/Netzausbau

Netzausbau

Um mehr und mehr Kunden mit eigenen Diensten versorgen zu können, müssen die deutschen Mobilfunk- und Breitband-Netzbetreiber kontinuierlich bauen. Viel bauen. Denn ein ein Netz entsteht nicht mal eben so im Vorbeigehen.

Netzausbau – Von Tiefbau und Mastenbau

Während es bei DSL- und Kabelnetzbetreibern vor allem darum geht, Tiefbauarbeiten zu vollziehen, um die eigenen Leitungen zu den Kunden zu bringen, müssen Mobilfunk-Netzbetreiber vor allem Basisstationen errichten. Entweder an Gebäuden oder aber auf neu zu errichtenden Türmen oder Masten. Und: Um die Daten abtransportieren zu können, müssen die Masten im besten Fall Anschluss an ein Glasfasernetz finden.

So oder so ist der Aufbau und die Pflege eines Netzes mit hohen Kosten verbunden. Weil aber die Kunden nach immer hochwertigeren (und damit schnelleren) Netzen gieren, kommen die Netzbetreiber um einen entsprechenden Ausbau nicht herum.

Telekom baut Glasfasernetz aus: So kommst du an den Anschluss
Ein Warnschild vor einer Glasfaser-Baugrube der Telekom
Die Deutsche Telekom baut vermehrt Glasfaser-Leitungen bis in die Wohnungen. Doch bis die Glasfaser bei dir ankommt, ist es ein schwieriger Weg. Wichtig ist, dass du als Mieter oder Eigentümer reagierst, wenn die Telekom bei dir in der Straße ausbauen will. Wir zeigen dir, was du beachten musst.
Internet in Deutschland: So schnell ist in 5 Jahren ein normaler Anschluss
mit dem iPad, Tablet oder PC ins Internet
Die Internetanbieter in Deutschland werben mit Gigabit-Datenraten, doch noch sehen viele Haushalte nicht den notwendigen Bedarf. Dabei wächst der Datenhunger und er sorgt für neue, heute noch unvorstellbare Datenraten in jedem Haushalt.
Vodafone verbessert Netz für diese Urlaubsinsel deutlich
Ein Techniker arbeitet an einer Glasfaser-Muffe
Vodafone hat fast 10 Kilometer Glasfaserkabel neu verlegt, um die Sendemasten und das Festnetz einer der beliebtesten Urlaubsregionen besser zu versorgen. Auch die Einwohner profitieren durch schnelleres Kabel-Internet, das auch Hotel-WLANs versorgen kann.
5G in Deutschland: Hier kannst du den LTE-Nachfolger schon nutzen
Vodafone 5G mit dem Samsung Galaxy Fold
Die Mobilfunkanbieter in Deutschland haben 5G in Betrieb genommen. Dabei haben sie unterschiedliche Strategien und Pläne. Und auch die technischen Ansätze sind unterschiedlich. Wir zeigen dir, wo du schon 5G nutzen kannst.
Vodafone Netzausbau: Alles zu LTE und 5G
Ein Vodafone-Mobilfunksendemast
Wo gibt es schon Vodafone LTE oder gar 5G? Wie schnell ist das Mobilfunknetz des Anbieters und wo wird ausgebaut? Wir zeigen dir die wichtigsten Infos über das Vodafone-Mobilfunknetz und die Netzabdeckung.
O2 Netz-Abdeckung: Hier gibt es LTE und 5G von Telefónica
Das O2-Logo auf einer Wand.
O2 gilt bis heute als der dritte und kleinste Netzbetreiber in Deutschland, spielt aber nach der Übernahme von E-Plus in Sachen Kundenzahl ganz vorne mit. Und auch beim Netzausbau gibt der Mobilfunk-Anbieter Vollgas - inzwischen sogar mit 5G.
Telekom Netzausbau: Schneller Ausbau bei LTE und 5G
Ein Sendemast für Handynetze im ländlichen Raum
Das Mobilfunknetz der Telekom gilt als das beste Netz in Deutschland. Regelmäßig wird es zum Testsieger ernannt. Trotzdem gibt es Funklöcher und Ausbaupläne – und mit 5G auch einen neuen Netzstandard. Wir zeigen dir alles, was du zum Telekom-Netzausbau wissen musst.
Verblüffende Zahlen: O2 besser und schneller als Telekom
Verblüffende Zahlen: O2 besser und schneller als Telekom
Immer wieder attestieren unabhängige Tests der Telekom das beste Netz. Neue Zahlen belegen jedoch, dass O2 im Mobilfunknetz die Nase vorn hat. Zudem macht die Untersuchung noch etwas deutlich und torpediert damit den Connect-Netztest.
5G Netzausbau bei O2: Diese Städte sind ab sofort dabei
5G Antenne in Köln vor dem Kölner Dom
Schritt für Schritt nimmt O2 mehr und mehr 5G-Antennen in Betrieb. Ab sofort sind es schon knapp 2.000 Stück in rund 80 Städten. Wir zeigen dir, wo du den neuen Mobilfunkstandard im O2-Netz schon nutzen kannst und auf was du in diesem Zusammenhang achten musst.
Funklöcher im Mobilfunk: Ab 2024 sind sie endgültig Geschichte
Markus Haas auf einer Panel-Diskussion
Auch heutzutage kann es in vielen Gegenden noch vorkommen, dass Telefonie und mobiles Internet mit dem Handy nicht funktioniert. O2-Chef Markus Haas zeigt sich jetzt aber optimistisch, dass sich das bis spätestens 2024 ändern soll.
12 3 4 5 6 7 8 9 10 11

NEUESTE HANDYS