Motorola One Macro: Günstiges Einsteiger-Smartphone vorgestellt

2 Minuten
Auf seiner indischen Website hat Motorola aktuell ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt, das insbesondere durch seine Makro-Kamera hervorstechen soll. Hinzu kommt ein modern-geformtes 6,2-Zoll-Display mit einem tropfenförmigen Steg und ein günstiger Einführungspreis.
Motorola One MacroBildquelle: Flipkart

Das neue Smartphone hört auf den Namen Motorola One Macro. Dabei handelt es sich um ein typisches Einsteiger-Gerät, wenngleich dieses auch einige kleine Highlights vorweisen soll. Optisch sieht der Neuankömmling dank einer Triple-Hauptkamera und einem tropfenförmigen Steg aka Notch durchaus modern aus. Das Display-Gehäuse-Verhältnis ist mit „lediglich“ 82 Prozent allerdings nicht allzu überragend.

Hardware des Motorola One Macro

Im Inneren des Motorola-Smartphones schlägt ein Helio-P70-Herz aus dem Hause MediaTek. Der Chip wurde bereits vor rund einem Jahr vorgestellt und taktet mit einer Frequenz von 2.0 GHz – das gilt für alle acht verbauten Kerne. Unterstützt wird der Chip derweil von 4 GB Arbeitsspeicher, während sich der Hauptspeicher auf 64 GB beläuft. Letzterer kann jedoch per Micro-SD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden. Zumindest, wenn der Nutzer keine zweite Nano-SIM verwenden möchte.

Motorola One Macro: Name ist Programm

Das Highlight des neuen Smartphone-Leichtgewichts ist seine Triple-Kamera. Diese besteht aus einem Hauptsensor mit 13 Megapixeln und einer f/2.0-Blende, einem 2-Megapixel großen Tiefensensor (f/2.2) sowie einem 2-Megapixel großen Makro-Objektiv (f/2.2). Mit letzterem sollen laut Hersteller 5x nähere Aufnahmen gemacht werden können als mit einer normalen Kamera. Hinzu kommen ein LED-Blitz und ein Laser-Autofokus. Ob die rückseitige Kamera in puncto Makro-Aufnahmen jedoch wirklich so gut ist, wie der Name des Smartphones vermuten lässt, muss sich allerdings noch zeigen. Die Selfie-Knipse löst derweil mit 8 Megapixeln auf (f/2.2).

Motorola One Macro
Software Android 9
Prozessor MediaTek Helio P70
Display 6,2 Zoll, 720 x 1.520 Pixel
Arbeitsspeicher 4 GB
interner Speicher 64 GB
Hauptkamera 4160x3120 (13,0 Megapixel)
Akku 4.000 mAh
induktives Laden
USB-Port 2.0 Typ C
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht 186 g
Farbe Blau
Einführungspreis
Marktstart Oktober 2019

Ein zweites Highlight – wenn man dem Hersteller Glauben schenken mag – stellt die Akkulaufzeit dar. Mit einer Akkukapazität von 4.000 mAh soll das Motorola One Macro nämlich bis zu 45 Stunden mit nur einer Ladung durchhalten können. Das klingt jedoch zu schön, um wahr zu sein.

Preis und Verfügbarkeit

Aktuell ist lediglich der indische Einführungspreis bekannt. Dort soll das Motorola One Macro ab dem 12. Oktober für umgerechnet etwas über 128 Euro erworben werden können. Dabei erfolgt der Marktstart anscheinend direkt mit einem Rabatt. Der eigentliche Preis beträgt laut dem Ersthändler Flipkart nämlich umgerechnet rund 154 Euro. Der globale Verkaufsstart soll am 24. Oktober erfolgen.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL