Neue Smartphone Updates: Fiese Fehler eingeschlichen

3 Minuten
Ab sofort stehen für verschiedene aktuelle Smartphone-Modelle neue Updates zur Verfügung. Das ist primär mit Blick auf neu entdeckte Sicherheitslücken eine gute Nachricht. Es werden aber auch Fehler aus der Welt geschafft, die das Nutzungserlebnis trüben können.
Smartphone installiert Android Update.
Neue Updates für Smartphones stehen zur Verfügung. Unter anderem Android 12.Bildquelle: Bk87 / shutterstock.com

Darf es ein neues Smartphone-Update sein? Für zahlreiche Handys der Gegenwart sind neue Firmware-Aktualisierungen verfügbar. Und wir möchten mit dir teilen, für welche Geräte genau das konkret zutrifft. Mit dabei sind nicht nur viele aktuelle Mobiltelefone aus dem Hause Samsung, sondern auch von Google, OnePlus und Huawei. Zudem hat es ein Update für das Nothing Phone (1) gegeben und auch Apple mischt in der Update-Riege munter mit.

Updates für Smartphones von Samsung

Bei der Vielzahl an Endgeräten von Samsung den Überblick zu behalten, ist fast unmöglich. Trotzdem möchten wir dir an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten, dass es in den zurückliegenden Wochen zahlreiches Sicherheitspatches für Handys des koreanischen Herstellers gegeben hat. Ganz neu wird beispielsweise bereits der August-Patch für das Betriebssystem Android verteilt. Und zwar für die Oberklasse-Modelle der Galaxy S20-, Galaxy S21– und Galaxy S22-Serie. Außerdem ist das August-Update schon für die Galaxy Note 10 Familie sowie für die Foldable-Modelle Galaxy Z Flip 3 5G und Galaxy Z Fold 3 erhältlich.

Noch nicht ganz so weit ist Samsung hinsichtlich zahlreicher Galaxy A- und Galaxy M-Modelle. Für Modelle wie das Galaxy M52 5G, M53 5G, A33 5G, A42 5G, A52s 5G oder auch Galaxy A10 wurde in den vergangenen Wochen das Juli-Update für Android finalisiert und zum Update freigegeben. Verschiedene Samsung-Handys haben zudem das Update von One UI 4.1 im Zusammenspiel mit Android 12 erhalten. Beispielsweise das Galaxy A02s, das Galaxy A03s, das Galaxy A21s und das Galaxy A22 5G.

August-Update für Pixel-Smartphone verspätet sich

Ebenfalls sollte in diesen Tagen das Update für die Pixel-Smartphones von Google verfügbar sein. Ist es aber nicht. Laut GoogleWatchBlog wurde die Veröffentlichung verschoben – ohne ein konkretes, neues Datum zu nennen. Entsprechend kannst du für aktuelle Pixel-Smartphones maximal den Juli-Patch installieren.

Nothing Phone (1) und OnePlus Nord mit Updates gegen Fehler

Besser haben es da Nutzer des Nothing Phone (1). Sie können das Betriebssystem ihres Handys, Nothing OS, jetzt auf Version 1.1.2 installieren. Es beseitigt kleinere Fehler in den Bereichen Laden, Bluetooth und Nutzeroberfläche. Außerdem wurde nach Angaben des Herstellers die Stabilität des Systems verbessert.

Ähnlich ist es um das nächste Update für das OnePlus Nord bestellt. OxygenOS F.13 beseitigt Fehler bei der Kamerasoftware, bei Bluetooth-Verbindungen und fixt zudem einen Bug, der in gewissen Situationen zu einem schwarzen Bildschirm führen konnte.

Und auch von Huawei gibt es eine Handvoll Firmware-Updates. Etwa für das Huawei P40 Lite (Juni-Patch für Android). Ein Update auf EMUI 12 kannst du zudem jetzt auf den Geräten Huawei P20 Pro, P30 Lite NE und Mate 20 Lite installieren.

Apple veröffentlicht Update auf iOS 15.6

Und auch von Apple gibt es Update-Nachrichten. Nämlich in Form von iOS 15.6. Mit diesem Update schließt der amerikanische Hersteller nicht nur 30 Sicherheitslücken, sondern beseitigt auch einige wenige kleinere Fehler. Ohne das Update kann es auf einem iPhone beispielsweise vorkommen, dass der Gerätespeicher erschöpft ist, obwohl noch Speicherplatz zur Verfügung steht.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein