/News

News

Alcatel-Chef Theumer: „Nummer Vier ist ein Ziel, das keinen zufrieden stellen kann“
Logo von Alcatel auf einem Alcatel-Produkt
Alcatel hat auf der IFA 2017 in Berlin mit dem Idol 5 und dem Idol 5S, sowie dem A7 und dem A7 XL vier Smartphones und mit einer Smartwatch für Kinder auch ein neues Wearable vorgestellt. Wohin man am Markt mit diesen Produkten will und wie es zur Zeit um den französischen Traditionshersteller bestellt ist, zeigt die Redaktion von inside-digital.de im Gespräch mit Jens Uwe Theumer, Europa-Chef Alcatels.
Wiko im IFA-Gespräch: So will der Hersteller den vierten Platz erobern
Britta Gerbracht, Marketing Director Wiko Deutschland
Einige Zeit war es nun recht still um den französischen Hersteller Wiko, der in der Vergangenheit vor allem durch recht erfolgreiche Modelle im unteren bis mittleren Preissegment von sich reden machte. Nun wagt das Unternehmen aus Marseille mit neuen Modellen und großen Zielen ein Comeback – obwohl es nie wirklich weg war.
Huawei präsentiert den Kirin 970: Mate-10-Prozessor mit LTE Cat18 und KI-Einheit
Huawei Kirin 970 Prozessor
Neuvorstellungen sind Chefsache: Bei Huawei ist das nicht anders; und so präsentierte CEO Richard Yu auf der IFA 2017 den neuen Prozessor der Chip-Sparte des Unternehmens. Der Huwei Kirin 970 soll Maßstäbe setzen. Natürlich spielt bei Huawei dabei auch die Netzkompatibilität eine große Rolle.
DJI stellt die Drohnen Mavic Pro Platinum und Phantom 4 Pro Obsidian vor
Mavic Pro Platinum
Neben Smartphones und Tablets können Hersteller auf der Internationalen Funkausstellung 2017 in Berlin auch zahlreiche Technik-Neuheiten aus anderen Bereichen aufzeigen. Dazu zählt auch das chinesische Technologieunternehmen DJI, das vor allem für seine ferngesteuerten Drohnen bekannt ist.
Congstar: Neue Homespot-Tarife und mehr Datenvolumen beim Prepaid-Wunschmix
Congstar WLAN Router
Nicht nur die Deutsche Telekom hatte am Freitag auf der IFA in Berlin viele spannende Neuigkeiten zu verkünden, sondern auch die zum Konzern gehörende Tochtermarke congstar. Um es gleich vorweg zu nehmen: Auch in naher Zukunft ist es bei congstar nicht möglich, in klassischen Handytarifen das LTE-Netz der Deutschen Telekom zu nutzen. Es gibt aber andere, spannende Neuigkeiten aus der Tarifwelt des Premium-Discounters.
Alcatel A7 und A7 XL angekündigt: Mittelklasse-Smartphones im Hands-On
Alcatel A7 und A7 XL
Pünktlich zur IFA 2017 hat die französische Handy-Marke Alcatel mehrere neue Modelle vorgestellt. Zwei davon richten sich an Nutzer, die vor allem auf Akku-Leistung und Kamera-Funktionen Wert legen. Das Alcatel A7 und das Alcatel A7 XL sind anhand ihrer technischen Details in die Smartphone-Mittelklasse zu verorten. Was die Handys genau können, klärt die Redaktion von inside-digital.de in einem Hands-On direkt von der IFA.
Alcatel stellt Idol 5 und Idol 5s vor: Die Idole im Hands-On
Alcatel Idol 5 und Idol 5s
Bereits zum Mobile World Congress 2017 (MWC) in Barcelona wurde erwartet, dass Alcatel sein neues Premium-Modell Idol 5 vorstellt. Das Smartphone zeigte sich jedoch nicht auf der Messe in Barcelona. Nun ändert sich dies rasant, denn das Gerät erblickt zusammen mit dem Idol 5s erstmalig auf der IFA 2017 in Berlin das Licht der Öffentlichkeit. inside-digital.de hat die aktuellen Flaggschiffe sich schon einmal ausführlich in einem Hands-On anschauen können.
Deutsche Telekom macht Entertain TV noch attraktiver
Deutsche Telekom
Neben LTE 500 und einem Gigabit-Anschluss im Festnetz sowie neuen Young-Tarifen hat die Deutsche Telekom die IFA in Berlin auch genutzt, um ihr IPTV-Angebot Entertain TV zu erweitern. Ab dem 4. Oktober können Entertain-Nutzer (Entertain-Start-Kunden ausgenommen) Schritt für Schritt auf exklusive Top-Serien zugreifen, die es in Deutschland zunächst nur bei der Telekom zu sehen gibt.
Telekom startet LTE mit 500 Mbit/s und Gigabit-Anschluss im Festnetz
van Damme
Die Deutsche Telekom hat die IFA in Berlin genutzt, um einen aktuellen Überblick zum Breitband-Ausbau in Deutschland zu geben. Teil davon ist auch, dass es künftig möglich sein wird, einen Internetanschluss mit einer Bandbreite von bis zu 1.000 Mbit/s zu buchen. Doch nicht nur das: Auch im Mobilfunk stellt die Telekom ihren Kunden nun zumindest ein halbes Gigabit zur Verfügung.
O2-Chef Haas: „Mobile Daten sind der Sauerstoff des mobilen Lebens“
Markus Haas
Telefónica Deutschland will die mobile Freiheit in Deutschland neu definieren. Wenn in Kürze neue O2-Free-Tarife mit bis zu 25 GB monatlichem LTE-Datenvolumen verfügbar sind, "ist kein Hotspot-Hopping mehr nötig", wie Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas am Donnerstag am Rande der IFA in Berlin bekanntgab. "Wir läuten das Ende der Zurückhaltung beim mobilen Surfen in Deutschland ein", sagte der Manager gegenüber ausgewählten Medienvertretern.

NEUESTE HANDYS