/Verbraucherschutz

Verbraucherschutz

Auf vielen Produkten befinden sich mittlerweile Siegel. Hersteller bringen sie aufgrund des Verbraucherschutzgesetzes dort an. Du sollst damit bessere Kaufentscheidungen treffen. Der Verbraucherschutz beschäftigt sich mit der Sicherung und Wahrung der Interessen der Verbraucher im Blick auf Produktsicherheit, Produktqualität und Preise. Der Staat unterstützt Verbraucher mithilfe von verschiedenen Gesetzen, um die Benachteiligung zu verringern.

Von den Produktangaben im Supermarkt bis hin zum Verbot von irreführender Werbung, all das gehört zum Verbraucherschutz. Auch die AGBs, denen wir regelmäßig zustimmen, sind Teil des Verbraucherschutzes.

Im Bereich der Energieeffizienz gibt es ebenfalls Reglungen, die dem Käufer helfen eine Kaufentscheidung zutreffen. Bei einigen Elektrogeräten gibt es keine Kennzeichnungspflicht, dafür gibt es freiwillige Labels, die die Umweltfreundlichkeit ausdrücken. Andere Geräte, wie Fernseher und Heizungen sind dazu verpflichtet mit einer Energieeffizienzklasse ausgezeichnet zu sein.

Wer kümmert sich um den Verbraucherschutz?

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) kümmert sich um die Einhaltung der Regelungen. Jedes Bundesland hat seine eigene Verbraucherschutzzentrale mit Beratungsstellen, bei denen Verbraucher Rat suchen können.

Amazon am Rande des Kollaps? Behörde bereitet Zerschlagung vor
Amazon stand bereits öfter vor Gericht. Doch solch weitreichenden Konsequenzen wie dieses Mal drohten dem Tech-Konzern bisher noch nicht. Haben die Kläger – eine US-Behörde – Erfolg, wäre selbst die Zerschlagung des weltbekannten Konzerns eine denkbare Folge.
Amazon warnt Kunden: Auf diese Seite musst du besonders achten
Bei Amazon einzukaufen ist für viele mittlerweile die komfortabelste Version von Shopping. Warenkorb vollladen, mit wenigen Klicks bezahlen und alles kommt schnell und einfach nach Hause. Und dennoch ergeben sich immer mal wieder Probleme. Und dagegen möchte Amazon jetzt vorgehen.
PayPal-Betrug aufgeflogen: Nutzer sollen auf falsche Geldtransfers achten
Diese Worte möchte wohl kein PayPal-Nutzer hören: „Sie haben gerade 700 Euro an Basecoin gesendet.“ Insbesondere, wenn man eine entsprechende Überweisung nicht veranlasst hat und generell über kein Basecoin-Konto verfügt. Doch mit genau diesem Problem werden aktuell viele Nutzer konfrontiert.
Preiserhöhung trotz Preisgarantie: Stromversorger kassiert Klatsche
Die Energiepreise in Deutschland entspannen sich an einigen Punkten aktuell, sind jedoch meistens noch nicht auf dem Niveau wie vor der Gaskrise. Und trotzdem gibt es immer wieder Ärger wegen unzulässiger Preiserhöhungen. So wie jetzt in diesem aktuellen Fall.
Sicherheitslücke bestätigt: Konnte jeder deine Schufa-Daten sehen?
Eine neu entdeckte Sicherheitslücke in der Software des Schufa-Tochterunternehmens Bonify sorgte jüngst für viel Aufregung in den Medien. Diese soll den Zugriff auf Nutzerdaten aller Bürger erlaubt haben. Zudem könnte jedoch auch die Manipulation der eigenen Daten möglich gewesen sein.
Aldi, Lidl und Co. müssen handeln: Das dürfen Kunden bald tun
Ob Aldi, Lidl oder Rewe: Derzeit scheint es so, als würden Supermärkte das Einkaufen neu erfinden wollen. Mit Selbstbedienungskassen oder neuen Pfandautomaten, die ganze Säcke schlucken. Doch nun tritt eine neue Vorschrift in Kraft, die viele Kunden schon lange fordern.
Fährst du wie ein Straftäter? So erkennen Polizeien kriminelle Fahrer
Ist es möglich, am Fahrverhalten zu erkennen, ob der Autofahrer ein Straftäter ist? Was sich nach Fiktion anhört, ist viel eher Science Fiction. Oder einfach nur nach Wissenschaft. Denn entsprechende KI-Technologie findet bereits jetzt Anwendung. Allerdings ist diese alles andere als unbedenklich.
Kundenabzocke: Vodafone wollte zu viel und muss jetzt Millionen zahlen
Immer wieder steht Vodafone in der Kritik. Untergeschobene Verträge, Horror-Rechnungen und Abzocke sorgten in der Vergangenheit dafür, dass dem Netzbetreiber die Kunden in Scharen davonliefen. Nun muss Vodafone eine Millionen-Strafe zahlen.
Sofort entfernen: Diese App verschickt deine Bilder & Videos an Kriminelle
Was man üblicherweise nicht erwartet, wenn man eine App mit Millionen Downloads installiert, ist, dass diese persönliche Nutzerdaten entwendet und an Dritte schickt. Und zwar in rauen Mengen. Doch genau das ist aktuell bei zwei Android-Anwendungen aus dem Google Play Store der Fall.
Unbegrenzt Akku: Switch & Steam Deck erhalten großartiges Upgrade
Nintendo Switch, Steam Deck und Co. haben einen großen Nachteil: ihre kurze Akkulaufzeit. Denn ist der Energiespeicher leer, können die mobilen Gaming-Konsolen lediglich als Briefbeschwerer dienen. So war es zumindest bisher.

NEUESTE HANDYS