/O2

O2

O2 ist einer der größten deutschen Mobilfunkanbieter. Die Kernmarke von Telefónica Deutschland ist bekannt für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, muss sich aber in Netztests auch immer wieder nachsagen lassen, vor allem in ländlichen Gebieten eine eher mäßige Netzabdeckung zu haben. Gleichwohl rüstet Telefónica das Netz immer weiter auf – neuerdings auch mit 5G.

O2 – Handytarife mit sattem Datenvolumen

Attraktiv sind bei O2 vor allem die Vertragstarife. Es fällt nämlich in aller Regel vergleichsweise groß aus. Als erster Anbieter in Deutschland führte O2 in verschiedenen Preissegmenten zudem sogenannte Unlimited-Tarife ein. Damit ist es möglich, ohne Limit das mobile Internet zu nutzen. Je nachdem wie hoch die monatliche Grundgebühr ausfällt, desto höher oder niedriger ist die bereitgestellte Surfgeschwindigkeit.

So lief das erste Quartal im deutschen Mobilfunk
SIM-Karte
Der deutsche Mobilfunkmarkt brummt. Und zwar so richtig. Mitten in der Coronakrise hat nicht nur die Deutsche Telekom einen Millionengewinn kommuniziert, auch von Telefónica Deutschland und Vodafone sowie von United Internet und Freenet gibt es neue Zahlen. Wir fassen für dich das erste Quartal der deutschen Mobilfunk-Provider und -Netzbetreiber zusammen. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung der Kundenzahlen.
Telefónica verliert Tausende Kunden: Das ist der Grund
o2 Tower in München
Neue Zahlen aus dem Hause Telefónica Deutschland. Der gemessen an der Kundenzahl größte deutsche Mobilfunknetzbetreiber hat im ersten Quartal des Jahres nicht nur den Umsatz steigern können, sondern auch weniger Verlust gemacht als noch im Vergleichsquartal des Vorjahres. Doch es gibt auch weniger gute Nachrichten.
O2 zwingt Kunden zu Kontowechsel
O2 Banking
Bei O2 stehen Änderungen ins Haus. Und zwar für alle Kunden, die O2 Banking nutzen. Sie werden von O2 zu einem Kontowechsel gezwungen. Das bestätigte ein Sprecher der Mobilfunkmarke gegenüber inside digital. Betroffen sind dem Vernehmen nach Tausende Nutzer.
Wegen Corona: Aldi Talk, O2 und Blau verschenken unbegrenztes Datenvolumen [Verlängert]
Die O2-Zentrale in München mit grüner Ampel
Der Coronavirus ist aktuell weltweit in aller Munde. In Deutschland müssen viele Einschränkungen in Kauf nehmen – aus ebendiesem Grund bieten zahlreiche Unternehmen Unterstützung in Form von befristeten Angeboten an. Seit heute zählen auch O2 und Aldi Talk zu diesen Unternehmen, denn diese haben die starke Drosselung des Datenvolumens für ihre Kunden vorübergehend abgestellt.
O2, Aldi Talk, Blau & Co: Kostenlos Surfen weiter möglich
O2-Logo an einer Ladenfront
Im Rahmen der Corona-Krise haben zahlreiche Mobilfunkanbieter ihren Kunden besondere Kostenlos-Angebote gemacht. So schaffte O2 seine Datendrossel auf 32 kBit/s ab – eigentlich nur bis Ende April. Doch die Aktion bleibt.
Netzausbau zu schlecht: So werden Telekom, Vodafone und O2 jetzt bestraft
Zwei Sendemasten mit Antennen in einem Waldgebiet
Eigentlich waren die Auflagen klar: Bis Ende vergangenen Jahres mussten die drei Netzbetreiber ihren Netzausbau in Deutschland auf ein bestimmtes Mindestmaß gebracht haben. Doch alle drei haben das Ziel verfehlt. Jetzt hat die Bundesnetzagentur festgelegt, welche Strafen deswegen drohen.
O2-Rabatt: Erster Sonder-Handytarif gegen die Corona-Krise
Das O2-Logo auf einer Wand.
Durch die Corona-Krise ist die Nachfrage nach Mobilfunk und Festnetz besonders groß. Zwar haben alle Netzbetreiber Aktionen für Bestandskunden gestartet, doch erst jetzt kommt der erste Sondertarif auf den Markt.
Motorola Razr 2019: Die Klapp-Legende ist zurück und ab sofort (vergünstigt) erhältlich
Das Motorola Razr 2019 wurde vor einigen Monaten als Nachfolger des legendären Klapphandys Motorola Razr V3 vorgestellt. Das Besondere: Das Mobiltelefon lässt sich trotz eines großen Touch-Displays in der Mitte zusammenfalten. Nun kann das Smartphone bei O2 samt Rabatt vorbestellt werden. Saturn und Media Markt müssten schon bald folgen.
O2 Prepaid Aktion: Datenvolumen satt für unter 15 Euro
O2-Logo an einer Ladenfront
Prepaid Kunden von O2/Telefónica können ab sofort ein neues Datenpaket buchen: Dieses bietet 150 Gigabyte Datenvolumen für 14,99 Euro. Einen Haken hat die Aktion jedoch.
Deutschland entdeckt das Festnetz: So krass verändert sich die Nutzung
Festnetz-Telefon mit Wählscheibe
Dass das Festnetz eine solche Renaissance erlebt, hätten wohl selbst die Netzbetreiber nicht geglaubt. In Zeiten der Corona-Krise wird nicht nur gesurft, sondern auch telefoniert. Die Netzbetreiber haben dazu interessante Zahlen vorgelegt.

NEUESTE HANDYS