/News

News

Qualcomms neuer Flaggschiff-Prozessor vorgestellt
Qualcomm Snapdragon 820
Der amerikanische Chip-Hersteller Qualcomm hat heute seinen neuen Spitzenprozessor Snapdragon 820 vorgestellt. Er soll laut Qualcomm in über 60 Produkten eingesetzt werden und nicht nur mehr Geschwindigkeit, sondern auch einen niedrigeren Stromverbrauch als seine Vorgänger haben.
1&1 verschickt bis zu 20.000 Handys pro Tag – ab 2016 auch am Tag der Bestellung
Pakete im Logistikzentrum von 1&1 in Montabaur
"Alter Galgen" steht in schwarzen Buchstaben auf dem weißem Schild am Straßenrand. Es verweist auf ein 280.000 m² großes Industriegebiet am Stadtrand von Montabaur und ist die neue Heimat des für 7 Millionen Euro errichteten Logistikzentrums von 1&1. Es wurde dort auf einem 13.000 m² großen Grundstück auf einer Fläche von 5.000 m² errichtet. Die Redaktion von inside-digital.de hatte die Möglichkeit, einen Blick, hinter die Kulissen zu werfen.
Microsoft-Flaggschiff: Snapdragon 810, 3 GB RAM und Quad-HD-Display
Microsoft Lumia 940 XL
Seit Monaten wird über das Microsoft Lumia 950 und Lumia 950 XL spekuliert. Dabei tauchten nicht nur Bilder auf, die die beiden Smartphones in all ihrer Pracht zeigen sollen, sondern auch technische Daten. Diese werden nun zum Teil von einem Screenshot, der angeblich von einem Lumia 950 XL stammt, bestätigt.
Neue Schnellladetechnik: Von 0 auf 80 Prozent in 35 Minuten
Qualcomm Quick Charge 3.0
Qualcomm hat neben zwei neuen Prozessoren für Smartphones am heutigen Dienstag auch Quick Charge 3.0 angekündigt. Während es sich beim Snapdragon 430 und 617 um CPUs für Mittelklasse-Smartphones handelt, dürfte die neue Generation der Schnellladetechnik für mehr Furore sorgen.
Das neue Druckmittel von Apple im Vergleich zum Vorgänger
iPhone 6s vs iPhone 6
Mit dem neuen iPhone 6s hat Apple den Nachfolger des sehr erfolgreichen iPhone 6 vorgestellt. Abgesehen von einer neuen roségoldenen Variante gibt es optisch zwar keine Unterschiede zu vermelden, wohl aber bei den inneren Werten. So besitzt das iPhone 6s zwei deutlich bessere Kameras und das Display reagiert nun auf unterschiedliche Druckstärken.
Klapphandy mit Flaggschiff-Ausstattung vorgestellt
Samsung G9198
Samsung hat in den vergangenen Tagen neben dem Galaxy S6 edge Plus und dem Galaxy Note 5 noch ein weiteres Smartphone vorgestellt, das allerdings als Klapphandy daherkommt und trotzdem eine sehr ambitionierte Ausstattung aufweist.
Qualcomm legt neue LTE-Prozessoren in der Einsteigerklasse nach
Snapdragon 212 und Snapdragon 412
Der amerikanische Chip-Hersteller Qualcomm hat still und heimlich weitere neue Prozessoren in sein Portfolio aufgenommen. Neben dem vor kurzem erschienenen Snapdragon 616, der wohl den bekannten Snapdragon 615 beerbt, sind jetzt noch die Prozessoren Snapdragon 212 und Snapdragon 412 aufgetaucht. Damit ist der Bereich der Einsteiger- und Mittelklasse komplettiert. 
Qualcomm beerbt den Allround-Prozessor Snapdragon 615
Qualcomm Snapdragon
Der amerikanische Chip-Hersteller Qualcomm hat im Zuge der Vorstellung des Maimang 4 von Huawei seinen neuen Mittelklasse-Prozessor Snapdragon 616 vorgestellt. Er baut, wie sein Vorgänger, der in einigen bekannten Smartphones wie dem Sony Xperia M4 Aqua verbaut ist, auf acht Kerne und 64-Bit-Technologie. Doch er hat auch die lange Ausstattungsliste des Vorgängers geerbt und Qualcomm hat an einigen Punkten etwas nachgebessert.
17 neue Ziffernblätter für Android-Wear-Uhren
Android Wear Update Zifferblätter
Nutzer einer Smartwatch, die auf Android Wear basiert, können sich freuen. Ab sofort stehen neue Hintergrundbilder für die Armbanduhren bereit, die aus dem Google Play Store heruntergeladen werden können. Insgesamt soll es nach Angaben von Google bereits mehr als 1.500 so genannte Watch Faces geben - 17 neue sind nun dazu gekommen.
Das Ende von Siemens Mobile vor 10 Jahren
R.I.P. Siemens Mobile 1995 - 2005
Heute vor exakt zehn Jahren ist eine Ära zu Ende gegangen: Der gerade bei deutschen Kunden beliebte Handyhersteller Siemens entschloss sich nach langem Rumoren, die Produktion von Mobiltelefonen an das taiwanische Unternehmen Benq abzugeben. Seinerzeit ging man noch davon aus, dass die Übernahme dazu führen werde, dass die Handyentwicklung und –produktion "Made in Germany" unbeirrt weitergehen könne. Doch auch unter Benq-Flagge ging es weiter bergab.

NEUESTE HANDYS