/Mobilfunk

Mobilfunk

Was wäre die Welt heutzutage ohne Mobilfunk. Wir könnten keine Smartphones nutzen, das mobile Internet wäre Utopie und auch spannende Themen wie das vernetzte Zuhause (Smart Home) oder das vernetzte Fahren (Connected Cars) wäre nicht viel mehr als eine Vision.

Mobilfunk – Von GSM bis 5G

Angefangen hat alles mit dem Thema GSM. Und heute, einige Mobilfunk-Standards weiter, spricht schon alles über 5G. Seitdem hat sich nicht nur die Gesprächsqualität immer weiter verbessert, auch die Übertragungsraten sind immer weiter gestiegen. So weit, das heutzutage schon von der Gigabit-Gesellschaft gesprochen wird.

Und damit ist das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht. Die Entwicklung geht weiter. Und wir können uns alle darauf freuen. Denn Stillstand wäre ein Rückschritt. Und den kann sich niemand leisten. Im schnelllebigen Mobilfunk-Geschäft schon gar nicht.

5G-Auktion beendet: 1&1 Drillisch wird vierter deutscher Mobilfunk-Netzbetreiber
Mobilfunk-Standards 3G, 4G, 5G auf einem Tacho
Es ist geschafft! Nach sage und schreibe 497 Bieterrunden ist die 5G-Frequenzauktion am Mittwoch zu Ende gegangen. Das teilte die Bundesnetzagentur am Abend mit. Für die insgesamt 420 Megahertz an 5G-Spektrum aus den Bereichen 2 GHz und 3,6 GHz zahlen die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica Deutschland und 1&1 Drillisch 6,55 Milliarden Euro.
Von Meizu bis Gigaset: Acht weitere Smartphone-Neuheiten
video
Smartphones, neue Smartphones: In den zurückliegenden Tagen haben diverse Hersteller neue Handys vorgestellt oder bekannt gegeben, dass Modelle jetzt im Handel erhältlich sind. Ein Überblick zu den Highlights der letzten Tage.
Ab sofort verfügbar: Drei neue Smartphones von Sony, Wiko und TP-Link
video
Der Juni ist da. Und damit auch der Verkaufsstart diverser neuer Smartphones. Von Sony über Wiko bis TP-Link hat der Monatswechsel gleich mehrere Smartphone-Neustarts im Gepäck. Ein Überblick.
1&1-Tarife mit eSIM: Zu diesen All-Net-Flats lässt sie sich buchen
1&1 Headquarter
Nach den großen Netzbetreibern Telekom, Vodafone und Telefónica/o2 bietet nun auch 1&1 die eSIM als Alternative zur Micro- oder Nano-SIM an. Die eSIM lässt sich nicht nur für den Mobilfunkanschluss von Wearables wie Smartwatches nutzen, durch sie werden auch die aktuellen iPhones von Apple sowie das Google Pixel 3 (XL) zu Dual-SIM-Smartphones. 1&1 bietet die eSIM allerdings nicht für alle Tarife an.
Von Sharp bis Sony: Neue Smartphone-Highlights aus Fernost
video
Mit Pauken und Trompeten kündigen die großen Smartphone-Hersteller der Welt heutzutage viele ihrer Smartphone-Neuheiten an. In Deutschland stehen dabei vor allem die großen Marktbegleiter Apple, Samsung und Huawei im Fokus der Berichterstattung. An dieser Stelle bündelt inside handy die jüngsten Neuheiten kleinerer Hersteller, die während der vergangenen Tage eher unter dem Radar schwammen.
otelo: LTE jetzt für alle Vertragskunden ohne Aufpreis nutzbar
Pärchen mit Handys
Tarifanpassung beim Mobilfunk-Discounter otelo. Die Billigmarke von Vodafone bastelt an der LTE-Verfügbarkeit und schaltet eben diese ab sofort automatisch für alle Neu- und Bestandskunden ohne Aufpreis frei - mit Einschränkungen.
Huawei P smart Z: Handy mit versteckter Kamera offiziell in Deutschland zu haben
Huawei P smart Z
Bisher gab es nur wilde Gerüchte um einen Deutschland-Start des Huawei P smart Z. Jetzt hat es der chinesische Hersteller ganz offiziell für den deutschen Markt angekündigt. Es kommt für deutlich unter 300 Euro in den Handel.
5G Auktion: Zur Hölle mit dem Frieden
5G Symbolfoto
Friedensangebot abgelehnt: Das Feilschen um einen 10-Megahertz-Block bei der 5G-Auktion in Mainz geht unvermindert weiter. Nachdem 1&1 Drillisch am vergangenen Freitag ein Friedensangebot an alle Beteiligten sendete, wurde dieses am Montag von den drei Wettbewerbern im Ringen um 5G-Frequenzen abgeschmettert.
Honor 20 Lite: Endlich offiziell – für unter 300 Euro
Honor 20 Lite
Gerüchte hat es um das Honor 20 Lite schon einige gegeben. Nun bringt es die Tochtermarke von Huawei auch nach Deutschland. An der einen oder anderen Stelle muss man bei diesem Smartphone Abstriche machen, doch dafür stimmt der Preis.
Paukenschlag: sparhandy.de in die Schweiz verkauft
Überraschung am deutschen Mobilfunkmarkt. Die SH Telekommunikation Deutschland, Muttergesellschaft von sparhandy.de, ist ab sofort Teil der mobilezone Holding AG aus der Schweiz. Die beiden Gesellschafter der SH, Gründer und Geschäftsführer Wilke Stroman und die Haubrich Verwaltungs SE (ElectronicPartner), haben eine entsprechende Vereinbarung mit mobilezone unterschrieben. Demnach gehen 100 Prozent der SH-Anteile an mobilezone.

NEUESTE HANDYS