/Kommentar

Kommentar

Egal wo und wann auf der Welt ein brandaktuelles Thema die breite Masse elektrisiert, ein Kommentar kann helfen die Sachlage aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Und genau das ist der Anspruch der von inside digital veröffentlichten Kommentare.

Aktuelle Kommentare – jetzt lesen

Anders als in der klassischen Berichterstattung dieses Magazins sind Kommentare nicht objektiv, sondern klar subjektiv. Sie spiegeln also die Meinung des jeweiligen Redakteurs wider. Grundsätzlich stehen sie aber immer im Kontext eines aktuellen Themas.

Hast du Vorschläge zu einem aktuellen Thema, das in einem Kommentar berücksichtigt werden sollte? Schreib uns!

Die Welt geht unter, aber wir haben ein neues iPhone!
Die Welt geht unter, aber wir haben ein neues iPhone!
Die Welt geht unter. Aber wenigstens haben dann alle ein neues iPhone in der Hand. Man gönnt sich ja sonst nichts. Schließlich ist Sonnenblumenöl auch teuer. Und das bisschen Plastik im Fisch ist auch gar nicht so schlimm, wenn man dabei auf sein neues 1.000-Euro-Handy gucken kann. Ein Kommentar.
9-Euro-Ticket-Nachfolger: Das ist die grausame Alternative
Das 9-Euro-Ticket
Das 9-Euro-Ticket war DER Verkaufsschlager des Sommers. Die Verkaufszahlen lagen deutlich über den Erwartungen, die Nachfrage nach günstiger Mobilität ist enorm. Doch jetzt ist Schuss. Für 9 Euro kannst jetzt mitunter nur noch wenige Kilometer fahren. Zurück zur Realität! Ein Kommentar.
Netflix zerstört sich selbst – ein Kommentar
Videostreaming
Zu sagen, Netflix hätte gegenwärtig mit Problemen zu kämpfen, wäre eine starke Untertreibung. Hunderttausende Nutzer wandten sich bereits von dem Streaming-Riesen ab. Das zwingt Netflix zum Handeln. Doch der gewählte Kurs könnte in eine bodenlose Abwärtsspirale führen. Ein Kommentar.
Telekom & Vodafone machen Handytarife teurer – und der Regulierer feiert sich
Eine Person bedient einen Laptop und ein Smartphone
Ab 1. Juli sind Telekom StreamOn und Vodafone Pass Geschichte. Gerichte und die Bundesnetzagentur haben die Tarife verboten. Das Resultat: Wer viel streamt, muss mehr zahlen als bisher. Doch der Regulierer feiert sich als Retter der Mobilfunktarife. Unverständlich, wie wir finden. Ein Kommentar.
9 Euro-Ticket: Die Farce, die dich am Ende mehr zahlen lässt
Der Nahverkehr wird nach dem 9 Euro-Ticket wohl teurer.
Das 9 Euro-Ticket: Gut gemeint, aber nicht gut gemacht. Warum dieses Projekt der Bundesregierung letztlich den gegenteiligen Effekt hat und das billige Nahverkehrsticket Augenwischerei ist, kommentiert Simone Warnke.
Schnelles Internet: Telekom will eigene Anschlüsse scheinbar nicht verkaufen
Ein Warnschild vor einer Glasfaser-Baugrube der Telekom
Als hätte sie nie etwas anderes gewollt, erzählt die Deutsche Telekom seit einiger Zeit eine Glasfaser-Ausbau-Erfolgsstory. Dabei behandelt sie die Glasfaser bis heute stiefmütterlich und scheint die Anschlüsse nicht wirklich verkaufen zu wollen. Ein Kommentar.
Red Dead Online: Gibt es noch Hoffnung für den wilden Westen?
Ein Pferd läuft durch eine Blumenwiese in Red Dead Online.
Red Dead Online ist der Live-Service Counterpart zum preisgekrönten Red Dead Redemption 2. Schon immer stand das Spiel leicht im Schatten seines erfolgreichen Bruders, doch nun scheint es mehr und mehr in Vergessenheit zu geraten. Doch gibt es noch Hoffnung? Ein Kommentar.
xHamster-Sperre ist Werbung für die Porno-Seite
Webseite von xHamster
Wer bisher noch nicht mit der Porno-Seite xHamster in Berührung gekommen ist, hat den Namen vermutlich zuletzt wegen anstehender Sperren durch Telekom, Vodafone & Co. gehört. Die Sperre ist letztlich Werbung für die Seite, die Verfügung ausgestellt ohne jeglichen Sachverstand. Ein Kommentar.
Deutsche Bahn streicht Partner-Bahncard – das ist die irre Begründung
Bahncard, Bahncard25, BC, Bahn
Familien und Paare zahlen bald mehr, wenn sie regelmäßig mit der Deutschen Bahn fahren. Denn ohne große Ankündigung hat die Bahn der Partner-Bahncard den Todesstoß verpasst und schafft sie ab. Die Begründung ist aberwitzig. Ein Kommentar.
Luca-App: Schluss damit! Eine App ohne Zukunft
Luca App auf einem Smartphone kurz vor der Löschung.
Die Luca App hat ausgedient. Immer mehr Bundesländer verzichten auf die Lizenz zur flächendeckenden Nutzung in Gesundheitsämtern. Und auch der so wichtige Datenschutz ist nach wie vor ein großes Problem der App. Es ist Zeit für ein Ende, findet unser Redakteur Hayo Lücke.
12 3 4 5 6

NEUESTE HANDYS