/Vodafone

Vodafone

Vodafone gehört zu den bekanntesten Mobilfunk-Anbietern in Deutschland. Der Netzbetreiber ist für das D2-Netz verantwortlich, das einst von Mannesmann Mobilfunk aufgebaut wurde. Zudem hat das Unternehmen das Kabelnetz von Kabel Deutschland übernommen, bietet also auch Kabel-Internet-Tarife an – neben klassischen DSL-Tarifen.

Vodafone: Mobilfunk, DSL und Kabel TV

Neben der Deutschen Telekom ist der D2-Netzbetreiber einer der wenigen echten Telekommunikationsanbieter in Deutschland, die so ziemlich alles anbieten, was das Herz eines TK-Fans sich wünschen kann. Allerdings gehört Vodafone nicht zu den preiswertesten Anbietern. Selbst ein IPTV-Angebot ist Teil der Produktpalette von des Providers aus Düsseldorf.

Mit Blick auf den Mobilfunk in Deutschland betreibt der Anbieter nicht nur ein GSM- und UMTS-Netz, sondern bietet auch LTE-Tarife an. Um sich fit für die Zukunft zu machen baut Vodafone in Deutschland auch ein 5G-Netz auf.

 

DNS-Blocking: GEMA zwingt Vodafone und 1&1 zur Sperre von boerse.to
Homepage von boerse.to
DNS-Blockaden sind so etwas wie der Graus aller Internetprovider. Sie sorgen dafür, dass bestimmte Inhalte im Internet gesperrt werden und führen in aller Regel dazu, dass die Aufregung nicht nur in der eigenen Nutzerschaft groß ist. "Zensur!", schreien die einen. "Umsetzung geltenden Rechts", argumentieren die anderen. Die Verwertungsgesellschaft GEMA hat nun einen Teilerfolg errungen. Das Filesharing-Portal boerse.to und die deutlich kleinere Webseite DDL-Music sind für Kunden von zwei ersten großen Providern nicht mehr zu erreichen.
VDSL 250 bei Telekom, O2, 1&1 und Vodafone: Wer hat den besten Super-Vectoring-Tarif?
Eine Computertastatur mit einer VDSL-Taste
Seit etwa einem halben Jahr sind im Netz der Telekom Anschlüsse mit bis zu 250 Mbit/s im Downstream zu haben. Mehr als 14 Millionen Haushalte können die Anschlüsse schon buchen. Und das nicht nur bei der Telekom, sondern auch bei 1&1, Vodafone und ab sofort auch bei O2. Aber welcher Anbieter hat den besten Tarif?
Telekom Speedbox gestartet: Das taugt der neue Internetzugang ohne DSL
Das Logo der Telekom auf einem Messestand
Die Telekom startet ein neues Produkt: Mit der Speedbox springen die Bonner auf die Tarifgattung der Homespots auf. Das sind kleine Router, die ihr Signal per LTE bekommen und ein WLAN-Netz aussenden. Wie gut ist der neue Tarif gegenüber Vodafone GigaCube und den anderen Mitbewerbern?
Kundenservice über WhatsApp – jetzt bei Vodafone und mobilcom-debitel
WhatsApp, Telegram und Facebook Messenger auf einem Smartphone
WhatsApp ist weltweit Millionenfach in Gebrauch – zumindest im herkömmlichen Gebrauch. Doch daneben gibt es auch eine Business-Version des Messenger-Dienstes, die eigens für den Austausch zwischen geschäftlichen Kontakten konzipiert wurde. Die Provider mobilcom-debitel und Vodafone greifen nun darauf zurück und bieten ab sofort einen Kundenservice über WhatsApp an.
Mit dem Handy in High-Definition-Qualität telefonieren – so funktioniert’s
Eine Frau steht in London vor dem Tower of London und telefoniert mit dem Handy
Mit dem Handy immer und überall erreichbar zu sein, ist längst kein Privileg von Besserverdienenden mehr. Mobile Kommunikation ist spätestens mit dem Start zahlreicher Mobilfunk-Discounter erschwinglich geworden. Und auch wenn für viele Smartphone-Nutzer mobile Datenverbindungen im Fokus stehen, wird ein Handy nach wie vor auch intensiv für Sprach-Verbindungen verwendet – mit deutlich besserer Sprachqualität als früher: HD-Telefonie sei Dank.
0171, 0172 und Co.: Das „Was ist was“ der Vorwahl und Handynummer
Ziffernblock Smartphone
Früher, als Speicherplatz von Handys nicht in GB sondern in Rufnummern und SMS angegeben wurde, wusste man noch, in welchem Netz sich der Gesprächspartner befindet. Die Rufnummernportierung erlaubt es seit 2002, die Handynummer zu einem anderen Anbieter mitzunehmen. Das ist bequem, die Vorwahl 0171 aber verrät nun nicht mehr unbedingt, dass der Angerufene sich im Telekom-Netz befindet. Doch ist das im Zeitalter von Allnet-Flats überhaupt noch wichtig?
Vodafone nimmt Internet der Dinge bundesweit ans Netz
Vodafone Netzausbau Symbolbild
Auf dem diesjährigen MWC hat die Telekom in Zusammenarbeit mit dem Kölner Unternehmen 1NCE den ersten Daten-Tarif für das Internet der Dinge (IoT) angekündigt. Telefónica trieb den Ausbau des IoT-Netzes auf der Cebit 2017 vorab mit der Ankündigung eines Narrowbandes voran. Nun steigt auch Vodafone ein und nimmt eine eigene IoT-Lösung ans Netz.
Urlaub mit dem Smartphone: Tipps für eine entspannte Reise
Das Smartphone im Urlaub nutzen - Tipps und Tricks.
Roaming-Gebühren, Diebstahl, Akkuverbrauch – Im Urlaub warten einige Unannehmlichkeiten auf das Smartphone und seinen Besitzer. Die Redaktion von inside handy zeigt Tipps und Tricks sowie auch Hinweise, wie der Urlaub mit dem Smartphone entspannter wird.
Marken und Namen: Das bedeuten die Markennamen der Handy-Hersteller
Mobilfunk-Marken O2 Telekom und Vodafone
Ein Name mit Wiedererkennungswert ist für jede Firma das beste Marketing. In Zeiten, in denen Start-Ups wie Pilze aus dem Boden schießen, ist ein guter Markenname aber noch viel mehr: Er kann den Wert des gesamten Unternehmens steigern, das Vertrauen des Kunden erlangen und sogar ausschlaggebend für den Erfolg des Börsengangs sein. 
So wird die Hamburger Hochbahn mit LTE und Co. versorgt
Highspeed-Surfen in der Hamburger Hochbahn
Die Hochbahn in Hamburg ist stark frequentiert. Wer auf die Bahn wartet oder in ihr sitzt, greift fast unweigerlich zum Handy und surft im Internet, schreibt WhatsApp-Nachrichten oder telefoniert. Dass das, viele Meter unter der Erde überhaupt möglich ist, ist für die Kunden selbstverständlich. Doch dahinter steht ein immenser Aufwand der Netzbetreiber. So wird die Hochbahn mit LTE, UMTS und GSM versorgt.

NEUESTE HANDYS