/E-Mobilität

E-Mobilität

Der Antrieb der Zukunft ist elektrisch. Statt auf fossile Brennstoffe zu setzen, werden Fahrzeuge der Zukunft immer häufiger mit Strom angetrieben. Das schont die Umwelt und sorgt langfristig möglicherweise für von Smog und Feinstaub befreite Innenstädte.

E-Mobilität: Weit mehr als nur Strom-Autos

Um zu verstehen, wie weit die Elektromobilität (E-Mobilität) geht, reicht es nicht aus, nur an strombetriebene Autos zu denken. Denn E-Mobilität lässt sich problemlos auch auf andere Bereiche übertragen. E-Scooter zum Beispiel. Die kleinen Roller sind heutzutage schon in vielen Ländern sehr beliebt und werden nach der gesetzlichen Zulassung in Zukunft auch immer häufiger auf deutschen Straßen zu sehen sein. Die Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge macht es möglich.

So oder so das Fahren mit elektronisch angetriebenen Fahrzeugen wird das Bild der Zukunft auf den Straßen der Welt bestimmen und auch inside digital trägt diesem Trend mit einer konsequent ausgebauten Berichterstattung in diesem Segment Rechnung.

Subaru XV 2.0ie e-Boxer (2020) im Test: Einfach cruisen!
Schon seit 2012 steht in Deutschland der Subaru XV zur Verfügung. Ein Kompakt-SUV, der mit e-Boxer-Motor und Allradantrieb auch im Gelände gerne seine Vorzüge unter Beweis stellt. Wir haben uns das 2020er Modell 2.0ie e-Boxer mit Hybrid-Technologie genauer angesehen.
Kia Sorento: Dieser Plug-in-Hybrid-SUV ist eine Wucht
Groß, wuchtig, imposant. Mit diesen drei Adjektiven lässt sich zusammenfassen, was der neue Kia Sorento bietet, den es ab Anfang 2021 auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb zu kaufen geben wird. Wir verraten dir die Details zu dem neuen Groß-SUV.
Jaguar I-Pace (2021): Schnelleres Laden und neues Sondermodell
Wenn man sich über E-Autos informieren möchte, die ein bisschen mehr als kleine Kompaktmodelle kosten, kommt man am Jaguar I-Pace nicht vorbei. Und jetzt gibt es Neuigkeiten zum Modelljahr 2021. Wir verraten dir die Details.
Govecs Elmoto Kick im Test: Einhell-Akkus sorgen für Wow-Effekt
E-Scooter-Modelle gibt es im Fachhandel inzwischen fast wie Sand am Meer. Heute präsentieren wir dir im Test ein besonderes Modell: den Elmoto Kick von Govecs. Was ihn so einzigartig macht? Lies selbst.
Hyundai macht Tesla Dampf: Neue Marke für E-Autos kommt
Zwei SUVs und eine Sportwagen-Limousine will Hyundai zwischen 2021 und 2024 unter einer neuen E-Auto-Marke an den Start schicken. Wir stellen dir die neue Marke und das, was wir schon jetzt zu den Fahrzeugen wissen, vor.
E-Auto für nur 10.000 Euro? Hier ist es
Das E-Auto wird immer beliebter – auch hierzulande. Und weil deutsche und europäische Autobauer nicht einfach nur zusehen wollen, wie Tesla den Markt an sich reißt, arbeiten sie fleißig an Alternativen. Auch Dacia. Das Volks-E-Auto soll schon in einem halben Jahr erhältlich sein.
Tesla will E-Auto erschwinglich machen: Das ist der Plan
Rund 43.000 Euro verlangt Tesla für sein günstigstes E-Auto. Für viele eine Stange Geld – auch für einen Neuwagen. Zwar sinkt der Betrag durch den Umweltbonus auf 34.000 Euro, doch Tesla will seine E-Autos noch günstiger machen. Und das ist der Plan vom Tesla-Boss Elon Musk.
Kein E-Auto, keine Chance: Dieser beliebte Auto-Hersteller gibt auf
Die Corona-Krise schüttelt die gesamte Autoindustrie durch. Während Tesla sich in dieser Zeit zum wertvollsten Autobauer der Welt mausern konnte, müssen andere sparen. Einer davon verabschiedet sich nun aus Deutschland.
ADAC testet E-Autos: Hier schneidet Tesla am schlechtesten ab
Der ADAC stellt bei E-Autos verschiedenster Marken zwischen 10 und 25 Prozent abweichenden Verbrauch vom Bordcomputer fest. Teslas Model 3 schneidet mit 24,9 Prozent mit am schlechtesten ab. Unter anderem liegt das an den Ladeverlusten.
Audi will die Vormacht: Exklusive Ladesäulen für Europa
Elektroautos sind zwar auf dem Vormarsch, doch die entsprechende Infrastruktur findet man in Deutschland bislang selten. Sorgte eine Beschwerde gegen Ladesäulen erst kürzlich für Wirbel, will nun Audi in Vormachtstellung gehen – und greift vor allem Tesla an.

NEUESTE HANDYS