/LTE

LTE

LTE hat dafür gesorgt, dass schnelle Internetverbindungen auf dem Smartphone, Tablet und Notebook massenmarkttauglich werden. Häufig auch als 4G bezeichnet ist der Mobilfunkstandard in der Lage, schnelles mobiles Internet zu ermöglichen. Bis zu 300 Mbit/s sind im Download kein Problem.

LTE – Schnelles Internet (fast) überall

Das Kürzel aus drei Buchstaben steht für Long Term Evolution und ist aus technischer Sicht auch als 3.9G einzustufen. Als 4G dient hingegen die Erweiterung LTE Advanced. Damit sind Übertragungen im Downlink mit bis zu 600 Mbit/s möglich. Und wer es noch schneller mag, muss sich mit LTE Advanced Pro beschäftigen. Dann sind Downloads sogar mit bis zu 1.000 Mbit/s möglich – zumindest theoretisch.

Ursprünglich wurde der Mobilfunkstandard nur für die Übertragung von Daten genutzt. Inzwischen sind aber auch Sprachverbindungen über den Mobilfunkstandard möglich (VoLTE).

1&1-Netzausbau: Überraschende Ankündigung vom Chef
1&1 Logo
1&1 wird der neue vierte Netzbetreiber in Deutschland. Nachdem man sich mit O2 über ein National Roaming geeinigt hat, soll nun der Ausbau des Netzes starten. Dazu macht 1&1-Chef Ralph Dommermuth in der „Welt“ eine überraschende Ankündigung
Vodafone Netzausbau: Alles zu LTE und 5G
Ein Vodafone-Mobilfunksendemast
Wo gibt es schon Vodafone LTE oder gar 5G? Wie schnell ist das Mobilfunknetz des Anbieters und wo wird ausgebaut? Wir zeigen dir die wichtigsten Infos über das Vodafone-Mobilfunknetz und die Netzabdeckung.
Telekom Netzausbau: Schneller Ausbau bei LTE und 5G
Ein Sendemast für Handynetze im ländlichen Raum
Das Mobilfunknetz der Telekom gilt als das beste Netz in Deutschland. Regelmäßig wird es zum Testsieger ernannt. Trotzdem gibt es Funklöcher und Ausbaupläne – und mit 5G auch einen neuen Netzstandard. Wir zeigen dir alles, was du zum Telekom-Netzausbau wissen musst.
O2 Netz-Abdeckung: Hier gibt es LTE und 5G von Telefónica
Das O2-Logo auf einer Wand.
O2 gilt bis heute als der dritte und kleinste Netzbetreiber in Deutschland, spielt aber nach der Übernahme von E-Plus in Sachen Kundenzahl ganz vorne mit. Und auch beim Netzausbau gibt der Mobilfunk-Anbieter Vollgas - inzwischen sogar mit 5G.
O2 schaltet UMTS ab: In diesen Städten geht es los
O2-Logo an einer Ladenfront
O2 wird konkret, wie die UMTS-Abschaltung bei dem Netzbetreiber genau aussehen wird. Bisher hieß es nur, man werde das Netz nach und nach abschalten. Jetzt gibt es konkrete Infos, wann es losgeht und wo.
O2 verschenkt SIM-Karten: Kostenlose LTE-Flatrate für alle
Das O2-Logo auf einer Wand.
“Willkommen im sehr guten Netz von O2” heißt die aktuelle Werbe-Kampagne von O2. Die Botschaft: Das Netz ist viel besser als noch vor einem Jahr. Damit du dich davon überzeugen kannst, verschenkt O2 jetzt eine 30-Tage-Flatrate - ganz ohne Haken.
Mobile WLAN-Flatrate auf Zuruf: Das ist die 300-Mbit/s-Internet-Flat für unterwegs
Eine Frau liegt im Gras und hört entspannt Musik mit dem Smartphone
Egal ob Urlaub, Geschäftsreise oder Auszeit im Schrebergarten – auf Internet will wohl niemand mehr verzichten. Damit du all deine Geräte und die deiner Freunde online bringen kannst, gibt es jetzt die mobile WLAN-Flatrate – flexibel für einen Tag, eine Woche oder einen Monat. Ohne laufende Kosten.
Handynetze von Telekom & Co. zu schlecht: Jetzt baut der Staat 5.000 LTE-Masten
Ein Mobilfunksender im ländlichen Raum
Weil die Netzbetreiber Telekom, Vodafone und O2 zu viele Funklöcher haben und sich ein Ausbau der Lücken im Handynetz für sie nicht lohnt, baut jetzt der Staat die Handynetze weiter. 5.000 Sendemasten sollen so entstehen.
Vodafone plant mehr LTE: Das tut sich beim Netzausbau
Vodafone Logo und Schriftzug an einer Hauswand
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Diese Binsenweisheit gilt auch für Mobilfunknetze, weswegen Stillstand für die Netzbetreiber tödlich ist. Entsprechend hat Vodafone jetzt angekündigt, insgesamt 7.000 Bauprojekte im Mobilfunknetz anzustoßen.
Telekom will Sendemasten verkaufen – das steckt dahinter
Ein Sendemast mit Mobilfunkantennen auf einer Wiese vor einem Wald
Für ein Mobilfunknetz braucht ein Netzbetreiber Standorte und Funktürme für die Antennen. Die Telekom setzt dabei bislang fast ausschließlich auf die Deutsche Funkturm, die fest zum Konzern gehört. Doch jetzt bringt Telekom-Chef Höttges selbst einen Verkauf der Masten ins Spiel.
12 3 4 5 6 7 8 9 10 +10 12
×1011 12

NEUESTE HANDYS