/iOS

iOS

Wenn es um das Thema iOS geht, hat ein Unternehmen die Hosen an: Apple. Denn der US-Konzern ist für die Entwicklung dieses Betriebssystems verantwortlich. Es läuft auf iPhones und iPads und ist vor allem für seine einfache Bedienung bekannt.

iOS – Von Apple für Apple-Kunden entwickelt

Anders als Android ist iOS als geschlossenes Betriebssystem zu verstehen. Das heißt, es steht nur Apple-Kunden zur Verfügung, die ein iPad oder iPhone verwenden. Auch auf dem iPod Touch von Apple kommt das Betriebssystem zum Einsatz. Um das Betriebssystem nutzen zu können, ist ein Account bei Apple Voraussetzung. In diesem Zusammenhang wird die so genannte Apple ID erstellt.

Apple Keynote: 6 Wege, um die iPhone-Show live zu sehen
Heute stellt Apple in Cupertino neue Hardware vor. Erwartet werden einige iPhone-Modelle sowie eine neue Generation der Apple Watch. Wer das PR-Event live im Stream verfolgen will, muss heute nicht mehr wie früher im Besitz eines Apple-Gerätes sein. Diese sechs Möglichkeiten gibt es, die iPhone-Show live über das Internet mitzuverfolgen.
UE Boom 2 und Megaboom 2 Downgrade: Logitech nimmt Stellung
Boom 3
Kaum wird die Boom 3 und die Megaboom 3 von Ultimate Ears auf der IFA vorgestellt, klatschen die Nutzer keinen Applaus, sondern es hagelt von allen Seiten saftige Kritik. Der Grund dafür: Bei den Vorgängermodellen Boom 2 und Megaboom 2 entfernt der Hersteller per Update die Fernsteuerung, den Wecker und auch Amazons Alexa. Nach der massiven Kritik, nimmt Logitech nun Stellung. Ob das die Nutzer beruhigen kann, ist jedoch fraglich.
Huawei verkauft mehr Smartphones als Apple
Huawei Schriftzug auf einem Smartphone
Wenn es um Marktanteile im Smartphone-Segment geht, hat Samsung weiterhin das Zepter in der Hand. Jedoch gibt es auf den weiteren Plätzen eine überraschende Änderung. Erstmals sichert sich Huawei den zweiten Rang und überholt damit Apple. Das geht übereinstimmend aus Marktforschungsanalysen hervor, die die aktuellen Verkaufszahlen der Top 5 Smartphone-Hersteller weltweit auflisten und daraus die derzeitigen Marktanteile errechnen.
WhatsApp-Backup erstellen bevor alle Fotos gelöscht werden – so geht’s
WhatsApp
Messenger-Dienste haben in der Regel den praktischen Vorteil, dass sich Chatverläufe samt Medieninhalten per Backup sichern lassen. So auch bei WhatsApp. Die berühmt-berüchtigte App hat dazu bis dato Google Drive genutzt, um die Daten ablegen zu können. Dies wird sich in Zukunft ändern – zumindest in mancher Hinsicht.
Smartphone-Verkäufe: Huawei überholt Apple im Kampf um die Spitze
Huawei Logo
Der Smartphone-Markt ist hart umkämpft. Eine Vielzahl von kleineren und aufstrebenden Herstellern versucht mit ihren Produkten den globalen Markt für sich zu gewinnen und einflussreicher zu werden. Drei Marktführer hat es in den vergangenen Jahren aber nicht von der spitze verdrängt. Wie es um Verhältnis von Huawei, Samsung und Apple derzeit an der Spitze steht, wurde jüngst offenbart.
Datenkrake Google: So viele Informationen sammelt Android heimlich
Ok, Google - Google Suche-App
"Somebody's watching me": Smartphone-Nutzer haben allen Grund paranoid zu sein. Wie ein aktueller Bericht aus der Wissenschaft nachweist, greifen Handys persönliche Informationen selbst dann ab, wenn sie nicht aktiv in Benutzung sind. Besonders im Fokus steht dabei Googles Android, das zehnmal mehr Daten sammelt als iOS von Apple.
Nachtmodus ein- und ausschalten: Der Sandmann des Handys
Nacht, Straße, Dunkel, Licht
Für Kinder ist es leicht, der Sandmann kommt, die Schlafenszeit wird meist noch mit einer Gute-Nacht-Geschichte eingeleitet und das Träumen von Prinzessinnen und Abenteuern kann beginnen. Erwachsenen fällt es dagegen schwerer ins Reich der Träume überzugehen und daran ist das Handy meist nicht unschuldig. Der Nachtmodus soll Abhilfe schaffen, doch was versteckt sich hinter dem Begriff, wie wird er eingeschaltet und sollte man ihn überhaupt aktivieren?
Die besten Taxi-Apps in der Übersicht
Taxi-Apps
Heutzutage ist das Smartphone ein universeller Alleskönner. Unter der Haube verbirgt sich eine Mischung aus einem Assistenten, einem Sekretär und einem Buttler – so ist es auch kein Wunder, dass man mit nur wenigen Klicks eine Postkarte versendenein Auto mieten oder ein Taxi buchen kann. Letzteres kann über eine von vielen Apps erledigt werden. Es gibt viele Möglichkeiten - eine Übersicht.
Fortnite für Android: Offizieller Start auf diesen Samsung-Geräten
Fortnite Battle Royal
Die Spatzen pfiffen es schon länger von den Dächern: Das Smartphone-Spiel des Sommers, "Fortnite", wird für Android-Nutzer erscheinen – allerdings verwehrt sich der Anbieter gegen den Google Play Store. Dafür ist mit der Vorstellung des Samsung Galaxy Note 9 der Startschuss für die Beta und damit für Fortnite auf Android entgültig gefallen.  
WhatsApp: Bild-in-Bild-Modus für Android-App soll kommen
inside-digital.de per WhatsApp erreichbar
Kürzlich machte WhatsApp von sich reden, als es hieß, künftig könnten Werbebanner durch den Messenger-Dienst laufen. In trockenen Tüchern ist dies noch nicht – dafür steht nun aber offenbar eine andere Funktion für die App fest. Android-Nutzer können bald wohl einen Bild-in-Bild-Modus nutzen, um auch externe Inhalte ansehen zu können.

NEUESTE HANDYS