/Apple

Apple

Wenn es darum geht, über neue Smartphones oder Tablet PCs zu berichten, darf ein Name natürlich nicht fehlen: Apple. Das US-Unternehmen ist für viele Fans der Inbegriff von hochwertiger Hardware. Nachteil: Diesen Ruf lässt sich Apple entsprechend bezahlen. Apple will als Premium-Hersteller wahrgenommen werden. Entsprechend hoch sind die Preise für iPhones, iPads und andere Hardware aus dem Hause Apple angesetzt.

Apple News – Alles zum Thema iPhone, iPad und Co.

Neue Produkte von Apple gibt es regelmäßig. Neue iPhones und iPads werden in der Regel im Spätsommer vorgestellt, damit sie im folgenden Weihnachtsgeschäft eine gewichtige Rolle spielen. Das wichtigste Produkt ist dabei das iPhone, das mit seinen millionenfachen Verkäufen eine Art Cashcow für Apple ist.

Entwickelt werden die Produkte von Apple in Cupertino in Kalifornien. Zum größten Teil erfolgt der Zusammenbau aber nicht in den USA, sondern von Auftragsfertigern wie Foxxconn in China und Taiwan. Neben Smartphones und Tablets zählen unter anderem auch Computer (Macs) zum Angebot von Apple. Im Bereich der Smartwatches ist die Apple Watch trotz ihres hohen Preises das meistverkaufte Wearable der Welt.

Gemessen an verschiedenen wirtschaftlichen Kennzahlen zählt Apple zu den größten Unternehmen der Welt.

Mehr Sicherheit durch Touch-ID
Apple iPhone 6s im Hands-On von inside-digital.de
Apple hat in den USA das Patent für den sogenannten "Panic Mode" erhalten. Damit soll der Zugriff auf bestimmte Daten gesperrt werden oder ein Notruf ausgelöst werden können, wenn der Nutzer einen bestimmten Finger auf den Fingerabdruckscanner des iPhones legt.
Zwei Drittel der iOS-Geräte laufen auf iOS 9
Apple-Website über iOS 9 (Screenshot)
Apple hat seine Angaben zur Verteilung des hauseigenen mobilen Betriebssystems iOS aktualisiert. Demnach laufen schon 66 Prozent der Geräte auf der neuen Version. Ein Viertel scrollt noch durch iOS 8 und nur 9 Prozent verwenden eine noch ältere Version wie iOS 7.
Zu viele iPhones bei den Mitarbeitern
iPhone 6s
Die Mehrheit der Facebook-Nutzer auf Mobilgeräten verwendet Android. Die meisten Facebook-Mitarbeiter verwenden aber ein iPhone. Sie sollen jetzt dazu gezwungen werden Android-Geräte als Smartphone zu nutzen, um näher an den Facebook-Nutzern zu sein.
Absatz von Tablets bereits zum vierten Mal in Folge rückläufig
Nokia N1 Tablet
Die Absatzzahlen von Tablets befanden sich auch im dritten Quartal nach wie vor im freien Fall. Beinahe alle Hersteller verloren an Boden, doch ein Fabrikant konnte seine Absätze entgegen des Trends mehr als verdoppeln – gemeint sind weder Apple noch Samsung.
Samsung verkauft 84 Millionen Handys, Blackberry weniger als 1 Million
Smartphones unter 200 Euro
Wenn nach Abschluss eines Jahresquartals von den großen Smartphone-Herstellern die Geschäftszahlen offengelegt werden, zeigen sich die einen Konzerne weltoffen und geben Einblick auf ihre Absatzzahlen, wieder andere haben etwas zu verheimlichen. So teilte Apple beispielsweise mit, zwischen Juli und September mehr als 48 Millionen iPhones verkauft zu haben, Marktführer Samsung hingegen verriet nichts.
Audio-Bug ließ iPhones zu schnell leer werden
Facebook-Update für iOS-App
Apple-User, die Facebook auf ihrem Smartphone nutzen, hatten zuletzt das Problem bemerkt, dass der Akku des Smartphones bei Nutzung der Facebook-App rapide an Ladung verlor. Nun hat Facebook zwei mögliche Ursachen ausgemacht und per Update behoben.
1&1 räumt Schwierigkeiten bei Lieferung neuer iPhones ein
1&1 Würfel in Montabaur
Wer in den zurückliegenden Wochen bei 1&1 eines der neuen Apple-Smartphones – iPhone 6s oder iPhone 6s Plus – bestellt hat, muss derzeit häufig viel Geduld aufbringen. Wie das Unternehmen gegenüber der Redaktion von inside-digital.de bestätigte, kommt es bei den neuen iPhones derzeit zu Lieferschwierigkeiten. Betroffen ist nicht nur ein spezielles Modell, sondern sämtliche Varianten, die es bei 1&1 zu kaufen gibt.
Blocks – Modulare Smartwatch elektrisiert Kickstarter
kickstarter smartwatches blocks
Seit kurzem erfreut sich ein neues Projekt auf Kickstarter großer Beliebtheit. Als Plattform für Indie-Hersteller, die eine Smartwatch auf den Markt bringen wollen, hat sich Kickstarter mit dem Beispiel Pebble schon etabliert. Jetzt ist das neue Projekt Blocks gestartet und es geht auch hier um Smartwatches.
Apple hilft Verkaufszahlen mit Rechentricks nach
Nachdem Apple selbst kürzlich noch den erfolgreichsten iPhone-Start in der Geschichte des Unternehmens bejubelt hat, scheint die Marktrealität das Unternehmen nun einzuholen: Analysten befürchten deutlich schwächere iPhone-Verkäufe als bislang erwartet.
Neuer Mini-Beamer für iPhone 6 und iPhone 6s
Aiptek Beamer iPhone
Der neue Mini-Beamer von Aiptek ist gerade für Geschäftsreisen und Meetings gut geeignet. Er wird direkt unter das iPhone gesteckt und projiziert Präsentationen, Videos oder Dokumente mit einer Bildschirmdiagonalen von bis zu 60 Zoll. Bei Meetings können gleich mehrere Personen auf die gewünschten Informationen zugreifen und direkt vom iPhone aus geteilt werden.

NEUESTE HANDYS