Covid-19-Virus sein. Doch die Wahrheit scheint anders auszusehen. Tatsächlich ist die App offenbar nur ein kleines Puzzle-Steinchen. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass sich zwei Handys mit der App treffen ist gering.
Corona-Warn-App: So kommt die Tracing-Funktion jetzt auf jedes iPhone
Um Begegnungen mit Corona-Infizierten Menschen festzustellen, kannst du seit einigen Monaten die Corona-App nutzen. Apple testet nun die gleiche Funktion für mobile Geräte auf Betriebssystem-Ebene. Könnte dies die Corona-App überflüssig machen?
ALLE NEWS