Elektroautos boomen: Das sind die beliebtesten E-Autos in Deutschland

2 Minuten
Der Markt für Elektroautos kommt in Deutschland immer stärker in Schwung. Getrieben durch die Innovationsprämie und steigende Spritpreise entscheiden sich immer mehr Menschen für einen elektrifizierten Pkw. Und wir zeigen dir, welche Autos im November am beliebtesten waren.
Drei Renault Zoe stehen nebeneinander.
Der Renault Zoe war im November 2021 das mit Abstand am häufigsten neu zugelassene Elektroauto.Bildquelle: Renault

Die Elektrifizierung auf dem deutschen Automobilmarkt schreitet voran. Im November wurden so viele Elektroautos neu zugelassen wie noch nie zuvor. In Summe waren es 40.270 Fahrzeuge, die von den städtischen Kfz-Zulassungsstellen eine Betriebsgenehmigung erhielten. Dadurch kletterte die Gesamtzahl der 2021 hierzulande neu zugelassenen Pkw über die Schallmauer von 300.000 Fahrzeugen. Insgesamt stehen für das laufende Jahr zum Stichtag Ende November 307.525 neu zugelassene Elektroautos in den Bilanzen des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA).

Nur die Nachfrage nach E-Autos legt zu

Reine E-Autos sind am Neuwagenmarkt weiter stärker nachgefragt als Fahrzeuge mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. Vermutlich auch wegen den in den vergangenen Monaten stark gestiegenen Spritpreisen entscheiden sich immer mehr Menschen für ein vollelektrisches Fahrzeug. Die Zahl der neu zugelassenen Plug-in-Hybride lag im November bei knapp 28.000 und damit etwa 9 Prozent unter dem Wert von November 2020. Auch andere Hybrid-Fahrzeuge waren im November 2021 schwächer nachgefragt als noch vor einem Jahr. In diesem Segment ging die Zahl der Neuzulassungen im Jahresvergleich um 24,1 Prozent auf 31.352 zurück.

Nach wie vor am stärksten nachgefragt sind Kfz mit klassischem Ottomotor. Rund 33 Prozent der insgesamt rund 198.000 im November neu zugelassenen Autos fallen in die Kategorie klassischer Benziner. Wie deutlich sich der Markt zugunsten der E-Antriebe wandelt, zeigt aber der Jahresvergleich. Im Vergleich zu November 2020 ging die Zahl der neu zugelassenen Benziner um 43,6 Prozent zurück. Bei Diesel-Autos war das Minus bei den Neuzulassungen sogar noch größer (-55,7 Prozent) und sogar Plug-in-Hybride (-17,6 Prozent) waren weniger stark nachgefragt als noch vor einem Jahr.

Das mit Abstand beliebteste Elektroauto war im November 2021 wie schon im Vormonat der Renault Zoe. Auf den Kleinwagen entfielen im vergangenen Monat allein 4.200 Neuzulassungen. Auf den weiteren Plätzen folgen das Tesla Model 3 (3.825), der nicht mehr aktiv vermarktete Volkswagen e-Up (2.477), der Smart Fortwo (1.808) und das Tesla Model Y (1.787). Komplettiert wird die Liste der im November 2021 zehn beliebtesten E-Autos in Deutschland vom Volkswagen ID.3 (1.517), Hyundai IONIQ5 (1.456), Skoda Enyaq (1.417), Hyundai Kona Elektro (1.381) und vom elektrifizierten Mini (1.349).

Die 10 beliebtesten Elektroautos in Deutschland im Gesamtjahr 2021 (Januar bis November)

  1. Tesla Model 3 (29.166 Neuzulassungen)
  2. Volkswagen e-Up (25.454)
  3. Volkswagen ID.3 (25.201)
  4. Renault Zoe (20.165)
  5. Hyundai Kona Elektro (16.069)
  6. Smart For Two (15.761)
  7. Skoda Enyaq (11.878)
  8. Volkswagen ID.4 (11.384)
  9. Fiat 500 (10.824)
  10. BMW i3 (10.312)

Marktführer unter den Pkw-Herstellern ist nach wie vor Volkswagen. Fast 21 Prozent der Neuzulassungen entfielen zwischen Januar und November auf den Automobilkonzern aus Wolfsburg. Auf den weiteren Plätzen folgen Tesla (10,7 Prozent), Renault (8,5 Prozent), Hyundai (7,8 Prozent) und Smart (7,1 Prozent).

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL