/5G

5G

Die Zukunft im Mobilfunk heißt 5G: Die fünfte Generation der internationalen Mobilfunkstandards verspricht als Nachfolger von LTE nicht nur Surfgeschwindigkeiten im Gigabit-Bereich, sondern auch sehr niedrige Latenzzeiten von 1 ms und weniger. Das ist wichtig, um neue Anwendungen in der Telemedizin und rund um das vernetzte Fahren (Connected Car) ermöglichen zu können.

Auch in der Industrie wird 5G schon lange erwartet. Unter dem Schlagwort Industrie 4.0 sind im Rahmen der vernetzten Industrie ganz neue Fertigungsszenarien möglich.

5G startet durch – aber erst im Jahr 2020

Bis 5G tatsächlich nutzbar sein wird, müssen aber noch einige Monate vergehen. Denn gegenwärtig laufen noch umfangreiche Tests, um 5G massenmarkttauglich zu machen. Mit ersten 5G-Netzen wird nicht vor 2020 gerechnet.

Weitere Hintergrund-Informationen zu 5G

 Übersicht:  Alles zum neuen Mobilfunkstandard 5G

5G Smartphones: Huawei, Samsung, Apple und Co. in Position

→ Infrastruktur: Die Technik hinter dem Netz der Zukunft

→ 5G in der Praxis: Möglichkeiten für Industrie, Medizin & private Nutzer

Status Quo: 5G in Deutschland

5G und die Antennen: Mehr Standorte, aber kein Antennenwald
Mobilfunksendemast an der A11
Es ist ein großer grauer Kasten, der fast verschämt an einer Wand im Showroom der Berliner Firma Berthold Sichert steht. Der graue Kasten beherbergt normalerweise VDSL-Technik. Künftig soll er eine 5G-Antenne beinhalten. Es ist nur eine von vielen Lösungen, ein 5G-Netz in die Städte zu bekommen.
Politiker fordern flächendeckendes Mobilfunk-Netz
Ein Mobilfunksender im ländlichen Raum
Es will einfach keine Ruhe in des Thema 5G einkehren. Jetzt wurden wieder Forderungen nach einem flächendeckenden Ausbau mit dem Mobilfunk der fünften Generation laut. Bemerkenswert: Ausgerechnet für schwer zu versorgende Flächenländer wie Mecklenburg-Vorpommern soll das gelten.
Auch Vodafone will 5G-Auktion mit Eilverfahren stoppen
Ein 5G-Logo von Vodafone an einem Mast
Es steht nicht gut um die für Ende März geplante Auktion von Mobilfunkfrequenzen, die vor allem für das neue 5G-Netz genutzt werden sollen. Wie Vodafone jetzt bekannt gegeben hat, haben auch die Düsseldorfer ein Eilverfahren gegen die Durchführung eingeleitet.
Misstrauen gegen Huawei? Seehofer plant Gesetzesänderung
Huawei Feuerstelle
Die Kritik beziehungsweise das Misstrauen gegenüber Huawei bleibt. Viele Länder, unter anderem auch Deutschland, befürchten, durch den Einsatz von Huaweis Netzwerklösungen chinesischer Spionage ausgeliefert zu sein. Hierzulande will man deswegen nun soweit gehen und das Telekommunikationsgesetz ändern.
5G statt Glasfaser: Funklösungen könnten Gigabit-Netze ins Haus bringen
WTTH-Versuchsaufbau der Telekom
Das Breitbandziel ist klar formuliert: Gigabit-Anbindung für Alle soll es geben. Nur wie dieses Ziel erreicht werden soll, das ist noch nicht final klar. Denn: Glasfaserleitungen zu jedem Haushalt zu legen dauert und ist teuer. 5G könnte eine Alternative sein.
5G in der Schweiz: Frequenzauktion erfolgreich beendet – Drei Provider dürfen bauen
5G-Antenne von Ericsson
In der Schweiz werden drei Provider ein 5G-Netz aufbauen dürfen. Neben bekannten Namen hat es auch einen vierten Interessenten gegeben. Doch die Firma aus England kam bei der Auktion nicht zum Zuge.
Aufatmen für Netzbetreiber und Huawei: Kein 5G-Ausschluss in Deutschland
Huawei Feuerstelle
Die Erleichterung dürfte bei den deutschen Netzbetreibern und auch bei Huawei groß sein: Der chinesische Ausrüster wird nicht pauschal vom Netzausbau in Deutschland ausgeschlossen. Das berichtet das Handelsblatt. Doch es gibt Einschränkungen.
Glasfaserersatz per 5G: O2 mit Gigabit-5G-Test in Hamburg
Antenne auf dem Dach
Es war ein kleiner und sehr kurzer Test, der jetzt zu Ende geht. Im Hamburger Stadtteil Hamm hat der Netzbetreiber zwei Sendeeinheiten aufgebaut, die als Ersatz für die Glasfaserleitung zum Kunden dienen sollen. Diese Fixed Wireless-Anschlüsse basieren auf 5G-Technik.
O2: 5G-Klage wird Netzausbau nicht verzögern
Mann installiert Antennen auf Mast
Der hinter O2 stehende Netzbetreiber Telefónica Deutschland hat bestätigt, eine Klage im Eilverfahren gegen die geplante 5G Auktion eingereicht zu haben. Nach Angaben des Netzbetreibers wird diese sich aber nicht negativ auf den Ausbau der Netze auswirken.
O2 will 5G-Auktion in Deutschland mit Klage stoppen
Mobilfunk-Standards 3G, 4G, 5G auf einem Tacho
Nun könnte doch noch eine Klage eines deutschen Netzbetreibers die geplante Auktion der Mobilfunkfrequenzen für 5G im März stoppen. Wie jetzt bekannt wurde, hat O2 eine entsprechende Klage eingereicht, die aufschiebende Wirkung hätte.

NEUESTE HANDYS