Google

Google

Google ist der Gigant im Internet-Business. Der US-Konzern betreibt nicht nur die größte Suchmaschine der Welt, sondern stellt zum Beispiel auch Hardware her. Seien es die von Google entwickelten Home-Lautsprecher, Chromecast-Streaming-Produkte, Nest-Hardware für das Smart Home oder Pixel-Smartphones, Google ist inzwischen weit mehr als nur ein Suchmaschinen-Anbieter. Deutlich wird das auch daran, dass Google heutzutage die Muttergesellschaft Alphabet übergeordnet ist.

Google – Von der Suchmaschine zum Internet-Giganten

Die Geschichte von Google beginnt im Jahr 1995 an der Stanfort University. Dort lernten sich die beiden Gründer Larry Page und Sergey Brin kennen. Während sie sich zunächst in vielen Dingen nicht einig waren, programmierten sie im Jahr 1996 in ihren Wohnzimmern eine Suchmaschine. Sie ermittelte mithilfe von Links die Wichtigkeit einzelner Webseiten im World Wide Web. Genannt wurde dieser erste Suchmaschinen-Entwurf BackRub – der Anfang dessen, was wir heute als Google kennen.

Nach einer Investition in Höhe von 100.000 US-Dollar von Andreas von Bechtolsheim, einem der Gründer von Sun Mircosystems, war es möglich, die Google Inc. zu registrieren und in ein erstes Büro zu ziehen – die weltbekannte Google Garage. Von hier bekann dann der unnachahmliche Erfolgsgeschichte von Google.

Google hat Nutzer-Standorte an Mobilfunk-Netzbetreiber gegeben
Google-Logo auf Messestand.
Dass Google Daten sammelt, ist hinreichend bekannt. Jetzt aber wurde auch ersichtlich, dass Google offenbar zwei Jahre lang die Standortdaten seiner Android-Nutzer an Mobilfunkanbieter weitergegeben hat. Das Ziel: Den Netzausbau optimieren.
Google streicht bekanntes Datenprotokoll aus Chrome
Google Chrome
Nach dem Umbau der Adresszeile steht die nächste größere Änderung beim Google-Browser Chome an. Sie wird ein halbes Jahr dauern, danach wird ein bestimmtes Protokoll zur Datenübertragung nicht mehr funktionieren. Relevant ist das aber nur in bestimmten Fällen.
Huawei Betriebssystem HongMengOS als HarmonyOS vorgestellt
Richard Yu präsentiert HarmonyOS
Huawei hat ein neues Betriebssystem vorgestellt, das geräteübergreifend, schlank und performant sein soll. Die Chinesen starten jedoch nicht auf dem Smartphone-Markt, sondern in anderen Bereichen. Trotzdem ist davon auszugehen, dass Huawei mit HarmonyOS den Frontalangriff auf Googles Android vorbereitet.
Google muss Auswertung von Assistant-Sprachaufnahmen stoppen
Google Assistant
Google Assistant, Amazon Alexa und Apples Siri sollen das Leben der Nutzer leichter machen. Doch der Umgang der drei Anbieter mit Sprachaufzeichnungen sorgte in den vergangenen Wochen für massive Kritik. Sie holt jetzt Datenschützer und die Politik auf den Plan. Nach Apple setzt nun auch Google die Auswertungen von aufgenommenen Sprachbefehlen aus. Bisher jedoch nur zeitlich befristet.
Google Play Pass: App-Flatrate soll es mit Apples Arcade aufnehmen
Honor View 20 auf dunklem und hellen Untergrund
Ein Abonnement für einen unbegrenzten Zugriff auf Premium-Apps und Spiele: Google testet aktuell eine Software-Flatrate für seinen Play Store. Der Service soll für einen monatlichen Beitrag die Anwendungen selbst sowie alle In-App-Käufe freischalten. Google geht damit in Konkurrenz zu Apple Arcade, das nach einem ähnlichen Prinzip funktioniert. 
Google Nest Hub im Sonderangebot: Smarte Displays zum Bestpreis
Google Nest Hub in der Küche im Einsatz
Beim Smart-Home-Händler tink gibt es derzeit den Smarten Bildschirm Google Nest Hub zum Sonderpreis. Vor allem im reduzierten Doppelpack lohnt sich die smarte Steuerungseinheit für das moderne Zuhause.
Details zum Pixel 4: Google bestätigt überraschendes Feature
video
Google hat zwei Funktionen des neuen Pixel 4 vorgestellt. Neben Face-Unlock mit gleich zwei Kameras zur Aufnahme des Gesichts will Google mit einem weiteren und überraschenden Feature überzeugen. Hinter "Soli" versteckt sich eine alte Funktion, die Google jedoch mit einer völlig neuen und vielversprechenden Technik umsetzen will.
Galaxy Note 10 im Rabatt-Programm: So viel zahlt Samsung für dein altes Smartphone
Konzept: Samsung Galaxy Note 10
Samsung hat sein Trade-In-Programm für das Galaxy Note 10 gestartet und gibt beeindruckende Rabatte beim Kauf eines Galaxy Note 10. Dafür müssen Käufer aber ihr altes Smartphone von Google, Apple oder auch Samsung aufgeben. Wie es den höchsten Rabatt gibt und welche erstaunlichen Preise Samsung für die „alten“ Handys ausgibt, zeigen die Südkoreaner jetzt schon.
Google Home Mini wieder für 19 Euro im Angebot
Google Home Mini
Ein Google Home Mini für ein Drittel des Normalpreises? Bei Saturn gibt es den smarten Lautsprecher mit Google Assistant wieder zum Sparpreis. Der kurze Deal-Check.
Google Pixel 4 mit rätselhafte Aussparung: Radarsystem und Gesichtserkennung vermutet
video
Googles Pixel-Smartphones waren in der Vergangenheit puristisch ausgestattet und hatten die besten Einzelkameras am Markt. Die nächste Generation ist schon unterwegs, jedoch macht Google noch ein Geheimnis aus ihr. Jetzt sind rätselhafte Bilder aufgetaucht, die mehr Fragen aufwerfen als sie beantworten.
12 3 4 5 6 7 8 9 10 +10 48
×1011 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

NEUESTE HANDYS