/Netzausbau

Netzausbau

Um mehr und mehr Kunden mit eigenen Diensten versorgen zu können, müssen die deutschen Mobilfunk- und Breitband-Netzbetreiber kontinuierlich bauen. Viel bauen. Denn ein ein Netz entsteht nicht mal eben so im Vorbeigehen.

Netzausbau – Von Tiefbau und Mastenbau

Während es bei DSL- und Kabelnetzbetreibern vor allem darum geht, Tiefbauarbeiten zu vollziehen, um die eigenen Leitungen zu den Kunden zu bringen, müssen Mobilfunk-Netzbetreiber vor allem Basisstationen errichten. Entweder an Gebäuden oder aber auf neu zu errichtenden Türmen oder Masten. Und: Um die Daten abtransportieren zu können, müssen die Masten im besten Fall Anschluss an ein Glasfasernetz finden.

So oder so ist der Aufbau und die Pflege eines Netzes mit hohen Kosten verbunden. Weil aber die Kunden nach immer hochwertigeren (und damit schnelleren) Netzen gieren, kommen die Netzbetreiber um einen entsprechenden Ausbau nicht herum.

Telekom schaltet 3G ab: So geht es für Kunden jetzt weiter
Telekom schaltet 3G ab: So geht es für Kunden jetzt weiter
Die Deutsche Telekom schaltet das 3G-Netz ab. Nach Vodafone und O2 nennt nun auch der Netzbetreiber aus Bonn ein Datum. Im Sommer kommenden Jahres wird die Telekom bei 3G den Stecker ziehen. Doch was heißt das für dich als Kunde?
Schlechter Empfang: Bei diesem Anbieter kündigen die meisten Kunden
Das A und O bei einem Handyvertrag ist guter Empfang. Ist dieser nicht gegeben, droht der Kunde mit Kündigung. Eine Umfrage hat nun ergeben, welcher Anbieter hiermit am meisten zu kämpfen hat. Und wie gravierend die Probleme für die Kunden sind.
Telekom & Vodafone: Verbot für bessere LTE-Netze?
Telekom und Vodafone teilen sich das Netz
Es war die Überraschung des Jahres beim Netzausbau: Telekom und Vodafone wollen zusammenarbeiten und 4.000 Standorte gemeinsam nutzen. Das würde besseres Netz für die Kunden bedeuten. Doch die Zusammenarbeit könnte am Kartellamt scheitern.
5G in Deutschland: Hier kannst du den LTE-Nachfolger schon nutzen
Vodafone 5G mit dem Samsung Galaxy Fold
Die Mobilfunkanbieter in Deutschland haben 5G in Betrieb genommen. Dabei haben sie unterschiedliche Strategien und Pläne. Und auch die technischen Ansätze sind unterschiedlich. Wir zeigen dir, wo du schon 5G nutzen kannst.
4.000 neue LTE-Sender: Hier tritt O2 beim Netzausbau aufs Gaspedal
Das O2-Logo auf einer Wand.
Lange hing das O2-Netz den anderen Netzen in Deutschland gewaltig hinterher. Diesen Rückstand versucht der Netzbetreiber jetzt aufzuholen. Nicht zuletzt aufgrund des Drucks der Lizenzauflagen. Der Ausbau selbst liest sich allerdings gewaltig.
O2-Netzabdeckung: So arbeitet Telefónica am LTE-Netzausbau
Techniker arbeiten auf einem Dach an einer Basisstation. Im Hintergrund sind der O2-Tower und Antennen zu sehen
O2 gilt bis heute als der dritte und kleinste Netzbetreiber in Deutschland, spielt aber nach der Übernahme von E-Plus in Sachen Kundenzahl ganz vorne mit. Und auch beim Netzausbau gibt der Mobilfunk-Anbieter Vollgas.
Telekom: LTE oftmals noch schneller
Telekom-Banner auf MWC 2019
Die Telekom gilt ohnehin schon als das Unternehmen in Deutschland mit dem besten Netz. Jetzt hat der Anbieter aber bekannt gegeben, dass an mehr als 5.300 Standorten die Geschwindigkeit nochmals erhöht wurde – und das in nur einem Quartal.
Telekom Netzausbau: Schneller Ausbau bei LTE und 5G
Ein Sendemast für Handynetze im ländlichen Raum
Das Mobilfunknetz der Telekom gilt als das beste Netz in Deutschland. Regelmäßig wird es zum Testsieger ernannt. Trotzdem gibt es Funklöcher und Ausbaupläne – und mit 5G auch einen neuen Netzstandard. Wir zeigen dir alles, was du zum Telekom-Netzausbau wissen musst.
Internet auf dem Land: Hier ist das Netz besonders teuer
Leerrohre im ländlichen Raum dienen als Grundlage für den Glasfaserausbau
Dass der Ausbau von Internetleitungen teuer ist, ist eine Binsenweisheit. Oft ist das Verlegen von Glasfaserleitungen aber so unwirtschaftlich, dass der Staat Fördermittel einsetzen muss. Dabei ist der Ausbau in einigen Regionen besonders teuer.
5G und die Antennen: Mehr Standorte, aber kein Antennenwald
Mobilfunksendemast an der A11
Es ist ein großer grauer Kasten, der fast verschämt an einer Wand im Showroom der Berliner Firma Berthold Sichert steht. Der graue Kasten beherbergt normalerweise VDSL-Technik. Künftig soll er eine 5G-Antenne beinhalten. Es ist nur eine von vielen Lösungen, ein 5G-Netz in die Städte zu bekommen.
12 3 4 5 6 7 8

NEUESTE HANDYS