/Vodafone

Vodafone

Vodafone gehört zu den bekanntesten Mobilfunk-Anbietern in Deutschland. Der Netzbetreiber ist für das D2-Netz verantwortlich, das einst von Mannesmann Mobilfunk aufgebaut wurde. Zudem hat das Unternehmen das Kabelnetz von Kabel Deutschland übernommen, bietet also auch Kabel-Internet-Tarife an – neben klassischen DSL-Tarifen.

Vodafone: Mobilfunk, DSL und Kabel TV

Neben der Deutschen Telekom ist der D2-Netzbetreiber einer der wenigen echten Telekommunikationsanbieter in Deutschland, die so ziemlich alles anbieten, was das Herz eines TK-Fans sich wünschen kann. Allerdings gehört Vodafone nicht zu den preiswertesten Anbietern. Selbst ein IPTV-Angebot ist Teil der Produktpalette von des Providers aus Düsseldorf.

Mit Blick auf den Mobilfunk in Deutschland betreibt der Anbieter nicht nur ein GSM- und UMTS-Netz, sondern bietet auch LTE-Tarife an. Um sich fit für die Zukunft zu machen baut Vodafone in Deutschland auch ein 5G-Netz auf.

 

Netztest: In einem Punkt ist O2 besser als Telekom und Vodafone
Telekom, Vodafone und O2: Welcher Anbieter liefert die besten Leistungen beim Surfen, Streamen und Telefonieren? Netztests sind ein beliebter Maßstab, um das festzustellen. Jetzt liegen die Ergebnisse des Mobilfunk-Netztests der Zeitschrift connect für 2019 vor. Wir zeigen dir, welcher Anbieter für welchen Dienst am besten geeignet ist.
LTE in der Berliner U-Bahn: Auf diesen Linien hast du jetzt endlich Empfang
U-Bahn am Berliner Alexanderplatz
Wer im Netz der Berliner U-Bahn mit einem Telekom- oder Vodafone-Handy unterwegs ist, war bisher vor allem eines: offline. Ab heute ändert sich das. Wir zeigen dir die Details.
1&1 startet LTE-Tarife im Vodafone-Netz
1&1 Headquarter
1&1 entwickelt sein Produkt-Portfolio weiter. Schon in Kürze stehen auch LTE-Tarife im Vodafone-Netz zur Verfügung. Das bedeutet eine 180-Grad-Drehung gegenüber der bisher von Konzernchef Ralph Dommermuth kommunizierten Strategie.
Vodafone Gigacube Pro: Echte DSL-Alternative für Powersurfer startet
Vodafone Gigacube 5G
Vodafone scheint Gefallen daran zu finden, Tarife mit extra viel Datenvolumen anzubieten. Nach einem CallYa-Prepaid-Tarif mit 50 GB LTE-Datenvolumen geht es jetzt mit einem Powersurfer-Tarif für zu Hause weiter – 5G inklusive. Wenn du schnell bist, kannst du dir sogar einen ganz besonderen Bonus sichern.
Telekom, Vodafone und Telefónica setzen auf Netzausbau-Kooperation
Ein sehr ländlicher Mobilfunk-Sendemast auf der Insel Poel
Die drei Musketiere der deutschen Telekommunikationsanbieter, Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica Deutschland, ziehen ab sofort an einem Strang. Zumindest, wenn es um den Ausbau von Mobilfunknetzen geht. 1&1 Drillisch hält sich bislang hingegen zurück. Und dafür gibt es einen einfachen Grund.
50 GB LTE: Vodafone bringt neuen Prepaid-Tarif auf den Markt
Vodafone CallYa Black
Nutzer von Prepaid-Tarifen mussten lange Zeit mit geringem Datenvolumen auskommen. Auch LTE war eher selten. Das hat sich geändert. Und Vodafone bietet nun sogar einen Premium-Prepaid-Tarif an.
Telefon-Störung bei Vodafone: Das war der Grund
Störung bei Vodafone
Hattest du gestern Abend Probleme mit Vodafone im Festnetz zu telefonieren? Dann warst du nicht alleine. Der Anbieter hatte ein überregionales Problem.
AML startet in Deutschland: Neues Notrufsystem für Handynutzer
video
Erfreuliche Nachrichten für alle Kunden der deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber: Sie profitieren ab sofort vom neuen Notrufsystem AML (Advanced Mobile Location). Vorausgesetzt, sie verwenden ein Android-Smartphone. Aber was ist AML überhaupt? 
Vodafone auf der IAA: Gigacar trifft auf 5G-Luftschiff von Airbus
video
Die IAA in Frankfurt ist in erster Linie eine Automobilausstellung. Vodafone ist als Mobilfunk-Netzbetreiber vor Ort, um darüber zu informieren, wie es möglich ist, 5G ins Auto und in den Verkehr im Allgemeinen zu integrieren. inside digital hat im Gigacar Platz genommen und sich zeigen lassen, wie sich ein Luftschiff von Airbus per 5G aus der Ferne steuern lässt.
Vodafone und Unu bringen vernetzten E-Scooter auf den Markt
Elektrofahrzeuge sind nicht gerade eine neue Erfindung. Dafür steigt ihre Popularität immer weiter – und das liegt nicht nur an der Antriebsart. Moderne E-Fahrzeuge sind oftmals mit dem Internet der Dinge verbunden. Und das bringt unterschiedliche Vorteile, wie das Berliner Mobilitätsunternehmen Unu und Mobilfunkanbieter Vodafone nun zeigen.

NEUESTE HANDYS