/iOS

iOS

Wenn es um das Thema iOS geht, hat ein Unternehmen die Hosen an: Apple. Denn der US-Konzern ist für die Entwicklung dieses Betriebssystems verantwortlich. Es läuft auf iPhones und iPads und ist vor allem für seine einfache Bedienung bekannt.

iOS – Von Apple für Apple-Kunden entwickelt

Anders als Android ist iOS als geschlossenes Betriebssystem zu verstehen. Das heißt, es steht nur Apple-Kunden zur Verfügung, die ein iPad oder iPhone verwenden. Auch auf dem iPod Touch von Apple kommt das Betriebssystem zum Einsatz. Um das Betriebssystem nutzen zu können, ist ein Account bei Apple Voraussetzung. In diesem Zusammenhang wird die so genannte Apple ID erstellt.

Apple gibt Einblicke in iOS 8.4
Apple iOS 8
Apple hat die Entwickler-Version des nächsten iOS-Updates online gestellt. Auffälligste Neuerung ist dabei der gänzlich neu aufgelegte Musik-Player. In ihm sind der Apple-eigene Streaming-Dienst iTunes Radio und das Design massiv überarbeitet worden und auch die Steuerung wurde einer Frischzellenkur unterzogen.
Vodafone macht Smartphones und Tablets sicherer
Vodafone Logo
Die Bedrohung durch Cyberkriminalität wird immer größer. Anlässlich der am Dienstag in Wiesbaden startenden Sicherheitstage hat der Düsseldorfer Netzbetreiber Vodafone einen neuen Dienst ausgetüftelt, mit dem das Surfen im Internet "hochsicher" werden soll.
Neue Firmware bringt Vielzahl an Verbesserungen mit
Apple iOS 8
Apple hat am Mittwochabend das schon länger erwartete Update von iOS veröffentlicht. Ab sofort ist es möglich, iOS 8.3 auf iPhones, iPads und der neuesten Generation des iPod Touch zu installieren. Die Redaktion von inside-digital.de dokumentiert, welche Änderungen mit iOS 8.3 auf Apples mobilem Betriebssystem Einzug finden.
Twitter rollt neues Retweet-Feature aus
Die Twitter-App unter iOS
Retweets waren bisher eine recht schmucklose Angelegenheit: Entweder stieß man schnell an die 140-Zeichen-Grenze oder man ließ den zitierten Tweet unkommentiert. Jetzt rollt Twitter ein neues Retweet-Feature aus, mit dem sich Tweets zitieren und kommentieren lassen. Den Anfang machen das Web und iOS.
Dokumente scannen leicht gemacht
Im September des vergangenen Jahres hat Microsoft die App Office Lens für Windows Phone vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Anwendung, die mithilfe der Kamera fotografierte in les- und bearbeitbare Texte umwandelt. Nachdem die App zu den beliebtesten kostenlosen Anwendungen im Windows Phone Store aufstieg, ist sie nun auch für Android und iOS erhältlich - ebenfalls kostenlos.
Fitness-Apps oft nur als Alibi auf dem Smartphone
Wie man Apps ohne Google Play Store installieren kann
Über 40 Millionen Deutsche nutzen ein Smartphone. Oftmals wandern dafür einige Hundert-Euro-Scheine über den Tresen. Wie eine aktuelle Studie nun zeigt, sind die Nutzer aber eher sparsam, wenn es um Apps geht. Gratis-Applikationen erhalten stets den Vorzug. Außerdem wird deutlich, dass so manches Smartphone ein wahrer App-Friedhof ist: Ein Drittel der heruntergeladenen Apps bleibt ungenutzt; gelöscht werden diese aber selten.
iOS 8 erfolgreich auf Galaxy S6 installiert
Samsung Galaxy S6 mit iOS 8
Es ist ein Smartphone, das so sicherlich schon viele gerne einmal in den Händen gehalten hätten: Informatikstudenten der Universität Olpe ist es gelungen, auf dem neuen Galaxy S6 das Apple-Betriebssystem iOS 8 zu installieren. Die Universität hatte an einem Projekt, das in Zusammenarbeit von gleich mehreren europäischen Universitäten durchgeführt wurde, teilgenommen.
iOS 8.3: Kostenlose Apps ohne Passworteingabe laden
iOS 8.3 kein Passwort für kostenlose Apps
Bisher müssen iPhone- und iPad-Nutzer, egal ob eine kostenpflichtige oder eine kostenlose App aus dem App Store geladen wird, zunächst ihr Passwort eingeben oder ihren Finger zum Abdruck auf den passenden Sensor auflegen. Wie nun ein iOS-8.3-Tester dem Technikportal 9to5Mac mitteilte, dürfte eine Passworteingabe zumindest für kostenlose Apps unter der neuen iOS-Version zukünftig überflüssig werden.
iOS-Betaprogramm kann ab sofort von jedem getestet werden
Apple Beta-Programm
Apple öffnet ab sofort die Tore, um die kommende iOS-Version 8.3 als Betaversion auch von normalen iPhone-Besitzern testen zu lassen. Bis dato konnten lediglich Entwickler die Betaversionen testen, wenn sie dafür einen kostenpflichtigen Account angelegt haben. Um an dem Test teilzunehmen, muss man sich vorher kostenlos registrieren.
Google-Kalender-App jetzt auch für iOS verfügbar
Google-Kalender für iOS
Nutzer einer Google-E-Mail-Adresse verwenden oft auch den dazugehörigen Google-Kalender. Während die Gmail-App schon seit längerem für das iPhone verfügbar ist, war eine entsprechende iOS-Kalender-App bisher nicht im Apple App Store verfügbar. Nun bietet Google seine Kalender-App allerdings ab sofort auch für iPhone-Besitzer an.

NEUESTE HANDYS