/Apple

Apple

Wenn es darum geht, über neue Smartphones oder Tablet PCs zu berichten, darf ein Name natürlich nicht fehlen: Apple. Das US-Unternehmen ist für viele Fans der Inbegriff von hochwertiger Hardware. Nachteil: Diesen Ruf lässt sich Apple entsprechend bezahlen. Apple will als Premium-Hersteller wahrgenommen werden. Entsprechend hoch sind die Preise für iPhones, iPads und andere Hardware aus dem Hause Apple angesetzt.

Apple News – Alles zum Thema iPhone, iPad und Co.

Neue Produkte von Apple gibt es regelmäßig. Neue iPhones und iPads werden in der Regel im Spätsommer vorgestellt, damit sie im folgenden Weihnachtsgeschäft eine gewichtige Rolle spielen. Das wichtigste Produkt ist dabei das iPhone, das mit seinen millionenfachen Verkäufen eine Art Cashcow für Apple ist.

Entwickelt werden die Produkte von Apple in Cupertino in Kalifornien. Zum größten Teil erfolgt der Zusammenbau aber nicht in den USA, sondern von Auftragsfertigern wie Foxxconn in China und Taiwan. Neben Smartphones und Tablets zählen unter anderem auch Computer (Macs) zum Angebot von Apple. Im Bereich der Smartwatches ist die Apple Watch trotz ihres hohen Preises das meistverkaufte Wearable der Welt.

Gemessen an verschiedenen wirtschaftlichen Kennzahlen zählt Apple zu den größten Unternehmen der Welt.

Apple Card gestartet: Möge der Mobile-Payment-Boom beginnen
video
Das Warten hat ein Ende. Ab sofort ist es möglich, eine in das iPhone integrierte Kreditkarte zu nutzen: die Apple Card. Klingt super? Ist es auch. Und doch hat die Sache einen Haken. In Deutschland ist der Mobile-Payment-Spaß nämlich (vorerst) nicht nutzbar, sondern nur in den USA.
Warum der Apple-Chef vor Strafzöllen gegen China warnt
Tim Cook auf Apple Event
Eigentlich müsste Apple-Chef Tim Cook sich über Strafzölle gegen China freuen, halten sie doch die Chinesische Konkurrenz fern. Doch tatsächlich hat Cook nun US-Präsident Donald Trump davor gewarnt. Ein Grund dafür Grund heißt Samsung.
iPhones und Huawei-Smartphones schmieren ab
Huawei Mate 20 Pro in den Farben Grün, Schwarz und Twilight
Zwischen Mai und Juni sind in Europa 45,1 Millionen Smartphones verkauft worden. Das geht aus einer neuen Erhebung der Marktforscher von Canalys hervor.
iPhone zu langsam? So wird das Apple-Smartphone wieder schnell
iPhone mit inside digital Hülle in einer Hand
Langsame Reaktion, verzögerte Befehlsausführung und viele Verschnaufpausen. Das iPhone wird alt – oder ist nach einiger Zeit in Benutzung einfach langsam geworden. Bevor ein neues Modell her muss, können Besitzer ihr iPhone mit wenigen Handgriffen wieder schneller machen. Wir zeigen dir, wie es geht.
Foxconn lässt Kinder Amazons Alexa-Geräte in Nachtschichten produzieren
Arbeiter in einem Werk von Foxconn
Foxconn ist nicht nur einer der Hauptproduzenten von Apples iPhone, sondern stellt auch Elektronik-Geräte für andere Anbieter her. Unter anderem werden auch Amazons smarte Lautsprecher mit Alexa dort produziert. Jetzt stellt sich heraus, dass Foxconn dabei Kinder ausnutzt.
Huawei Betriebssystem HongMengOS als HarmonyOS vorgestellt
Richard Yu präsentiert HarmonyOS
Huawei hat ein neues Betriebssystem vorgestellt, das geräteübergreifend, schlank und performant sein soll. Die Chinesen starten jedoch nicht auf dem Smartphone-Markt, sondern in anderen Bereichen. Trotzdem ist davon auszugehen, dass Huawei mit HarmonyOS den Frontalangriff auf Googles Android vorbereitet.
Samsung Galaxy Note 10 im Video – Neuer Exynos-Prozessor angekündigt
Konzept: Samsung Galaxy Note 10
Samsungs Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ werden in der kommenden Woche vorgestellt. Die Gerüchte dazu sind mannigfaltig und es gibt jetzt wieder neue Einblicke in das zukünftige Top-Smartphone von Samsung. Doch auch die Südkoreaner selbst heizen die Stimmung an. Sie kündigen via Twitter einen neuen Exynos-Prozessor an.
Siri: Apple verzichtet auf Analyse von Aufzeichnungen
iPhone 8 Rückseite
Kürzlich gelangte an die Öffentlichkeit, dass Apples Sprachassistent auch private Momente aufzeichnet und der kalifornische Hersteller diese Aufzeichnung an Partner zur Analyse weiterschickt. Apple reagiert nun auf die Kritik und will auf die Analyse weitestgehend verzichten.
Apples Quartalszahlen: Der langsame Wandel weg vom iPhone
iPhone XS mit Box und Zubehör vor blauem Hintergrund
Apple hat seine Geschäftszahlen der vergangenen drei Monate, also des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2019, bekannt gegeben. Dabei zeigt sich ein Trend, der dem abkühlenden Smartphone-Markt und Apples Konzentration weg vom iPhone geschuldet ist. Ein neuer Rekord darf bei Apple jedoch nicht fehlen.
Der Traum vom faltbaren Smartphone zerplatzt
Huawei Mate X: Das Klapp-Smartphone aufgeklappt
Eigentlich sollten zum jetzigen Zeitpunkt zwei faltbare Smartphones im Handel erhältlich sein: eines von Samsung, eines von Huawei. 2019 hieß es, wird das Jahr des modernen Klapphandys. Jedoch klappt momentan noch nichts. Ein Kommentar.
1 4 5 6 7 8 910 11 12 13 14 +10 96
×1091 92 93 94 95 96

NEUESTE HANDYS