/Apple

Apple

Wenn es darum geht, über neue Smartphones oder Tablet PCs zu berichten, darf ein Name natürlich nicht fehlen: Apple. Das US-Unternehmen ist für viele Fans der Inbegriff von hochwertiger Hardware. Nachteil: Diesen Ruf lässt sich Apple entsprechend bezahlen. Apple will als Premium-Hersteller wahrgenommen werden. Entsprechend hoch sind die Preise für iPhones, iPads und andere Hardware aus dem Hause Apple angesetzt.

Apple News – Alles zum Thema iPhone, iPad und Co.

Neue Produkte von Apple gibt es regelmäßig. Neue iPhones und iPads werden in der Regel im Spätsommer vorgestellt, damit sie im folgenden Weihnachtsgeschäft eine gewichtige Rolle spielen. Das wichtigste Produkt ist dabei das iPhone, das mit seinen millionenfachen Verkäufen eine Art Cashcow für Apple ist.

Entwickelt werden die Produkte von Apple in Cupertino in Kalifornien. Zum größten Teil erfolgt der Zusammenbau aber nicht in den USA, sondern von Auftragsfertigern wie Foxxconn in China und Taiwan. Neben Smartphones und Tablets zählen unter anderem auch Computer (Macs) zum Angebot von Apple. Im Bereich der Smartwatches ist die Apple Watch trotz ihres hohen Preises das meistverkaufte Wearable der Welt.

Gemessen an verschiedenen wirtschaftlichen Kennzahlen zählt Apple zu den größten Unternehmen der Welt.

4 iPhones für einmalig 1 Euro: O2 startet seine Apple-Aktion
Vier iPhone-Modelle, viermal der gleiche Tarif und das Handy für jeweils einen Euro – Aktuell hat der Mobilfunkanbieter O2 eine neue Aktion. In Kombination mit dem Tarif O2 Free M gibt es das iPhone 8, 8 Plus, iPhone XR und das iPhone XS zum Schnäppchenpreis.
Günstig wie nie: iPhone 7 drückt auf die 400-Euro-Linie
Stehendes iPhone 7 in Roségold
Das iPhone 7 ist seit zwei Jahren auf dem Markt – ein Smartphone-Rentner? Mitnichten. Das Apple-Smartphone in der Prä-iPhone-X-Designsprache findet nach wie vor viele Fans und bleibt dank Apples Software-Sorgfalt – derzeit ist iOS 12 für das iPhone 7 verfügbar – stets aktuell. Nun bietet mobilcom-debitel dank "Preiskracher"-Angebot ein weiteres Argument für das Smartphone: den Preis.
Apple kürzt Produktion neuer iPhones
Apple-Logo auf der Rückseite eines iPhones.
Schwere Zeiten für Apple: Nachdem der Konzern zuletzt bereits eine Gewinnwarnung verkünden musste, folgt nun die nächste Schreckensnachricht. Die Produktion von iPhones muss reduziert werden. Konzernchef Tim Cook darf sich derweil über einen satten Bonus freuen.
WhatsApp-Update: Neue Funktionen für iPhone-Nutzer
WhatsApp-Icon auf dem iPhone
WhatsApp hat gleich drei neue Features in seinen Messenger integriert. Das neue Update, das jetzt für iOS zur Verfügung steht, trägt die Versionsnummer 2.19.10 und bringt die neuen Funktionen auf die iPhones der Nutzer.
Apple: Wem das krumme iPad Pro (2018) nicht gefällt, der kann es zurückgeben
Apple iPad Pro (2018) mit Knick
Seit das Apple iPad Pro (2018) im Oktober des vergangenen Jahres vorgestellt wurde, wurde das Gerät des Öfteren im weltweiten Datennetz kritisiert. Die Kritik richtete sich dabei auf das Gehäuse, das mit einer Tiefe von 5,9 Millimetern zwar sehr dünn, dafür nicht sonderlich stabil sein soll. Solche Anschuldigungen hat Apple nun endgültig abgewiesen; dass die Geräte tatsächlich eine Krümmung aufweisen können, wurde hingegen erneut bestätigt.
Qualcomm-Rechtsstreit: Apple geht in Angriffsstellung
Apple iPhone 8 Hands-On
Dass der Rechtsstreit zwischen Apple und Qualcomm in einem iPhone-Verkaufsverbot in verschiedenen Ländern münden wird, war vorab nicht abzusehen. Das Verhältnis zwischen den Unternehmen spitzt sich zusehends zu. Damit das Verkaufsverbot in Deutschland durchgesetzt werden kann, hat Qualcomm die erforderliche Summe hinterlegt. Apple geht nun in Angriffsstellung.
Qualcomm gegen Apple: Jetzt wird es ernst
Logo von Qualcomm
Der amerikanische Chip-Hersteller Qualcomm macht im Rechtsstreit mit Apple auf deutschem Boden ernst und hat die vom Gericht in München geforderte Geldsumme hinterlegt, damit das Verkaufsverbot von iPhones in Deutschland durchgesetzt werden kann.
Ende der iPhone-Erfolgsgeschichte: Das sind Apples Probleme
Das Display des iPhone XS Max in voller Länge.
Bei Apple ist Sand im Getriebe. Der iPhone-Hersteller hat die Umsatzprognose für das abgelaufene Weihnachtsquartal gesenkt. Die Verkaufszahlen der neuen iPhone-Modelle XS, XS Max und XR bleiben hinter den Erwartungen zurück. Die Schuld sucht Apple-Chef Tim Cook in der chinesischen Wirtschaft. Doch das ist nur die halbe Wahrheit.
Ciao China: Apple will iPhones in Indien produzieren lassen
Apple-Logo auf der Rückseite eines iPhones.
„Assembled in India“: Dieser Spruch könnte in Zukunft auf der Rückseite von vielen iPhones zu finden sein. Einem Bericht zufolge will Apple-Zulieferer Foxconn 2019 ein Werk für die Handys in Indien eröffnen. Dort sollen unter anderem die aktuellen Top-Modelle des kalifornischen Herstellers produziert werden. Hintergrund für den Umzug könnte der Handelskrieg zwischen den USA und China sein.
iOS 12.1.2: Mobilfunkprobleme bleiben trotz Update bestehen
Apple iPhone 8 Hands-On
Apple hat mit Software-Aktualisierungen weiterhin merkliche Probleme. Nachdem vor wenigen Wochen ein iOS-Fehler bekannt wurde, der für Probleme mit dem mobilen Internet sorgte, sollte Update 12.1.2 diesen Bug eigentlich beheben. Die neue Firmware scheint jedoch dieselben Schwierigkeiten zu haben und sorgt aktuell für Ausfälle des Mobilfunks bei iPhones weltweit.

NEUESTE HANDYS