Elektroautos im Test

Elektroautos bestimmen zwar noch nicht das Bild im deutschen Straßenverkehr, aber sie übernehmen mehr und mehr das Kommando. Die Zulassungszahlen steigen zusehends – insbesondere getrieben durch Fahrzeuge von Tesla und Volkswagen. Und dementsprechend sind immer häufiger Stromer auf den Stadt- und Fernverkehrswegen anzutreffen. Benziner und Diesel haben auch im Zuge aktueller Klima-Diskussionen bei vielen Kaufentscheidungen das Nachsehen.

Fahrberichte zu aktuellen Elektroautos

Aber wie gut sind E-Autos wirklich? Wie bequem ist es, mit ihnen zu fahren und wie weit kommen sie eigentlich auf der Langstrecke? Diese und andere Fragen möchten wir dir gerne beantworten. Und deswegen nehmen wir nach und nach die gleichermaßen neuen wie modernen Elektroautos verschiedener Hersteller ganz genau unter die Lupe.

Bei der Auswahl der Testwagen beschränken wir uns übrigens nicht nur auf stark nachgefragte Pkw-Modelle. Natürlich sollen erschwingliche E-Autos im Mittelpunkt unserer Berichterstattung stehen, aber auch hochwertige Fahrzeuge kommen zum Zug. So haben wir zum Beispiel schon den Audi e-tron Sportback S line und den Jaguar I-Pace auf die Probe stellen können. Gleichermaßen aber auch stärker nachgefragte SUVs wie den Volkswagen ID.4 oder den Polestar 2.

E-Autos im Test von inside digital

In der Regel befindet sich jedes der an dieser Stelle näher vorgestellten Elektroautos für ein bis zwei Wochen bei uns im Test. Im Rahmen dieser Testphase stellen wir die Fahrzeuge nicht nur innerstädtisch, sondern unter Realbedingungen auch auf Autobahnfahrten auf die Probe. Denn nur so lassen sich nähere Informationen zur tatsächlichen Reichweite sammeln, die gegenwärtig in der Regel bei 300 bis 400 Kilometern liegt.

Wichtig: Die tatsächliche Reichweite eines Elektroautos ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Unter anderem auch von der Außentemperatur. Im Winter haben Elektroautos eine spürbar geringere Reichweite als im Sommer. Zudem laden E-Autos im Winter an einer Schnellladesäule langsamer.

Weitere Fahrberichte von E-Autos

Kia e-Soul (2022) im Test: Man liebt ihn, oder man hasst ihn
Ganz schön wuchtig, der Kleine. Und so kantig. Sätze wie diese wirst du häufiger hören, wenn du mit dem Kia e-Soul (2022) unterwegs bist und damit bei deinen Freunden vorstellig wirst. Wir haben uns das Elektroauto im Test genauer angesehen und einige Hundert Kilometer mit ihm abgespult.
Kia EV6 AWD im Test: Fahrspaß pur – wie in einer Katapult-Achterbahn
„Wow, der ist aber breit!“ An erstaunte Aussagen wie diese muss man sich gewöhnen, wenn man sich für den neuen Kia EV6 entscheidet. Und an neugierige Blicke sowieso. Wir haben den Stromer im Crossover-Design intensiv auf die Probe gestellt. Ein Fahrbericht.
Audi e-tron Sportback S line im Test: Komfort-Liebling unter den E-SUVs
Wie viel Spaß es machen kann, mit einem E-Auto unterwegs zu sein, möchte Audi mit dem e-tron Sportback unterstreichen. Wir haben uns das SUV-Coupé genauer angesehen und über zwei Wochen rund 450 Kilometer in der Stadt, auf der Landstraße und auf der Autobahn mit ihm abgespult.
Opel Mokka-e Ultimate im Test: Viel Fahrspaß im kompakten Mini-SUV
Wie fährt es sich im Opel Mokka-e? Dieser Frage sind wir in einem zweiwöchigen Test nachgegangen und haben dabei gleichermaßen erfreuliche wie überraschende Erkenntnisse gewonnen. Alle Details liest du im nachfolgenden Fahrbericht.
Peugeot e-2008 GT im Test: Gruß von der Raumschiff-Brücke
Mit dem Peugeot e-2008 bietet der französische Hersteller das Paradebeispiel eines elektrifizierten City-SUV an. Eine erhöhte Sitzposition sorgt für Umsicht im Straßenverkehr, gleichzeitig bleibt das E-Auto kompakt und wenig. Wir haben es getestet.
Elektroauto Kia e-Niro Spirit im Test: So fährt sich der kleine Kompakt-SUV
Mit dem Kia e-Niro bietet der koreanische Automobilhersteller einen praktischen Crossover-SUV an, der nicht nur viele Extras bietet, sondern auch elektrifiziert ist. Wir haben das Elektroauto über einen Zeitraum von zwei Wochen im Alltag auf die Probe gestellt.
Subaru Impreza 2.0ie im Test: Kompakt, aber anders
Mit dem Impreza bietet Subaru einen Kompaktwagen mit Allradantrieb und Mild-Hybrid-Technologie an. Und das zu einem Preis ab knapp 30.000 Euro. Wir haben das Fahrzeug auf die Probe gestellt und neben vielen Stärken auch Schwächen entdeckt.
Mazda MX-30 im Test: Sportlich, flott, elektrisch – besonders ist noch mehr
Rein elektrisch fährt er über die Straßen: der nagelneue Mazda MX 30. Doch besonders macht ihn nicht nur der E-Antrieb, sondern auch die Bauform. Denn die Türen öffnen sich gegenläufig. inside digital Redakteur Hayo Lücke durfte das Fahrzeug auf die Probe stellen.
Subaru XV 2.0ie e-Boxer (2020) im Test: Einfach cruisen!
Schon seit 2012 steht in Deutschland der Subaru XV zur Verfügung. Ein Kompakt-SUV, der mit e-Boxer-Motor und Allradantrieb auch im Gelände gerne seine Vorzüge unter Beweis stellt. Wir haben uns das 2020er Modell 2.0ie e-Boxer mit Hybrid-Technologie genauer angesehen.

Suchst du noch weitere Testberichte? Vielleicht für Smart-Home-Produkte bei dir zu Hause? Oder zu aktuellen Smartphones? Vielleicht auch zu neuen Smartwatches oder E-Bikes? Dann laden wir dich herzlich ein, unsere weiteren Themenwelten hier bei inside digital zu entdecken.