/Mobilfunk

Mobilfunk

Was wäre die Welt heutzutage ohne Mobilfunk. Wir könnten keine Smartphones nutzen, das mobile Internet wäre Utopie und auch spannende Themen wie das vernetzte Zuhause (Smart Home) oder das vernetzte Fahren (Connected Cars) wäre nicht viel mehr als eine Vision.

Mobilfunk – Von GSM bis 5G

Angefangen hat alles mit dem Thema GSM. Und heute, einige Mobilfunk-Standards weiter, spricht schon alles über 5G. Seitdem hat sich nicht nur die Gesprächsqualität immer weiter verbessert, auch die Übertragungsraten sind immer weiter gestiegen. So weit, das heutzutage schon von der Gigabit-Gesellschaft gesprochen wird.

Und damit ist das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht. Die Entwicklung geht weiter. Und wir können uns alle darauf freuen. Denn Stillstand wäre ein Rückschritt. Und den kann sich niemand leisten. Im schnelllebigen Mobilfunk-Geschäft schon gar nicht.

1&1 Austausch-Service: Kostenloser Smartphone-Ersatz mit Haken
1&1 1und1
Der Mobilfunkanbieter 1&1 hat einen neuen Service vorgestellt. Mit dem 1&1 Austausch-Service können sich Kunden mit Allnet-Flat-Tarifen innerhalb von 24 Stunden ein Ersatzgerät zukommen lassen, ohne weitere Kosten befürchten zu müssen. Das geht alles jedoch nicht immer und es gibt einen entscheidenden Haken.
0171, 0172 und Co.: Das „Was ist was“ der Vorwahl und Handynummer
Ziffernblock Smartphone
Früher, als Speicherplatz von Handys nicht in GB sondern in Rufnummern und SMS angegeben wurde, wusste man noch, in welchem Netz sich der Gesprächspartner befindet. Die Rufnummernportierung erlaubt es seit 2002, die Handynummer zu einem anderen Anbieter mitzunehmen. Das ist bequem, die Vorwahl 0171 aber verrät nun nicht mehr unbedingt, dass der Angerufene sich im Telekom-Netz befindet. Doch ist das im Zeitalter von Allnet-Flats überhaupt noch wichtig?
Volksbanken und Raiffeisenbanken starten Bezahlen mit dem Handy
NFC-Zahlung bei REWE
Ab kommenden Montag können viele Kunden von Volksbanken und Raiffeisenbanken mit ihrem Smartphone bezahlen. Ab dem 13. August werden die girocard sowie die Kreditkarten Mastercard und Visa digitalisiert in der VR-BankingApp zur Verfügung gestellt. Zum Start sind aber noch nicht alle Banken der Finanzgruppe mit von der Partie und das Angebot funktioniert auch nur mit Android-Smartphones.
Marken und Namen: Das bedeuten die Markennamen der Handy-Hersteller
Mobilfunk-Marken O2 Telekom und Vodafone
Ein Name mit Wiedererkennungswert ist für jede Firma das beste Marketing. In Zeiten, in denen Start-Ups wie Pilze aus dem Boden schießen, ist ein guter Markenname aber noch viel mehr: Er kann den Wert des gesamten Unternehmens steigern, das Vertrauen des Kunden erlangen und sogar ausschlaggebend für den Erfolg des Börsengangs sein. 
Qualcomm: Drei neue Smartphone-Prozessoren für den Massenmarkt
Qualcomm Snapdragon 632
Der US-amerikanische CPU-Hersteller Qualcomm hat in der Nacht zu Mittwoch drei neue Smartphone-Prozessoren vorgestellt. Der Snapdragon 632, der Snapdragon 439 und der Snapdragon 429 wurden entwickelt, um im Vergleich mit der aktuellen Generation eine höhere Leistung, eine bessere Akkulaufzeit, bessere Grafiken sowie künstliche Intelligenz (KI) zu bieten.
Skyroam Solis im Test: WLAN wann man will, wo man will
Skyroam Solis Hotspot Hands-On
Ist man Vielsurfer oder gar Vielreisender, kann der starke Internetgebrauch entweder intensiv das mobile Datenvolumen oder aber die Geldbörse belasten. Diesen Umstand verhindern können WLAN-Hotspots, die zu mieten oder mit Tagespässen nutzbar sind. Zu diesen Hotspots gehört auch der Skyroam Solis, der die Redaktion auf dem MWC 2018 nach Spanien begleitet hat. Ob sich solch ein WLAN-Hotspot im alltäglichen Leben lohnt, zeigt der nachfolgende Test.
Elektroschrott entsorgen ganz einfach per Post
Handyschrott, Recycling
In jedem Haushalt deutschlandweit wird mindestens ein elektronisches Gerät in den Untiefen von Schubladen oder sonstigen Unterbringmöglichkeiten verstauben, das man nicht mehr gebraucht wird. Altgeräte kann man allerdings zerlegen, um wertvolle Materialien wiederzuverwenden, beispielsweise die so genannten seltenen Erden, die in Handys verwendet werden. Dabei gibt es eine einfache Möglichkeit, Elektroschrott zu entsorgen: im Briefkasten der Post.
SIM-Karten: Ab 1. Juli besteht Ausweispflicht
Anonyme SIM-Karten sind ab sofort verboten
Wer in Deutschland eine SIM-Karte kaufen möchte, muss sich ab dem 1. Juli 2017 für die Aktivierung der Karte ausweisen. Diese Gesetzesänderung soll anonyme Kommunikation erschweren. Die Redaktion von inside-digital.de verrät, was die rechtliche Neuerung für Verbraucher, Händler und Mobilfunkanbieter bedeutet.
Otelo belohnt Treue mit mehr und schnellerem mobilen Internet
Otelo Datenupgrade für alte Tarife
Die Discountmarke von Vodafone, Otelo, hat ihre Angebote für Bestandskunden, die ihre Verträge verlängern möchten für einen befristeten Aktionszeitraum angepasst und will treue Kunden damit belohnen. Im Klartext erhalten Kunden, die ihre Verträge in bestimmten Tarifen verlängern, mehr Datenvolumen. Gleichzeitig erhöht sich auch die maximale Download-Geschwindigkeit.
Handy-Evolution: Mobilfunk wird 20 Jahre alt
Motorola Razr im Dunkeln
Es war der Anfang einer neuen Ära der Telekommunikation: Am 30. Juni 1992 startete das D2-Netz des damaligen Mannesmann-Konzerns (heute Vodafone). Am nachfolgenden Tag nahm auch die Deutsche Telekom mit dem D1-Netz den Funk-Betrieb auf. In der Zwischenzeit hat sich nicht nur das Handy zum Smartphone entwickelt. inside-digital.de zeigt, wie die vergangenen 20 Jahre den digitalen Mobilfunk verändert haben.

NEUESTE HANDYS