/iOS

iOS

Wenn es um das Thema iOS geht, hat ein Unternehmen die Hosen an: Apple. Denn der US-Konzern ist für die Entwicklung dieses Betriebssystems verantwortlich. Es läuft auf iPhones und iPads und ist vor allem für seine einfache Bedienung bekannt.

iOS – Von Apple für Apple-Kunden entwickelt

Anders als Android ist iOS als geschlossenes Betriebssystem zu verstehen. Das heißt, es steht nur Apple-Kunden zur Verfügung, die ein iPad oder iPhone verwenden. Auch auf dem iPod Touch von Apple kommt das Betriebssystem zum Einsatz. Um das Betriebssystem nutzen zu können, ist ein Account bei Apple Voraussetzung. In diesem Zusammenhang wird die so genannte Apple ID erstellt.

iOS 12.4 Beta 6 für iPhones und iPads ist da
iPhone XR
Der nächste Schritt ist gemacht: Apple hat die sechste Beta von iOS 12.4 zum Download zur Verfügung gestellt. Es ist der letzte Vorbote von iOS 13.
Dr. Mario World erschienen: Der Doktor kommt zu früh
video
Nintendo hat ein weiteres Mobile Game veröffentlicht: „Dr. Mario World“ ist für iOS und Android erschienen. Das Puzzlespiel tauchte einen Tag früher als geplant im App Store auf. Es lässt sich aktuell auch schon in Deutschland herunterladen.
iOS 13 Beta 2 verfügbar – So gut sind Apples Neuerungen
iOS 13 Symbol
Anfang Juni stellte Apple iOS 13 vor. Das neue Betriebssystem soll im Herbst 2019 erscheinen. Vorab hat das Unternehmen eine öffentliche Beta-Version zu iOS 13 bereitgestellt. Sie lässt sich aktuell schon testen. Diese Neuerungen sind dabei vor allem einen Blick wert.
iOS-Fehler bringt iPhone zum Absturz: Ohne Update droht Datenverlust
Apple iPhone XS Max mit Fingerabdrücken auf der Rückseite
Mit einer simplen Textnachricht lassen sich iPhones und iPads lahmlegen. Selbst ein Neustart bringt dann nichts mehr. Nur das Zurücksetzen und Wiederherstellen der Software schafft Abhilfe. Deshalb sollte man jetzt auf die neueste iOS-Version updaten.
Harry Potter: Wizards Unite bleibt hinter den Erwartungen zurück
video
Die Erwartungen waren hoch an das neue Werk von Niantic. Nun gibt es erste Daten zum Start von „Harry Potter: Wizards Unite“. Und die legen nahe, dass der Entwickler den Erfolg des weltweiten Hits „Pokémon Go“ nicht annähernd reproduzieren konnte. Ist das Spiel also eine Enttäuschung?
Harry Potter: Wizards Unite – Tipps und Tricks
Das neue Spiel der „Pokémon Go“-Entwickler Niantic heißt „Harry Potter: Wizards Unite“. Anstelle von Taschenmonstern aus Japan stehen dabei britische Zauberer und Hexen im Vordergrund. Das Spielprinzip bleibt das Gleiche. Worauf Spieler des neuen Mobile Games achten müssen und wie man am schnellsten ein erfolgreicher Zauberer oder eine erfolgreiche Hexe wird, zeigt der folgende Ratgeber zu „Harry Potter: Wizards Unite“.
iOS 13 Beta verfügbar – So gut sind die Neuerungen
iOS 13 Symbol
Anfang Juni stellte Apple iOS 13 vor. Das neue Betriebssystem soll im Herbst 2019 erscheinen. Vorab hat das Unternehmen eine öffentliche Beta-Version zu iOS 13 bereitgestellt. Sie lässt sich aktuell schon testen. Diese Neuerungen sind dabei vor allem einen Blick wert.
Die Pokémon waren besser – Harry Potter: Wizards Unite startet in Deutschland
Fans von Harry Potter mussten sich nicht lange gedulden. Das neue Mobile Game „Harry Potter: Wizards Unite“ ging nur einen Tag nach dem offiziellen Start auch in Deutschland los. Dabei konnte Entwickler Niantic schon einige Erfolge feiern. Man musste jedoch vor dem größten Konkurrenten aus dem eigenen Haus die Waffen strecken.
Das sind die besten Wetter-Apps
Die beste Wetter-App für jeden Bedarf
Wie wird das Wetter heute? Wie wird das Wetter am Wochenende? Wird es heute regnen? Es sind die Alltagsfragen, die das Smartphone beantworten soll. Aber wo sollen die Daten herkommen? Wetter-Apps gibt es wie Sand am Meer. inside handy zeigt, worauf bei der Wahl der besten Wetter-App geachtet werden muss und welches die besten Wetter Apps sind.
iOS 13: So wird das iPhone zum Personalausweis
iOS 13 Symbol
Vor kurzem stellte Apple auf der zweiten Keynote des Jahres das neue mobile Betriebssystem iOS 13 vor. Damit einher geht auch, dass die NFC-Schnittstelle geöffnet wird. Das kommt auch deutschen iPhone-Besitzern zugute – denn das Smartphone kann so zum Personalausweis werden.
1 2 34 5 6 7 8 9 10 +10 41
×1031 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41

NEUESTE HANDYS