/Apple

Apple

Wenn es darum geht, über neue Smartphones oder Tablet PCs zu berichten, darf ein Name natürlich nicht fehlen: Apple. Das US-Unternehmen ist für viele Fans der Inbegriff von hochwertiger Hardware. Nachteil: Diesen Ruf lässt sich Apple entsprechend bezahlen. Apple will als Premium-Hersteller wahrgenommen werden. Entsprechend hoch sind die Preise für iPhones, iPads und andere Hardware aus dem Hause Apple angesetzt.

Apple News – Alles zum Thema iPhone, iPad und Co.

Neue Produkte von Apple gibt es regelmäßig. Neue iPhones und iPads werden in der Regel im Spätsommer vorgestellt, damit sie im folgenden Weihnachtsgeschäft eine gewichtige Rolle spielen. Das wichtigste Produkt ist dabei das iPhone, das mit seinen millionenfachen Verkäufen eine Art Cashcow für Apple ist.

Entwickelt werden die Produkte von Apple in Cupertino in Kalifornien. Zum größten Teil erfolgt der Zusammenbau aber nicht in den USA, sondern von Auftragsfertigern wie Foxxconn in China und Taiwan. Neben Smartphones und Tablets zählen unter anderem auch Computer (Macs) zum Angebot von Apple. Im Bereich der Smartwatches ist die Apple Watch trotz ihres hohen Preises das meistverkaufte Wearable der Welt.

Gemessen an verschiedenen wirtschaftlichen Kennzahlen zählt Apple zu den größten Unternehmen der Welt.

Preissturz: AirPods-Alternative von JBL so günstig wie nie
JBL-Kopfhörer im Preissturz
Ende 2019 hat JBL seine neue AirPods-Alternative, die JBL Tune 220TWS, vorgestellt. Und das zu einem Kampfpreis von rund 100 Euro. Seither unterlagen die Kopfhörer einem stetigen Preisverfall, der in den vergangenen drei Monaten zu einem regelrechten Preissturz mutierte.
Apple Pay bei der Sparkasse: So lang musst du noch warten
Sparkasse: Mobile Payment
Die klassischen Banken ziehen beim Thema Mobile Payment immer weiter nach. So auch die Sparkasse. Kündigte die Bank die gänzliche Integration von Apple Pay vor kurzer Zeit erst an, könnte schon jetzt der Marktstart erfolgen.
Apple iPhone 12: Finanzchef gibt überraschende Einblicke
Apple iPhone 12 Konzeptdesign
Apple funktioniert bei der Einführung neuer iPhones in der Regel wie ein Uhrwerk. Jedes Jahr im September werden die neuen Modelle vorgestellt und direkt in den Handel gebracht. Doch selbst diesem Uhrwerk macht Corona einen Strich durch die Rechnung.
Handydaten retten: iMobie PhoneRescue bietet zuverlässige Lösung für iPhone und Android
iMobie PhoneRescue Datenrettungs-Software
Cloud-Backup retten oder beschädigte Handydaten wiederherstellen? Klingt nach digitaler Zauberei – ist aber im Endeffekt nur eine Frage des richtigen Instruments. Das bietet iMobie mit seinen Tools zur Datenrettung und Systemreparatur. Die Programme gibt es für iOS und für Android.
Kontaktlos bezahlen: Den eigenen Laden für Apple Pay und Google Pay aufrüsten
Kontaktlos Bezahlen mit Apple Pay und Google Pay im Cafe
In großen Supermarkt-Ketten und Kaufhäusern ist das Bezahlen mit Google Pay und Apple Pay längst flächendeckend möglich. Kleinere Läden stoßen aber schnell an ihre Grenzen. Wir zeigen, wie man auch das kleinste Geschäft mit Kontaktlos-Terminals aufrüstet.
iOS 13.6 ist da: Digitaler Autoschlüssel und andere wichtige Änderungen
digitaler Autoschlüssel am BWM
Apple hat ein neues Update für iPhones aus dem Hut gezaubert: iOS 13.6. Es ist ein größerer Update-Sprung und der bringt einige Änderungen mit sich. Wichtigstes Element: das iPhone lässt jetzt das Speichern digitaler Autoschlüssel zu.
Erstaunliche Zahlen: Lenovo 4 Mal beliebter als Apple?
Apple, Lenovo oder Dell? Das ist der beliebteste Laptop-Hersteller der Welt
Trotz Corona-Krise verkauften Hersteller von Notebooks und PCs in den vergangenen drei Monaten mehr Geräte als im gleichen Zeitraum 2019. Doch ein Hersteller ist besonders beliebt. Ein anderer hingegen konnte die Krise nicht für sich nutzen.
Apple warnt seine Nutzer: Das solltest du auf keinen Fall tun
Apple MacBook
Trotz oder gerade wegen der Corona-Krise hat Apple in den vergangenen Monaten wohl mehr MacBooks und iPads verkauft, als ursprünglich angenommen. Nun aber warnt der US-Konzern Nutzer von MacBooks. Eine kleine Unachtsamkeit kann sehr teuer werden.
Erst Apple, jetzt Samsung: Was zu viel ist, ist zu viel!
Samsung-Smartphone am Ladegerät
Apple und Samsung wollen ab 2021 Smartphones ohne Ladegeräte verkaufen. Das zumindest sagen Analysten voraus. Für die PR-Abteilung ein gefundenes Fressen: Denn in Zeiten der Klimadebatte passt der Verzicht von Technik hervorragend ins Bild. Doch die Wahrheit ist eine andere. Ein Kommentar.
Tablets bei Stiftung Warentest: Gute Modelle schon ab 130 Euro
Mann mit Tablet Symbolbild
Stiftung Warentest hat 17 neue Tablets geprüft und bewertet. Während die meisten guten Tablets recht kostspielig sind, gibt es ein Modell bereits für 130 Euro. Wir zeigen dir, welche Geräte besonders gut abgeschnitten haben und welche du lieber nicht kaufen solltest.
1 2 3 45 6 7 8 9 10 +10 23

NEUESTE HANDYS