5
/Mobilfunk

Mobilfunk

Was wäre die Welt heutzutage ohne Mobilfunk. Wir könnten keine Smartphones nutzen, das mobile Internet wäre Utopie und auch spannende Themen wie das vernetzte Zuhause (Smart Home) oder das vernetzte Fahren (Connected Cars) wäre nicht viel mehr als eine Vision.

Mobilfunk – Von GSM bis 5G

Angefangen hat alles mit dem Thema GSM. Und heute, einige Mobilfunk-Standards weiter, spricht schon alles über 5G. Seitdem hat sich nicht nur die Gesprächsqualität immer weiter verbessert, auch die Übertragungsraten sind immer weiter gestiegen. So weit, das heutzutage schon von der Gigabit-Gesellschaft gesprochen wird.

Und damit ist das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht. Die Entwicklung geht weiter. Und wir können uns alle darauf freuen. Denn Stillstand wäre ein Rückschritt. Und den kann sich niemand leisten. Im schnelllebigen Mobilfunk-Geschäft schon gar nicht.

Neue Handys: Alles zum HTC-Comeback, dem Xiaomi Redmi 9 und neuen Outdoor-Smartphones
video
Viele neue Smartphones: Wir zeigen dir in einer Übersicht die neuesten Modelle aus dem Hause Xiaomi, HTC, Huawei, Samsung und noch sehr viel mehr. Denn es gibt zum Beispiel auch neue Outdoor-Handys. Gespannt? Dann los!
Preissenkung bei Telekom, Vodafone & O2: So viel sparst du ab 1. Juli
Geld in Hosentasche
Zum 1. Juli werden die Preise für Internet- und Handyverträge bei den drei großen Anbietern Telekom, O2 und Vodafone sinken. Hintergrund ist die Mehrwertsteuersenkung, die der Bund für die zweite Hälfte des Jahres als Konjunkturmaßnahme verabschiedet hat. Die Details im Überblick.
Wegen Telekom & Co.: Oberster 1&1-Chef bittet um Hilfe – das steckt dahinter
Das 1&1 Logo
Vor einem Jahr hat United Internet über seine Tochter 1&1 Drillisch Frequenzen für ein eigenes Mobilfunknetz gekauft. Bis heute gibt es aber lediglich einige wenige Testsender. United Internet-Chef Ralph Dommermuth machte nun deutlich, warum man noch nicht weiter ist.
Die besten Datentarife für mobiles Internet mit LTE und 5G
Wer abseits von WLAN-Hotspots oder dem heimischen DSL-Anschluss im Internet surfen möchte, braucht eine Flatrate für mobiles Internet. Infos zu aktuellen Surf-Flat-Tarifen in den Netzen von Telekom, Vodafone und Telefonica, findest du hier: Flatrate Tarife für mobiles Internet im Vergleich.
Störung bei der Telekom – Großer Ausfall sorgte für Ärger
Störung bei der Telekom
Du konntest heute Morgen nicht mit deinem Handy telefonieren und auch nicht im Internet surfen? Das lag an einer Störung im Netz der Deutschen Telekom. Alles, was bisher zu dem Ausfall bekannt ist, hier im Überblick.
Telekom, Vodafone und Co.: So unzufrieden sind die Deutschen
Mann telefoniert mit Handy im Flughafen
Zu hohe Kosten, wenige Inklusivleistungen, mieser Service. Das Bild der deutschen Mobilfunkanbieter ist derzeit eher schlecht als vorbildlich. Vor allem die Krise deckt Missstände auf. Doch was wollen deutsche Kunden wirklich?
Roaming in der EU: Das musst du beim Telefonieren & Surfen beachten
Mit dem Handy an den Strand
Im Ausland zu Preisen wie in Deutschland telefonieren und im Internet surfen: Das war das Ziel der EU bei der Abschaffung der Roaming-Tarife. Es wurde auch größtenteils umgesetzt - aber eben nur größtenteils. Wir zeigen dir, was du beachten musst.
Mehrwertsteuersenkung: Darum wird sie bei DSL & Handy zum echten Problem
Symbolbild Handyvertrag: Ein Handy, ein beschriebenes Blatt Papier und ein Stift liegen auf einem Tisch
Es klangt erst einmal so einfach: Sechs Monate lang sinkt die Mehrwertsteuer auf 16 Prozent. Das sollte dir überall günstige Preise bringen. Doch jetzt tun sich die Probleme auf und vor allem Festnetz- und Handyanbieter laufen Sturm. Ihnen ist der Aufwand zu hoch.
LTE bei Congstar: Das ändert sich jetzt für Bestandskunden
Mann mit Smartphone
Sehr zögerlich hat die Telekom LTE für ihre Provider und sogar für die eigene Tochter Congstar freigegeben. Nach der Freigabe musstest du LTE extra dazubuchen. Für Bestandskunden, die noch kein LTE haben, gibt es jetzt eine Änderung.
O2 verkauft mehr als 10.000 Sendemasten: Das sind die Folgen
O2-Logo an einer Ladenfront
Die O2-Mutter Telefónica Deutschland hat ihre Sendemasten verkauft. Für 10.100 Standorte bekommt O2 1,5 Milliarden Euro. Doch was bedeutet das für das O2-Netz? Und wer ist der Käufer der Masten, die bisher Telefónica gehörten?

NEUESTE HANDYS