/Vodafone

Vodafone

Vodafone gehört zu den bekanntesten Mobilfunk-Anbietern in Deutschland. Der Netzbetreiber ist für das D2-Netz verantwortlich, das einst von Mannesmann Mobilfunk aufgebaut wurde. Zudem hat das Unternehmen das Kabelnetz von Kabel Deutschland übernommen, bietet also auch Kabel-Internet-Tarife an – neben klassischen DSL-Tarifen.

Vodafone: Mobilfunk, DSL und Kabel TV

Neben der Deutschen Telekom ist der D2-Netzbetreiber einer der wenigen echten Telekommunikationsanbieter in Deutschland, die so ziemlich alles anbieten, was das Herz eines TK-Fans sich wünschen kann. Allerdings gehört Vodafone nicht zu den preiswertesten Anbietern. Selbst ein IPTV-Angebot ist Teil der Produktpalette von des Providers aus Düsseldorf.

Mit Blick auf den Mobilfunk in Deutschland betreibt der Anbieter nicht nur ein GSM- und UMTS-Netz, sondern bietet auch LTE-Tarife an. Um sich fit für die Zukunft zu machen baut Vodafone in Deutschland auch ein 5G-Netz auf.

 

5G im Test: Das kann Vodafone-5G jetzt schon, und das nicht
5G-Antennen-Mast vor bewölktem Himmel
5G ist das Netz der Zukunft. 5G wird alles verändern. 5G stößt uns in neue Dimensionen. Das alles hört man ständig. Doch wie weit ist das Netz jetzt schon? Wie schnell surft man wirklich? Funktionieren Downloads tatsächlich so schnell? An einer Vodafone-5G-Zelle mit einem Huawei Mate 20 X 5G zeigt sich, ob die Versprechungen wahr geworden sind.
Darum bringt O2 LTE für Telekom und Vodafone in die Berliner U-Bahn
U-Bahn der BVG in Berlin
Wer in Berlin mit der U-Bahn fährt, ist mit einem Telekom- oder Vodafone-Vertrag faktisch offline. Während O2 das BVG-Netz mit LTE versorgt, müssen sich Nutzer der anderen Netze mit GSM begnügen. Nun wird der LTE-Netzausbau versprochen. Kurios: Möglich wird er durch O2 umgesetzt.
5G bei Vodafone: In diesen Städten gibt es jetzt das Netz der Zukunft
Ein 5G-Logo von Vodafone an einem Mast
Vodafone hat sein 5G-Netz gestartet. Doch die Anzahl der Orte, in denen 5G zum Einsatz kommt, ist gering. Im August sollen weitere Sender an den Start gehen. Hier findest du alle Orte, die bis August ein 5G-Netz von Vodafone bekommen sollen.
Abschaltung von 3G / UMTS: Millionen Handynutzer in Gefahr – theoretisch
Mobilfunk Basisstation Montage
In den kommenden Monaten und Jahren bauen Vodafone, Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Neueinsteiger 1&1 Drillisch neue, moderne 5G-Netze auf. Parallel dazu ist es aber auch beschlossene Sache, dass die UMTS-Netze in Deutschland nach und nach verschwinden sollen. Auf dem Papier hätte das verheerende Folgen für Millionen Handynutzer.
Samsung Galaxy S10 5G startet mit erstaunlichem Preis in Deutschland
Samsung Galaxy S10 5G
Samsung hat das Galaxy S10 5G nach langem Warten nach Deutschland gebracht. Das Smartphone mit dem Netz-Turbo ist das erste Samsung-Handy, das mit 5G ausgestattet nach Deutschland kommt. Dafür hat es auch einen ambitionierten Preis – aber nur auf den ersten Blick.
Zu Besuch bei e.Go Mobile: So hilft 5G beim Autobau
Hannes Ametsreiter vor e.Go Life
Während die Frequenzen für die 5G-Netze der Zukunft erst kürzlich durch die Bundesnetzagentur versteigert wurden, arbeiten die Mobilfunk-Netzbetreiber schon daran, neue Geschäftsfelder zu erschließen. Wie so etwas aussehen kann, konnte inside handy am Mittwoch in Aachen erleben. Beim Automobilhersteller e.Go Mobile. Dort wurde die moderne Fabrik der Zukunft gezeigt - in der Vieles einfacher und vor allem effizienter abläuft, als man es bisher kennt.
5G-Ausbau: Scheuer plant Antennen auf öffentlichen Grundstücken
Zwei Sendemasten mit Antennen in einem Waldgebiet
Nach rund elf Wochen hat die 5G-Frequenzauktion ihr Ende gefunden. Abseits davon steht auch der 5G-Ausbau in der Bundesrepublik an, der laut Verkehrsminister Andreas Scheuer beschleunigt werden soll. Dafür will der CSU-Politiker nun vermehrt öffentliche Grundstücke nutzen.
5G-Auktion beendet: 1&1 Drillisch wird vierter deutscher Mobilfunk-Netzbetreiber
Mobilfunk-Standards 3G, 4G, 5G auf einem Tacho
Es ist geschafft! Nach sage und schreibe 497 Bieterrunden ist die 5G-Frequenzauktion am Mittwoch zu Ende gegangen. Das teilte die Bundesnetzagentur am Abend mit. Für die insgesamt 420 Megahertz an 5G-Spektrum aus den Bereichen 2 GHz und 3,6 GHz zahlen die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica Deutschland und 1&1 Drillisch 6,55 Milliarden Euro.
Vodafone vernetzt E-Roller mit dem Internet der Dinge
E-Roller von Unu
Seien es Autos, Fahrräder oder Scooter – mit elektrischem Strom betriebene Fortbewegungsmittel gewinnen immer mehr an Bedeutung. Besonders interessant wird es zudem, wenn das Fahrzeug mit dem Internet verbunden ist. Ein solcher E-Roller des Berliner Start-Ups Unu, der einer Kooperation mit Vodafone entstammt, kommt nun in den Vorverkauf.
otelo: LTE jetzt für alle Vertragskunden ohne Aufpreis nutzbar
Pärchen mit Handys
Tarifanpassung beim Mobilfunk-Discounter otelo. Die Billigmarke von Vodafone bastelt an der LTE-Verfügbarkeit und schaltet eben diese ab sofort automatisch für alle Neu- und Bestandskunden ohne Aufpreis frei - mit Einschränkungen.
1 -10 7 8 9 10 11 1213 14 15

NEUESTE HANDYS