/Handys unter 200 Euro

Handys unter 200 Euro

Handys unter 200 Euro zählen zu den am stärksten nachgefragten Modellen am Markt. Entsprechend ist es nicht verwunderlich, dass Handys dieser Preiskategorie so gut wie wöchentlich neu auf den Markt kommen.

Handys unter 200 Euro – China-Handys allerorten

Vor allem Geräte von eher unbekannten Herstellern aus China fluten den Markt. Aber nicht nur. Auch Smartphones von großen Herstellern wie Samsung oder Huawei können weniger als 200 Euro kosten. Neue Modelle gehören dann aber eher der Einsteiger-Klasse an als der Mittelklasse.

Und trotzdem: Handys unter 200 Euro können eine sinnvolle Alternative für all diejenigen sein, die nicht bereit sind mehrere Hundert Euro für ein neues Smartphone auszugeben. Und auch für Kinder ist diese Preiskategorie eine gute Alternative zu teuren Luxus-Smartphones.

Auf der Suche nach einem Handy unter 200 Euro? inside digital zeigt die besten Smartphones im Vergleich.

Ulefone X vorgestellt: Smartphone mit Notch für unter 200 Euro
Ulefone X
Der chinesische Hersteller Ulefone – meist bekannt aus den Amazon-Blitzpreisen und Ähnlichem – hat ein neues Smartphone aus dem Hut gezaubert und die Notch in die untere Preiskategorie geholt. Das Ulefone X kostet weniger als 200 Euro und erscheint mit dem im Trend liegenden 18:9-Display-Format. Die weiteren Hardware-Details sprechen die Sprache der Mittelklasse.
Nokia 5.1, Nokia 3.1 und Nokia 2.1 – HMD Global rockt die Mittelklasse
Neue Smartphones von HMD Global
HMD Global, Lizenznehmer der bekannten Smartphone-Marke Nokia, lässt es weiter ordentlich krachen. Am Dienstagabend wurden in Moskau gleich drei neue Smartphone-Modelle vorgestellt, die ein Update bereits existierender Smartphones darstellen. Bald wird es das Nokia 5 (2018), das Nokia 3 (2018) und das Nokia 2 (2018) zu kaufen geben - auch bekannt unter den Namen Nokia 5.1, Nokia 3.1 und Nokia 2.1. Verbessert wurden unter anderem Leistung und Kameras.
Gigaset stellt 18:9-Smartphones im Einsteiger-Segment vor
Gigaset GS100, GS180, GS185
Neue Einsteiger-Smartphones aus Deutschland: Gigaset hat mit dem GS100, dem GS180 und dem GS185 einen Satz neuer Geräte vorgestellt, von denen eines in Deutschland gefertigt wird. Was die Smartphones bieten, wann sie erhältlich sein werden und wie viel sie kosten sollen, hat inside handy zusammengefasst.
Meizu M8c: Einsteiger-Smartphone in Russland vorgestellt
Meizu M8c
Während Samsung, Apple und Huawei mit ihren Flaggschiffen den High-End-Bereich dominieren, sind es vor allem China-Handys, die den Einsteiger-Markt befüllen. Nun wurden die Reihen solcher Geräte um ein Modell erweitert – das Meizu M8c, das aktuell in Russland vorgestellt wurde. Die Redaktion von inside handy hat sich das Smartphone genauer angesehen.
MediaTek Helio P22: Neuer Budget-Prozessor mit KI vorgestellt
MediaTek Helio P22
Der taiwanische Chiphersteller MediaTek hat den Helio P22 veröffentlicht. Der neue SoC ist speziell für erschwingliche Smartphone-Modelle ausgelegt. Zudem ist die neue Recheneinheit nun auch Dual-Kamera fähig und kommt mit KI-Verbesserungen ins Smartphone. Dafür sorgt der sogenannte MediaTek NeuroPilot.
Moto G6, G6 Plus und G6 Play: Motorola-Familie ab sofort erhältlich
Motorola Moto G6
Die Gerüchte um eine neue Smartphone-Familie aus dem Hause Motorola sind Geschichte. Am Donnerstag stellte die Mobilfunk-Marke aus dem Hause Lenovo drei neue Endgeräte vor, die vor allem durch eines überzeugen sollen: einen fairen Preis. Neben dem Moto G6 präsentierte Motorola im brasilianischen Sao Paulo auch das weniger opulent ausgestattete Moto G6 Play und das etwas potentere Moto G6 Plus. inside handy war live dabei.
Mittelklasse-Handy Lenovo S5 vorgestellt
Lenovo S5
Lenovo hat sein neues Mittelklasse-Handy vorgestellt, welches sich optisch stark an dem OnePlus 5T orientiert. Es ist in China für umgerechnet weniger als 200 Euro erschienen. Jetzt sind die Spezifikationen des neuen Lenovo-Handys bekannt geworden. Die Redaktion von inside-digital.de stellt das neueste Handy aus der Schmiede des asiatischen Konzerns vor.
Wikos MWC-Neuheiten im Hands-On: View Go, View Lite und View Max
Wiko View Go
Mit mehr als 100.000 Besuchern ist der Mobile World Congress weltgrößte Mobilfunkmesse. Darum ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sich die meisten Smartphone-Hersteller jährlich in Barcelona versammeln, um ihre Neuzugänge mit der Weltöffentlichkeit zu teilen. Dazu zählen zum einen Giganten wie Samsung, Sony und Nokia, aber auch kleinere und weniger bekannte Unternehmen wie Wiko nutzen das Event so gut sie können.
Für Leseratten und Selfie-Enthusiasten: Hisense zeigt fünf neue Smartphones
Hisense Infinity H11
WikoEnergizer, General MobileVernee - Der Mobile World Congress 2018 bietet nicht nur anerkannten Technik-Giganten die Gelegenheit, ihre neuen Smartphones und Handys der Fachpresse sowie potenziellen Kunden vorzustellen. Auch kleinere Hersteller nutzen die Messe als Plattform, um ihre Produkte in das Rampenlicht zu stellen – wie aktuell das internationale Elektronikunternehmen Hisense zeigt.
Barrierefrei: Doro stellt simples Smartphone und Klapphandy vor
Doro 8035 und 7060
Doro, ein Smartphone-Hersteller aus Schweden präsentiert auf dem MWC zwei neue Mobiltelefone speziell für Senioren und ältere Anwender. Das Doro 8035 ist ein typisches Smartphone, während beim klassischen Handy-Modell Doro 7060 auch die Klappe zugeht. Alle Details zu den beiden Neugeräten aus dem hohen Norden in der Zusammenfassung der inside-digital.de-Redaktion.
1 2 3 4 56 7

NEUESTE HANDYS