Handy-Vertrag bei der Telekom: Diesen Schritt hat niemand erwartet

2 Minuten
Unerwarteter Schritt der Telekom: Sie schafft die Vertragslaufzeit beim Handyvertrag ab – zumindest teilweise. Wir zeigen dir, was sich jetzt ändert, wie viel die Verträge kosten und ob du weiterhin ein Handy zum Vertrag bekommst.
Telekom-Logo
Telekom-LogoBildquelle: Thorsten Neuhetzki

Ab sofort kannst du Verträge bei der Telekom auch ohne Laufzeit bekommen. Daran war bislang nie zu denken. Die einzigen Mobilfunkangebote der Telekom, bei denen du dich nicht zwei Jahre lang verpflichten musstest, waren Prepaid-Karten. Jetzt aber gibt es auch die Verträge der Telekom mit nur einem Monat Laufzeit statt zwei Jahren. Dabei gibt es keine wesentlichen Nachteile gegenüber jenen Verträgen mit Laufzeit. Der Name der neuen Tarife: MagentaMobil Flex. Tariflich entsprechen sie denen der Tarife mit Mindestlaufzeit.

Mit dem neuen Angebot will die Telekom nach eigenem Bekunden die Möglichkeit bieten, dass du dich auch ohne Bindung „von der Leistungsfähigkeit des 5G-Netzes überzeugen“ kannst. Es sei das Ziel, „mit den neuen und flexiblen Laufzeiten das Vertrauen in die Produkte und Dienstleistungen der Telekom weiter zu steigern“.

Tatsächlich spielt aber auch eine Gesetzesänderung eine Rolle. Demnach müssen Anbieter künftig Kunden vor Abschluss eines Zwei-Jahres-Vertrages alternativ auch ein Angebot mit einer Laufzeit von nur einem Jahr machen. Die Telekom geht nun offenbar einen Schritt weiter. Sie führt Tarife mit nur einem Monat Laufzeit ein, die man den Kunden anbieten kann. Nachteil: Ein Handy gibt es nicht dazu.

Neues Handy nur mit Vertragsbindung

Denn ein neues Handy, das oftmals nur vermeintlich subventioniert ist, tatsächlich aber einer Ratenzahlung gleichkommt, gibt es nur bei Verträgen mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Alternativ kannst du ein Handy mit Einmalzahlung kaufen oder – das ist oftmals günstiger – es im freien Handel kaufen.

Mit der Einführung der Flex-Variante bekommst du nun bei der Telekom einen Vertrag mit Handy und zwei Jahren Vertragslaufzeit. Alternativ bekommst du einen Handyvertrag ohne Handy und mit wahlweise einem Monat oder zwei Jahren Vertragslaufzeit. Tarifliche Unterschiede gibt es nicht, derzeit gibt es auch keine vergünstigten Startmonate für Neukunden.

Die neuen Flex-Varianten der Telekom Verträge sind für alle Magenta Mobil-Tarife, die Young-Varianten sowie Magenta Mobil Eins, Family Card, Combicard Data, Community Card Eins und Data Card Eins verfügbar. So kannst du beispielsweise bei MagentaMobil EINS zu deinem Festnetzvertrag ab Magenta Zuhause M hinzubuchen.

 Magenta Mobil SMagenta Mobil MMagenta Mobil LMagenta Mobil XL
NetzTelekom: GSM, LTE, 5G
Grundpreis SIM Only39,95 Euro49,95 Euro59,95 Euro 84,95 Euro
Grundpreis SIM Only Young-Tarife29,95 Euro39,95 Euro49,95 Euro 74,95 Euro
LaufzeitWahlweise 1 oder 24 Monate
Einmalentgelt39,95 Euro39,95 Euro39,95 Euro39,95 Euro
Datenvolumen6 GB12 GB24 GBFlatrate
Telefon-Flatrateja
SMS-Flatrateja
Telekom-WLAN-Hotspot-Flatja
Stream On GamingKostenlos zubuchbarnicht notwendig
Stream On MusicKostenlos zubuchbar
Stream On VideoneinKostenlos zubuchbar
Stream On Social & Chatfür 4,95 Euro monatlich zubuchbarfür 4,95 Euro monatlich zubuchbarKostenlos zubuchbar
EU-Roamingenthalten, Fair Use für Stream On enthalten, Fair Use für Stream On enthalten, Fair Use für Stream On enthalten, Fair Use bei 48 GB
Magenta Eins VorteilGrundkosten: 34,95 Euro
Datenvolumen 12 GB
Grundkosten: 44,95 Euro
Datenvolumen 24 GB
Grundkosten: 54,95 Euro
Datenvolumen 48 GB
Grundkosten: 79,95 Euro
hier bestellenhier bestellenhier bestellenhier bestellen

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Mike Mendez

    DIe Telekom sollte vor allem den Grundpreis überarbeiten. Die monatlichen Grbühren sind jenseits von Gut und Böse. Das Menschen bereit sind so hohe Beiträge zu zahlen werde ich nie nachvollziehen.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL