/Radio und Musikstreaming

Radio und Musikstreaming

Egal ob radio.de, TuneIn, Spotify oder Napster, das Streamen von Musik ist für viele Smartphone-Nutzer ein unverzichtbarer Bestandteil des Alltags geworden. Kein Wunder: Leichter war es nie, Musik zu hören.

Radio und Musikstreaming – Voll auf die Ohren

Einfach eine kleine App herunterladen und schon schallt es aus dem Smartphone, dem Tablet oder einer per Bluetooth angeschlossenen Lautsprecher-Box. Musikstreaming gehört einfach zur Unterhaltung genauso dazu wie der Fernseher oder das Notebook.

Bist Du bereit für die neuesten News? Dann hier jetzt weiterlesen.

Bundesliga Live-Stream: Hier gibt’s alle Fußball-Spiele live im Internet
Blick in ein Fußball-Stadion
Das Interesse an der Fußball Bundesliga ist ungebrochen. Willst du heute noch ein spannendes Spiel sehen, musst du aber wissen, wer die Rechte an dem Spiel hat und das Spiel zeigt. Wir zeigen dir, wie dein Bundesliga-Livestream in fünf Minuten läuft.
Telekom StreamOn: Daten-Flatrate für Musik, Videos & WhatsApp
Telekom StreamOn auf einem Handy
Kunden der Deutschen Telekom können in den Magenta-Mobil-Tarifen seit April 2017 mit StreamOn eine kostenlose Streaming-Option zu ihrem Handytarif hinzubuchen. Nutzt der Kunde einen der Partner-Streaming-Dienste, so wird das gebuchte Datenvolumen des Vertrages nicht belastet. Nahezu jeden Monat gibt es neue Partner.
Telekom passt StreamOn an: Das erwartet die Kunden jetzt
Frau mit Handy lächelt
Die Deutsche Telekom hat eine Schlappe vor dem Oberverwaltungsgericht Münster eingesteckt und reagiert nun mit Anpassungen bei StreamOn. Man wolle das Angebot nun nach den Vorgaben ändern. Kunden dürfen also einige Veränderungen in den nächsten Wochen erwarten.
Der große Vergleich: Fire TV Stick 4K gegen Google Chromecast
Amazon Fire TV Stick 4K gegen Google Chromecast (2018)
Chromecast oder Fire TV Stick – Streaming-Sticks bringen Vielfalt auf den Fernseher. Doch was hat Googles Chromecast dem Fire TV Stick von Amazon voraus und welcher ist der bessere? Im Vergleichstest zeigt inside handy, worauf es ankommt, und welches System für wen das richtige ist.
Gericht verbietet Telekom StreamOn: Das sind die Folgen für die Kunden
OnePlus 6T mit Stream On der Telekom auf dem Display
Die Telekom darf "StreamOn" in der bisherigen Form vorläufig nicht weiter betreiben. Dies hat das Oberverwaltungsgericht NRW in einem Eilverfahren entschieden. Was bedeutet das für die Kunden?
Für (Daten-)Sparfüchse: Spotify Lite veröffentlicht
video
Klein und platzsparend: Die Lite-Ausgabe des Streaming-Dienstes Spotify ist nun in 36 Ländern verfügbar. Die App erlaubt es, Datenlimits einzustellen und ist besonders für Länder mit schlechter Internetverbindung gedacht. In Deutschland ist Spotify Lite offiziell noch nicht gestartet.
Ultimate Ears: Logitech legt günstigen Bluetooth-Lautsprecher neu auf
Der Ultimate Ears Wonderboom 2
Die Logitech-Tochter Ultimate Ears legt seinen günstigen Bluetooth-Lautsprecher Wonderboom neu auf. Der Wonderboom 2 will mit einigen Verbesserungen, wie mehr Akkulaufzeit, Outdoor-Qualitäten und neuem Design punkten. Der Preis bleibt dabei zweistellig - unter 100 Euro.
Besser Schlummern mit Spotify dank neuer Android-Funktion
Musik auf dem Smartphone mit Kopfhörer.
Zum Einschlafen hören viele Menschen einen Podcast oder etwas Musik. Beim Streaming-Dienst Spotify gab es bisher nur ein Problem: Wer einmal über die Klänge eingeschlafen ist, wird sie auch noch in der Nacht oder allerspätestens am nächsten Morgen hören. Denn einen automatischen Timer für die App auf dem Smartphone gibt es nicht – bis jetzt.
Bundesnetzagentur legt Piratensender „Radio Ijsbeer“ still
Radio Symbolbild
Wer einen illegalen Radiosender betreibt, läuft nicht nur Gefahr, eine hohe Strafe zu kassieren. Auch ist es nicht selten, dass der Betrieb für gefährliche Störungen sorgt. So nun geschehen bei "Radio Ijsbeer".
Spotify verzeichnet mehr als 100 Millionen Premium-Kunden
Musik auf dem Smartphone mit Kopfhörer.
Spotify ist einer der bekanntesten Musik-Streaming-Dienste. Nun hat der Anbieter erstmals die Marke von 100 Millionen zahlenden Premium-Kunden geknackt. Dennoch hat das Unternehmen weiterhin mit zu geringen Einnahmen zu kämpfen.
12 3 4 5 6 7

NEUESTE HANDYS