/News

News

Einfache Facebook-App kommt nach Europa
Facebook Lite App
Das soziale Netzwerk Facebook ist äußerst hungrig nach Daten. Nicht nur nach den persönlichen Daten der Nutzer, sondern vor allem auch nach mobilen Daten, wenn man Facebook über die entsprechende App auf dem Smartphone nutzt. Daher bietet Facebook nun auch eine Lite-Version seiner Android-App an: Um mobile Daten zu sparen und für eine bessere Nutzerfreundlichkeit in Regionen mit schwacher Netzabdeckung.
Nachfolger des One M9 kommt erst 2016
HTC One M9 Plus
Mit der Vorstellung des HTC One M9 musste der taiwanische Hersteller eine Menge Kritik einstecken. Die Fachpresse verurteilte vor allem, dass sich das Unternehmen zu sehr auf dem Design des Vorgängers One M8 ausruhte. Kritik, die sich HTC offenbar zu Herzen genommen hat und kommendes Jahr einen Nachfolger präsentieren möchte, der sich technisch und gemessen am Design signifikant vom Vorgänger unterscheiden soll.
Manuel Cubero springt als Übergangs-Chef ein
Vodafone-Interims-Chef Manuel Cubero.
Der gemessen an der Kundenzahl kleinste deutsche Mobilfunk-Netzbetreiber hat einen Nachfolger für den überraschend aus seinem Amt scheidenden Konzernchef Jens Schulte-Bockum gefunden. Der bisherige Festnetz-Chef Manuel Cubero soll das Deutschland-Geschäft von Vodafone leiten - allerdings nur vorübergehend, bis ein endgültiger Nachfolger für Schulte-Bockum gefunden wurde.
Neue Telefonkonferenz-App von Line gestartet
Logo von Popcorn Buzz
Line lässt mal wieder von sich hören: der japanische Messaging-Marktführer, vor allem bekannt für die gleichnamige App und als neues Dach des Ex-Nokia-Streamingdienstes MixRadio, bringt nun eine neue App für das Telefonieren mit Gruppen an den Start: Popcorn Buzz.
Die passenden Smartwatches finden, vergleichen und kaufen
Olio Smartwatch Model One
Apple Watch, Sony Smartwatch oder Samsung Gear? Talkband oder Pebble Time? Ist eine Smartwatch, ein Fitnessarmband oder ein Stand-Alone-Smartwatch für mich das Richtige? Welche Smartwatches gibt es, welche ist die beliebteste und welche bietet das Meiste fürs Geld? Diese und viele weitere Fragen lassen sich ab sofort ganz einfach beantworten: mit der neuen Smartwatch-Datenbank von inside-digital.de.
Microsoft kauft Wunderlist
Microsoft übernimmt den Listendienst Wunderlist
Bereits seit dem letzten Wochenende pfiffen die Spatzen es von den Dächern, nun folgte die offizielle Bestätigung: Microsoft übernimmt das Berliner Startup 6Wunderkinder, die Macher der beliebten To-Do-Listen-App Wunderlist.
Wer oder was ist MobiWire?
MobiWire
"Kauf das Smartphone, nicht die Marke", so der Slogan von MobiWire. Der französische Hersteller drängt mit günstigen Smartphones in die Verkaufsregale und in die Hosentaschen der Nutzer. Doch braucht der ohnehin schon unüberschaubare Markt einen weiteren Hersteller und was ist an der Smartphone-Palette von MobiWire so besonderes, dass man sich gegen ein günstiges Gerät von Samsung, Sony oder LG entscheidet und zu einem Pegasus oder Taima greift?
Neue Konkurrenz für die Lumia-Reihe im Einsteigerbereich
Acer Liquid M220 Plus
Acer hat im März auf dem Mobile World Congress (MWC) ein neues Handy mit Windows Phone vorgestellt. Mit dem Liquid M220 Plus geht man in direkte Konkurrenz zum wenig umkämpften Markt der Windows-Phone-Smartphones, der bisher fast ausschließlich von der Ex-Nokia- und jetzt Microsoft-Linie Lumia versorgt wird. Mit Windows 10 könnte sich das allerdings ändern und Acer will wohl einer der Ersten sein, die auf den Zug aufspringen.
Das Sterben der Alten und weniger Alten
Android-Verteilung Juni
Jeden Monat veröffentlicht Google eine Statistik über die Verteilung seines mobilen Betriebssystems Android und die Tendenzen liegen meist auf einer Verschiebung von alt zu neu. In diesem Monat konnte allerdings keine Versionen der schon angegrauten Serie Jelly Bean oder der noch recht jungen Serie KitKat noch einmal dazugewinnen. Die Verbreitung der Version Lollipop überdeckt demnach alles.
Microsoft verrät, was Windows 10 kosten wird
Microsoft Windows 10
Wer einen neuen Computer oder ein neues Tablet kauft, darf sich ab dem 29. Juli in aller Regel auf ein vorinstalliertes Windows 10 freuen - zumindest bei neuen Modellen. Viele Nutzer, zum Beispiel die, die derzeit noch Windows 7 oder Windows 8 verwenden, erhalten zudem die Möglichkeit, ein kostenloses Upgrade durchzuführen. Nun sind auch die Konditionen bekannt geworden, die Microsoft ganz regulär für den Kauf einer Windows-10-Lizenz verlangt.

NEUESTE HANDYS