/News

News

Allnet-Flatrate im O2-Netz mit 120 Euro Startguthaben
Crash Logo
Bei der Freenet-Discountmarke Crash ist ein neuer Sondertarif für Smartphne-Nutzer erhältlich. Ab sofort haben Neukunden die Möglichkeit, eine Allnet-Flatrate mit 1 GB Highspeed-Datenvolumen für rechnerisch 9,99 Euro pro Monat zu nutzen. Allerdings gilt dieser Preis nur für die ersten 24 Monate. Die Redaktion von inside-digital.de verrät alle Details.
100 MB mobiles LTE-Datenvolumen für Nutzer der App kostenlos
Vodafone Logo
Nette Geste von Vodafone: Um die eigenen Kunden die Nutzung der MeinVodafone-App schmackhaft zu machen, verschenkt der Mobilfunk-Netzbetreiber kostenlos nutzbares mobiles Datenvolumen. Wer die App regelmäßig nutzt, soll monatlich 100 MB Datenvolumen erhalten.
100 Freiminuten und 600 MB Highspeed-Internet für unter 7 Euro
Der Mobilfunk-Händler Handyflash bietet aktuell im Rahmen einer Sonderaktion einen Tarif von klarmobil.de zum Sonderpreis an. Die Klarmobil Smart Flat mit monatlichen Inklusivminuten und einer Internet-Flatrate kostet während der ersten 24 Monate deutlich weniger als normalerweise üblich.
Neue WLAN-Sharing-Funktion nutzbar
Samsung Galaxy S7
Wer das Samsung Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge verwendet, kann sein Smartphone als WLAN-Repeater nutzen, um ein bestehendes WLAN-Signal zu verstärken. Bisher steht das so genannte WiFi Sharing nur auf den beiden neuen Galaxy-Modellen zur Verfügung, könnte von Samsung per Software-Update aber auch auf anderen Smartphones zur Verfügung gestellt werden.
Allnet-Flatrates mit kostenloser EU-Roaming-Flat
Vodafone Red-Logo
Vodafone wird am 4. April neue Geschäftskundentarife einführen, mit denen es im EU-Ausland und in der Schweiz möglich ist, ohne Extrakosten zu telefonieren und SMS zu verschicken. Auch die mobile Internet-Nutzung ist in Deutschland und im EU-Ausland ohne Extrakosten möglich. Die Redaktion von inside-digital.de gibt einen Überblick zu den anfallenden Kosten.
Vodafone hat mehr Kunden als offiziell ausgewiesen
Hannes Ametsreiter - neuer Chef von Vodafone ab Oktober.
Der neue Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter sieht noch viel Arbeit für sich und das gesamte Vodafone-Team in Deutschland vor sich. Zwar habe man in den vergangenen Jahren bereits viel unternommen, doch das reiche noch lange nicht aus, sagte der Österreicher der "WirtschaftsWoche". Interessante Aussagen machte er auch mit Blick auf die eigenen Kundenzahlen.
So schwierig sind die neuen Galaxys zu reparieren
Das Galaxy S7 edge unter der Haube
Kein neues Flaggschiff-Smartphone kommt auf den Markt, ohne dass sich die Reparaturprofis von iFixit daran machen, das Gerät in seine Einzelteile zu zerlegen um zu überprüfen, wie gut oder schlecht sich das Handy reparieren lässt. Auch das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge hat man diesem Test unterzogen – mit ernüchterndem Ergebnis.
Fitnesstracker muss 6 Monate nicht geladen werden
Fossil Q Motion
Das amerikanische Modeunternehmen Fossil vertreibt seit einiger Zeit unter dem Label Fossil Q auch Wearables, vor allem Smartwatches und Fitnesstracker finden sich in der Kollektion des Accessoire-Herstellers. Nun stellten die Amerikaner einen neuen Fitnesstracker vor, der optisch weit stärker an die Konkurrenz erinnert, aber mehr können soll.
Neue Insider-Preview verbessert Telefon-App, Mail und Kalender
Windows 10 Hero Desktop Image
Unaufhaltsam geht die Entwicklung von Windows 10 Mobile weiter – auch wenn die Verkaufszahlen zuletzt eher traurig stimmten. Insider im Fast-Ring erhalten mit der Build-Nummer 14283 neue Features und Fehlerkorrekturen.
Apps beenden verlängert die Akku-Laufzeit nicht
Apple iPhone 6s im Hands-On von inside-digital.de
Zahllose Apple-Nutzer beenden in regelmäßigen Abständen alle laufenden Apps auf ihrem iOS-Gerät, um die Laufzeit des Akkus zu verlängern oder die Hardware zu beschleunigen. Dass dies nicht nötig ist, bestätigt nun sogar die Apple-Chefetage einem Nutzer.

NEUESTE HANDYS