/Kommentar

Kommentar

Egal wo und wann auf der Welt ein brandaktuelles Thema die breite Masse elektrisiert, ein Kommentar kann helfen die Sachlage aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Und genau das ist der Anspruch der von inside digital veröffentlichten Kommentare.

Aktuelle Kommentare – jetzt lesen

Anders als in der klassischen Berichterstattung dieses Magazins sind Kommentare nicht objektiv, sondern klar subjektiv. Sie spiegeln also die Meinung des jeweiligen Redakteurs wider. Grundsätzlich stehen sie aber immer im Kontext eines aktuellen Themas.

Hast du Vorschläge zu einem aktuellen Thema, das in einem Kommentar berücksichtigt werden sollte? Schreib uns!

Motorola Razr: Ein reines Debakel – ein Kommentar
Motorola Razr in der Hand
Es hätte so schön werden können: die Neuauflage einer Handy-Ikone. Das Motorola Razr, einst DAS Klapphandy. Wer es damals nicht hatte, war ein Außenseiter. Mehr als 15 Jahre ist es her. Vor Kurzem wurde das Motorola Razr neugeboren – als Smartphone mit faltbarem Display. Eine Totgeburt? Ein Kommentar.
Diese 5 Trends bleiben auch nach der Corona-Pandemie
Straße, Sonnenaufgang, Stadt
Die Corona-Krise hat die Welt fest im Griff, schlechte Nachrichten lesen wir derzeit an allen Ecken und Enden. Doch gibt es angesichts der größten globalen Herausforderung seit dem zweiten Weltkrieg nicht auch noch Lichtblicke? Ist es frivol, wenn man darüber nachdenkt, dass es auch Positives gibt, was unseren Alltag nach der Pandemie bereichern könnten? Machen wir uns gemeinsam auf die Suche.
Kommentar: Mögliche Internet-Drossel wegen Corona ist richtig
Blick auf die Server eines Rechenzentrums.
Netflix, Youtube, Disney+ & Co reduzieren die Datenrate, die Bundesnetzagentur erlaubt ganz offiziell die Limitierung von bestimmten Diensten und Anschlüssen: Das Coronavirus stellt auch das Internet auf den Kopf. Dabei ist das weltweite Datennetz gerade für viele DIE Lebensader schlechthin. Sind die Maßnahmen richtig? Ja, sind sie. Ein Kommentar.
Kommentar: Sky verschenkt Filme, Kunden pöbeln. Was soll der Hass?
TV-Gerät: Schwarz-Weiß Fernseher
Die Corona-Krise hält die Welt in Atem. Während sich die Lage hierzulande zuspitzt und immer mehr Menschen sterben, machen sich viele Sorgen um Klopapier. Und darum, von Sky betrogen zu werden. Ein Kommentar.
Kommentar: Sonos, Hue & Osram leisten einen Bärendienst
Bluetooth-Lampen von Philips Hue für das Smart Home
Eigentlich ist der Trend eindeutig: Alles im Haushalt wird smarter. Die Musik kommt aus dem Internet, Alexa schaltet das Licht ein und der Kühlschrank weiß, wann er leer ist. Tatsächlich aber gibt es einen zweiten Trend: Der von Hardware, die keine Zukunft mehr hat. Ein echter Bärendienst für eine ganze Branche.
Kommentar: Darum ist ein 1.000-Mbit/s-Anschluss (erstmal) enttäuschend
Glasfaser-Leerrohr
Ein Internet-Anschluss mit einem Gigabit im Downstream – für die meisten bisher nahezu unbezahlbar. Doch aktuell bietet Vodafone einen solchen Anschluss für unter 40 Euro an. Doch egal ob Vodafone oder echte Glasfaser: Wenn der Anschluss geschaltet ist, wirst du von den 1.000 Mbit/s erst einmal enttäuscht sein, meint unser Redakteur Thorsten Neuhetzki und berichtet da aus eigener Erfahrung.
Die Flatrate-Tarife bei O2 sind eine klare Ansage an Telekom & Vodafone
Die O2-Zentrale in München mit grüner Ampel
O2 hat heute neue Mobilfunk-Tarife vorgestellt. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Datenflatrate unbezahlbar war oder die Datendrossel zuschlug. Tarife wie diese haben dem deutschen Markt bislang gefehlt – jetzt müssen sie die Kunden nur noch verstehen. Ein Kommentar von inside digital-Mobilfunkexperte Thorsten Neuhetzki.
Dschungelcamp: DDR-Günter im Krankenhaus – Wie gefährlich ist der Dschungel?
Rund 7,3 Millionen Menschen sahen gestern Abend bei RTL, wie sich mit Günther bereits der erste Kandidat aus dem Dschungelcamp verabschiedet hat. Besser gesagt: Ärzte haben den Politiker rausgeholt. Es war absehbar. Doch wie gefährlich ist der Dschungel wirklich?
Kommentar: Künstliche Intelligenz von LG – ein gruseliger Blick in die Zukunft
LG KI Präsentation
Montagmorgen in Las Vegas, LG lädt zur ersten Pressekonferenz des Tages. Die neu vorgestellten Produkte sehen gefällig aus und haben nützliche Funktionen. Schauen wir uns alles in den nächsten Tagen auf der Messe ausführlich an - so weit, so gut. Doch was LG den anwesenden Journalisten in den ersten 15 Minuten vor der Produkt-Präsentation erzählt hat, war für mich ein wirklicher Schock und der Blick in eine Zukunft, in der ich auf keinen Fall leben möchte. Ein Kommentar.
iPhone 11: Frecher Jubel aus aller Welt
video
Im Rahmen einer großen Keynote hat Apple am Dienstagabend neue iPhones vorgestellt. Und dabei wie erwartet unter anderem das iPhone 11 (Pro) präsentiert. Doch wo Licht ist, da ist auch Schatten. Und zwar nicht zu wenig, findet unser Redakteur Hayo Lücke. Ein Kommentar.
1 2 3 45

NEUESTE HANDYS