/1&1

1&1

1&1 ist einer der größten DSL- und Mobilfunk-Provider in Deutschland. Das Unternehmen aus Montabaur bietet nicht nur DSL-Tarife, sondern auch eigene Handytarife an.

1&1 Handytarife

Bei den Handytarifen liegt der Fokus auf LTE-Tarifen, die über das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland angeboten werden und durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen wissen. Ergänzend dazu gibt es auch 1&1 Tarife im Vodafone-Netz. Sie sind aber etwas teurer und gegenwärtig besteht kein Zugriff auf das LTE-Netz von Vodafone. Alle Vodafone-Tarife bei 1&1 werden nur über das UMTS-Netz abgewickelt. Dadurch sind diese Tarife in der Spitze nicht nur langsamer, sondern es steht in Mobilfunkzellen auch weniger Kapazität zur Verfügung.

Alle Handytarife von 1&1 sind auf Wunsch mit neuen Smartphones kombinierbar. Egal ob von Samsung, Apple, Sony oder Huawei – 1&1 bietet die gängigsten neuen Smartphones zum Kauf an. Auch Tablets stehen bei 1&1 zur Wahl.

1&1 Webhosting

Ein weiteres Standbein von 1&1 sind Aktivitäten im Domain- und Webhosting-Geschäft. Wer auf der Suche nach einer Internetadresse oder einer neuen Homepage ist, findet bei 1&1 ebenfalls die passenden Angebote.

1&1 mit Vodafone-LTE: Warum das wohl nichts mehr wird
Ein Sendemast steht vor einem Gebäude mit Vodafone-Logo an der Wand
1&1-Kunden im Vodafone-Netz müssen sich wohl damit abfinden, dass sie keine LTE mehr bekommen werden. Zumindest, wenn sie im Vodafone-Netz bleiben. Das machte der Anbieter in den vergangenen Tagen ziemlich deutlich.
1&1: Eigenes Netz schon ab 2021 – mit diesem Trick
1&1 Headquarter
United Internet, Muttergesellschaft von 1&1 oder auch von Drillisch, hat bekanntlich erfolgreich Frequenzen für ein 5G-Netz ersteigert. Ab 2026 stehen weitere Frequenzen für bessere Flächenabdeckung bereit. Doch die könnte schon viel eher kommen, wie jetzt bekannt wurde.
1&1 verliert tausende DSL-Kunden
Der 1&1 Firmensitz in Montabour
Neue Zahlen aus dem Hause 1&1 Drillisch: Der künftige 5G-Netzbetreiber hat das zweite Quartal des laufenden Jahres mit einem Kundenwachstum im Mobilfunk-Segment abgeschlossen. Doch es gibt auch eine kleine Schreckensnachricht. Im Breitband-Bereich läuft es nämlich alles andere als rund: Kundenverlust! 
1&1 schickt Kunden neue SIM-Karten: Das steckt dahinter
Das 1&1 Logo
„Jetzt kostenlos mehr Datenvolumen sichern“ - das verspricht der Mobilfunkprovider 1&1 derzeit einem Teil seiner Kunden in einem Brief. Dem liegt direkt eine neue SIM-Karte dabei. Doch was hat es damit auf sich? Und was passiert, wenn man nicht reagiert?
1&1: DSL 100 im ersten Jahr für 20 Euro – inklusive gratis Handyvertrag
Menschen mit Handy, Tablet und Notebook surfen im Internet
1&1 kämpft gegen das Klischee der "Servicewüste". Der Internetanbieter bietet im DSL-Bereich nicht nur den klassischen Anschluss gestaffelt nach Bandbreiten an, sondern füttert die Pakete auch noch mit Services und Gratis-Inhalten. Wer von einem anderen Anbieter wechselt, spart zudem beim Bereitstellungspreis.
Großer Test: Unitymedia hat das beste Festnetz
Festnetz Symbolbild
Überraschung im großen Festnetz-Test der Fachzeitschrift "connect": Nicht die Deutsche Telekom hat den Sieg abgeräumt, sondern der Kabelnetzbetreiber Unitymedia. Der Test wurde zum zehnten Mal in enger Kooperation mit den Messspezialisten von Zafaco durchgeführt, die Test-Anschlüsse in 52 Städten betreiben. 
Politik droht Telekom, Telefónica und Vodafone mit National Roaming
Funkstation im Abendrot
Funklöcher gehören in Deutschland für viel Menschen immer noch zum Alltag. Regeln und Auflagen bei der LTE-Frequenzauktion 2015 sollten das eigentlich verhindern. Doch auch vier Jahre später sind nicht alle Auflagen erfüllt. Jetzt erhöht die Politik den Druck auf die Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone und Telefónica und droht mit verpflichtenden National Roaming.
Neue Allnet-Flat bei Web.de und GMX buchbar – mit noch mehr Datenvolumen
Glückliches Pärchen am Smartphone
Neues aus der Mobilfunk-Welt von GMX und Web.de. Ab sofort bietet 1&1 über die beiden Schwestermarken eine neue Allnet Flat an. Sie bietet mehr Datenvolumen als die beiden bisher erhältlichen Tarife, kostet aber auch entsprechend mehr.
5G bei 1&1 Drillisch – So geht es jetzt weiter
1&1 Headquarter
United Internet gilt als einer der großen Gewinner der kürzlich beendeten 5G-Frequenzauktion. Das Unternehmen hinter der Kernmarke 1&1 wird in Zukunft in Deutschland ein eigenes 5G-Netz betreiben und sich damit verglichen mit dem aktuell betriebenen Mobilfunk-Geschäft ganz neu aufstellen.
5G-Ausbau: Scheuer plant Antennen auf öffentlichen Grundstücken
Zwei Sendemasten mit Antennen in einem Waldgebiet
Nach rund elf Wochen hat die 5G-Frequenzauktion ihr Ende gefunden. Abseits davon steht auch der 5G-Ausbau in der Bundesrepublik an, der laut Verkehrsminister Andreas Scheuer beschleunigt werden soll. Dafür will der CSU-Politiker nun vermehrt öffentliche Grundstücke nutzen.
12 3

NEUESTE HANDYS