/Mobilfunk

Mobilfunk

Was wäre die Welt heutzutage ohne Mobilfunk. Wir könnten keine Smartphones nutzen, das mobile Internet wäre Utopie und auch spannende Themen wie das vernetzte Zuhause (Smart Home) oder das vernetzte Fahren (Connected Cars) wäre nicht viel mehr als eine Vision.

Mobilfunk – Von GSM bis 5G

Angefangen hat alles mit dem Thema GSM. Und heute, einige Mobilfunk-Standards weiter, spricht schon alles über 5G. Seitdem hat sich nicht nur die Gesprächsqualität immer weiter verbessert, auch die Übertragungsraten sind immer weiter gestiegen. So weit, das heutzutage schon von der Gigabit-Gesellschaft gesprochen wird.

Und damit ist das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht. Die Entwicklung geht weiter. Und wir können uns alle darauf freuen. Denn Stillstand wäre ein Rückschritt. Und den kann sich niemand leisten. Im schnelllebigen Mobilfunk-Geschäft schon gar nicht.

Qualcomm Snapdragon 720G, 662 und 460 für Mittelklasse-Handys
Auch wenn der Fokus oft auf Highend-Prozessoren liegt, bleiben Smartphones in der Mittelklasse eine echte Cashcow für Handyhersteller auf der ganzen Welt. Darauf reagiert auch Qualcomm. Kürzlich präsentierte das US-Unternehmen drei neue Snapdragon-CPUs für Einsteiger- und Mittelklasse-Telefone.
O2 oder Freenet Funk: Wer bietet die beste Unlimited-Flat?
Ein Handy-Tarif, der nicht nach Volumen, sondern nach der nutzbaren Geschwindigkeit abgerechnet wird – das ist neu in Deutschland. Die aktuell vorgestellten O2-Flatrates stehen dem Tarif-Hero 2019, Freenet Funk, gegenüber. Welcher Tarif ist besser? Für welchen Nutzer eignet sich was und was sind Features, die nicht vergleichbar sind. Wir zeigen es dir in unserem Vergleich.
Die Flatrate-Tarife bei O2 sind eine klare Ansage an Telekom & Vodafone
O2 hat heute neue Mobilfunk-Tarife vorgestellt. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Datenflatrate unbezahlbar war oder die Datendrossel zuschlug. Tarife wie diese haben dem deutschen Markt bislang gefehlt – jetzt müssen sie die Kunden nur noch verstehen. Ein Kommentar von inside digital-Mobilfunkexperte Thorsten Neuhetzki.
Bis zu 120 GB: O2 verdoppelt Datenvolumen bei O2 Free
O2 strickt seine Mobilfunktarife komplett um. Einerseits bietet der Mobilfunker seinen Kunden jetzt drei echte Daten-Flatrate-Tarife an, gleichzeitig werden aber die O2-Free-Tarife aufgewertet.
freenet Funk: Drastische Änderung für alle Kunden
Als freenet Funk im Mai 2019 gestartet ist, galt es als kleine Revolution. Komplett appbasiert, keine Bereitstellungskosten, tägliche Auswahl des Tarifes, kostenlose Tarif-Pausen und eine echte Tages-Datenflatrate für 99 Cent. Jetzt verändert freenet den Tarif aber drastisch und verschlechtert ihn. Die Änderung gilt auch für Bestandskunden. Wir zeigen dir die Details.
O2 verfehlt LTE-Netzausbau-Auflagen deutlich: Strafen nicht ausgeschlossen
Ende 2019 hätten die drei Netzbetreiber ihr LTE-Netz nahezu fertig haben müssen. Doch vor allem O2 scheitert dabei deutlich, wie jetzt die Bundesnetzagentur bekannt gab. Aber auch Telekom und Vodafone haben Probleme.
Samsung, Huawei, Alcatel, Oppo und mehr: Viele neue Handys
Du bist auf der Suche nach einem neuen Smartphone? Woche für Woche gibt es neue Handys, die rund um den Erdball vorgestellt werden. Das war auch während der vergangenen Tage kurz nach dem Jahreswechsel der Fall - unter anderem auf der CES in Las Vegas. Wir zeigen dir die besten neuesten Mobiltelefone aus aller Welt.
MediaTek Dimensity 800: 5G für Discount-Handys – mit einem Haken
Ende November überraschte MediaTek mit der Ankündigung eines neuen Premium-Prozessors für 5G-Smartphones. Jetzt geht die asiatische Chip-Schmiede noch einen Schritt weiter. Oder zurück, je nachdem aus welcher Perspektive man es betrachtet. Denn mit dem MediaTek Dimensity 800 startet nun die Produktion eines Prozessors für preiswerte 5G-Handys.
Allnet-Flat in 50 Länder mit 10 GB Datenvolumen für mobiles Internet
Ein Mobilfunk-Anbieter, der bei vielen Nutzern kaum im Fokus stehen dürfte, hat aber durchaus eine Tarifperle zu bieten. Nämlich dann, wenn viel ins Ausland telefoniert werden muss. Denn Lebara bietet nicht nur 10 GB Datenvolumen an, sondern auch noch eine Sprachflat in 50 Länder.
50 GB LTE per Prepaid-Karte sowie 60-GB-Prepaid-Homespot-Router
Ein 50-GB-LTE-Datentarif auf Prepaid-Basis - das ist inzwischen genau so möglich wie ein LTE-WLAN-Router für zu Hause mit 60-GB-Prepaid-LTE.

NEUESTE HANDYS