/Sicherheit

Sicherheit

Sicherheit ist auch im Internet ein wichtiges Thema. Auch wenn die mögliche Anonymität auf Plattformen eine falsche Sicherheit vorgaukelt, gibt es einige Dinge, die im Netz zu beachten sind.

Sicherheit – Alles was du wissen musst

Jede Social Media Plattform sammelt Daten über dich und legt ein individuelles Profil an. Möchtest du nach einiger Zeit deinen Account löschen, kannst du dies jederzeit tun. Du kannst übrigens auch die über dich gesammelten Informationen jederzeit anfragen.

Auch dein Handy solltest für möglichen Angriffen schützen. Ein Virenschutzprogramm sollte nicht nur auf deinem Computer laufen, sondern auch auf dem deinem mobilen Endgerät. Es ist nämlich genauso angreifbar, wie dein Computer.

Kindersicherheit ist ein Thema für sich. So gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Smartphone Kindgerecht zu gestalten, um es bestmöglich vor den Gefahren des Internets zu bewahren.

Defekte Bremsen: Volvo ruft Autos in die Werkstatt
Front-Scheinwerfer eines Volvo XC40 Recharge.
Stell dir vor, du sitzt in (d)einem Auto und plötzlich funktionieren die Bremsen nicht mehr so, wie du es gewohnt bist. Ein Schockmoment, der dramatische Folgen haben kann. Volvo muss jetzt Tausende Pkw in die Werkstätten holen, weil es Probleme an den Bremsen gibt.
Ab sofort werden viel mehr Leute um ihr Geld betrogen – ein KI-Selbstversuch
Betrug mittels ChatGPT
Phishing gehört zu den am meisten verbreiteten Betrugsmaschen im digitalen Raum. Insbesondere mit willkürlich verschickten E-Mails lassen sich viele potenzielle Oper erreichen. Doch bisher ließ sich Phishing relativ mühelos entlarven. Dies könnte sich nun ändern, wie unser Selbstversuch zeigt.
eBay Kleinanzeigen: Bei dieser Aussage solltest du den Deal platzen lassen
Kleinanzeigen-App
So nützlich und praktisch eBay Kleinanzeigen auch sein mag, wenn man am Ende sowohl ohne Geld als auch ohne Ware dasteht, dürfte sich die Freude in Grenzen halten. Wir verraten, worauf du achten musst, um eine aktuelle Betrugsmasche frühzeitig zu erkennen.
E-Autos ab sofort verboten: Brandgefahr sorgt für Verbannung
Auto brennt auf einem Highway bei Nacht mit Polizeiautos im Hintergrund.
Mit dem Elektroauto bis zum Ziel zu kommen, ist nicht mehr überall uneingeschränkt möglich. Denn ab sofort sind E-Autos an Bord von einigen Fähren, die auf der berühmten Postschiffroute unterwegs sind strikt verboten.
Jetzt gilt neue Regel für Autofahrer: Wer das nicht dabei hat, muss zahlen
Neue Regel für Autofahrer: Wer das nicht im Auto hat, muss jetzt Strafe zahlen
Wer an der Ampel über Rot fährt oder im Stau keine Rettungsgasse bildet, muss mit einer Geldstrafe rechen. Zudem kann man sich hierbei auch für eine Weile von seinem Führerschein verabschieden. Nun kommt eine weitere Regel hinzu, die bei Missachtung ein Bußgeld nach sich ziehen kann.
Passwort: Diese Tricks solltest du kennen
Sicheres Passwort finden: So einfach ist es
Ob bei Netflix, im Online-Banking oder der Versicherungs-App, ob das Google-Konto oder der Elster-Zugang: Ohne Passwörter geht heute nichts mehr. Doch wie findest du ein sicheres Passwort? Und wie kannst du es dir merken? Wir zeigen dir, was besser und sicherer ist als: 123456 oder qwertz.
Elektroauto in der Waschanlage: Ist das gefährlich?
Mann wäscht die Motorhaube eines roten Autos mit einem Schwamm.
Mit dem Elektroauto in die Waschanlage fahren. Ist das eigentlich gefährlich? Etwa weil ein Kurzschluss droht? Darf ich mein E-Auto überall mit der Hand waschen? Wir verraten dir, was du bei der Pflege deines Stromers beachten musst.
Updates: Neue Funktionen für viele Handys
Smartphone-Update auf einem Android-Smartphone.
Viele weitere Smartphones haben in den vergangenen Tagen ein wichtiges Update erhalten. Wir bringen dich auf den aktuellen Stand der Dinge und verraten, was sich mit den neuen Firmwares auf den entsprechenden Handys ändert.
Neues Banking-Verfahren angekündigt – Darum kann es für dich teuer werden
Phishing
Grundsätzlich ist jeder einzelne Service, der eine Verbindung zum Internet erfordert, nicht gänzlich sicher. Daher arbeiten Banken fortlaufend daran, ihre Sicherheitsverfahren zu verbessern. Eine neu angekündigte Banking-Methode könnte unachtsame Kunden jedoch um ihr Erspartes bringen.
Bargeld zu Hause aufbewahren: Zwei Dinge, die viele Menschen nicht wissen
Bargeld zu Hause aufbewahren: Zwei Dinge, die viele Menschen nicht wissen
Ob drohender Blackout oder einfach nur der Ausfall von EC-Karten-Terminals, wie er jüngst schon auftrat: All das führt dazu, dass wieder mehr Menschen Bargeld zu Hause aufbewahren. Allerdings sollte man nicht nur ein gutes Versteck für die Penunzen haben.
12 3 4 5 6 7 8 9 10 +10 33
×1011 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

NEUESTE HANDYS