/iOS

iOS

Wenn es um das Thema iOS geht, hat ein Unternehmen die Hosen an: Apple. Denn der US-Konzern ist für die Entwicklung dieses Betriebssystems verantwortlich. Es läuft auf iPhones und iPads und ist vor allem für seine einfache Bedienung bekannt.

iOS – Von Apple für Apple-Kunden entwickelt

Anders als Android ist iOS als geschlossenes Betriebssystem zu verstehen. Das heißt, es steht nur Apple-Kunden zur Verfügung, die ein iPad oder iPhone verwenden. Auch auf dem iPod Touch von Apple kommt das Betriebssystem zum Einsatz. Um das Betriebssystem nutzen zu können, ist ein Account bei Apple Voraussetzung. In diesem Zusammenhang wird die so genannte Apple ID erstellt.

iPhone X: Geheimnisse um Arbeitsspeicher und Akku gelüftet
Drei Apple iPhone X nebeneinander
Wenn Apple jährlich zur Keynote aufruft, um die neuen iPhones der Öffentlichkeit vorzuführen, dann lässt der Hersteller einige Daten stets im Verborgenem. Völlig anders als bei anderen Herstellern gibt es weder während der Vorstellung noch auf anderen offiziellen Apple-Kanälen Angaben zum Arbeitsspeicher und zur Akkukapazität. Diese finden dann über andere Pfade ihren Weg an die Öffentlichkeit – so auch beim iPhone X.
Die besten Urlaubs-Apps für das Handy
Urlaub Symbolbild
Auf Reisen oder im Urlaub sind Smartphones heutzutage ein ständiger Begleiter. Mit den richtigen Apps wird das Handy zum Multifunktionswerkzeug und vereint Reiseführer, Hotelbroschüre sowie Navigationssystem. Für viele Aufgaben gibt es nun den passenden Dienst. Die Redaktion von inside-digital.de empfiehlt daher die folgenden Anwendungen, um entspannt und gut organisiert durch den Urlaub oder die Reise zu kommen.
Steve Jobs‘ Baby hat Geburtstag: Das erste Apple-Smartphone ging heute vor 10 Jahren in den Verkauf
Die iPhones von Apple
Am heutigen 29. Juni vor 10 Jahren kam Steve Jobs Baby, das erste iPhone in die Läden – zumindest in den USA: In Europa erschien ein funktionsfähiges Gerät erst am 9. November 2007. Die Innovationen, die die Apple-Fachsimpler um Jobs im ersten iPhone vereinten, sind auch heute noch achtbar. Mittlerweile klingen die Erfindungen etwas surreal, inside-digital.de wirft dennoch einen nostalgischen Blick zurück.
Ungenutzter NFC-Sensor im iPhone lässt sich per Jailbreak nutzen
Apple iPhone 7 Plus
Near Field Communiucation, abgekürzt NFC, spielt in den vergangenen Jahren eine immer größere Rolle. Die Nahfeldkommunikation kommt vor allem im Bereich der Bezahldienste und der öffentlichen Verkehrsmittel zum Einsatz. Apple verbaut seit Jahren einen NFC-fähigen Chip in seinen iPhones, lässt diesen bis auf wenige Ausnahmen jedoch ungenutzt. Nun wurde ein Jailbreak gezeigt, der den Sensor öffnen soll.
Phone Clone App erleichtert den Umstieg auf ein neues Gerät
Huawei Phone Clone App
Smartphones verfügen noch über eine begrenzte Verweildauer beim Endkunden: Gerade Vertragskunden erhalten oft alle zwei Jahre ein neues Handy. Eine Hürde dabei: Der Umstieg vom alten auf das neue Gerät. Huawei will die damit verbundenen Umstände erleichtern und hat eine entsprechende App namens Phone Clone veröffentlicht.
Diese App verrät, ob das iPhone gehackt wurde
Sicherheit und Datenschutz (Symbolbild)
Das Smartphone speichert heute viele der persönlichsten Daten und ist deshalb ein beliebtes Ziel für Spionageangriffe. Das iPhone ist vor solchen durch die rigiden Vorschriften von Apple vermeintlich sicher und doch: Ist das Gerät erstmal mittels eines Jailbreaks gehackt worden, steht Schnüffelsoftware Tür und Tor offen. Eine App soll nun unbefugtes Eindringen in das iPhone von Apple erkennen.
iOS 8 erfolgreich auf Galaxy S6 installiert
Samsung Galaxy S6 mit iOS 8
Es ist ein Smartphone, das so sicherlich schon viele gerne einmal in den Händen gehalten hätten: Informatikstudenten der Universität Olpe ist es gelungen, auf dem neuen Galaxy S6 das Apple-Betriebssystem iOS 8 zu installieren. Die Universität hatte an einem Projekt, das in Zusammenarbeit von gleich mehreren europäischen Universitäten durchgeführt wurde, teilgenommen.

NEUESTE HANDYS