Bundle mit Pixel 6 und Pixel Buds zum SIM-Only-Preis – auch der Tarif hat es in sich

4 Minuten
O₂ verkauft derzeit das Google Pixel 6 faktisch ohne Zuzahlung zum aktuellen Top-Tarif mit dem Namen Grow. Sowohl der Vertrag und seine Inhalte als auch das Smartphone sind erklärungsbedürftig, um die ganze Bandbreite des Deals erfassen zu können.
Google Pixel 6 Smartphone auf Büchern
Das Google Pixel 6 in Rot.Bildquelle: Michael Stupp / inside digital

Fangen wir mit den Preisen an: Für monatlich 29,99 Euro, einmalig einen Euro und ohne Anschlusspreis bündelt O₂ das Google Pixel 6 mit dem Tarif O₂ Grow. Die Versandkosten betragen 4,99 Euro und die Rechnung gilt für das Vertragsmodell mit 36 Monaten Laufzeit. Das wird noch wichtig.

Denn: Bei dem Tarif handelt es sich nicht um einen üblichen Vertrag mit starren Inhalten. Der zum 20. Geburtstag ins Leben gerufene Grow-Tarif startet mit Allnet-Flat und 40 GB Datenvolumen. Wie ein O₂ Free M Boost also. Nun kommt der Clou: Jedes Jahr steigt das Datenvolumen um 10 GB pro Monat an. Im zweiten Vertragsjahr sind es also 50 GB und im genannten dritten Jahr, den Monaten 25 bis 36, sind es 60 GB. Bei gleichbleibendem Preis.

O₂ Grow: Darum lohnt sich der Tarif langfristig

Durch den stetigen Anstieg des Datenvolumens lohnt sich der Tarif also mittel- bis langfristig. Selbst wenn die Mindestvertragslaufzeit vorbei ist, steigt der Inhalt jährlich weiter, wenn du nicht per Kündigung aussteigst. Da du bei den 29,99 Euro Grundgebühr bleibst, ist hier auch keine Kostenfalle eingebaut, bei der du für ein Handy zahlst, das vertraglich längst abbezahlt ist.

Nun stellt sich zwangsläufig die Frage, was du ab einer gewissen Stufe mit dem ganzen Datenvolumen machen sollst. Die Antwort kann zum Teil in der Connect-Option liegen, die der Tarif ebenfalls bietet. Damit kannst du den Tarif mit mehreren SIM-Karten nutzen und das Datenvolumen so auf mehrere Geräte aufteilen. Für dich persönlich kann das ein Tablet, eine Smartwatch oder ein entsprechend ausgerüsteter Laptop sein. Aber du kannst auch Freunden dein Datenvolumen gönnerhaft per Zweit-SIM spenden. Keine Angst vor schlechten Scherzen: Einige der Karten kannst du als reine Daten-SIMs ausweisen, mit denen nicht telefoniert wird.

Pixel 6 ohne Kosten dazu, Buds geschenkt

Nun zum Deal des Tages: Für den SIM-Only-Preis von 29,99 Euro kannst du dir das Google Pixel 6 ohne Preis-Aufschlag dazubuchen. Wie eingangs erwähnt, kostet das einmalig 1 Euro. Dazu gibt es mit den Pixel Buds auch noch hochwertige In-Ear-Kopfhörer, die das Ökosystem rund um das Google Phone sinnvoll ergänzen. Es handelt sich um die A-Series der kabellosen In-Ears, die du nach dem Kauf des Pixel-Smartphones kostenlos anfordern kannst.

Das Pixel 6 ist das Smartphone im Android-Bereich, das einem iPhone von der Machart her am ehesten ähnelt. Hard- und Software kommen aus einem Haus und sind optimal aufeinander abgestimmt. Nebeneffekte: Hohe Sicherheitsstandards und lange Update-Garantien.

Software Android 12
Prozessor Google Tensor
Display 6,4 Zoll, 1.080 x 2.400 Pixel
Arbeitsspeicher 8 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 8000×6000 (48,0 Megapixel)
Akku 4.600 mAh
induktives Laden
USB-Port 3.1 Typ C
IP-Zertifizierung IP68 (Schutz gegen Untertauchen)
Gewicht 207 g
Farbe Schwarz, Orange, Türkis
Einführungspreis 649 €
Marktstart Oktober 2021

Willst du dich erst einmal nur 24 Monate binden, wird der Tarif jedoch etwas teurer. Die frühere Flexibilität bezahlst du mit 10 Euro pro Monat – ergo: 39,99 Euro Grundgebühr für zwei Jahre Laufzeit. Immerhin: In dem Fall sinkt die Grundgebühr danach auch bei Nicht-Kündigung auf den SIM-Only-Preis von 29,99 Euro – der Tarif wächst dann trotzdem, wie beschrieben.

Pixel 6 Pro für 8 Euro pro Monat

Auch mit dem etwas besseren – vor allem in Sachen Displaygröße und Kamera – Pixel 6 Pro ist das Angebot kombinierbar. Die Parameter des Tarifs bleiben identisch. Die monatliche Grundgebühr im 36-Monate-Plan steigt jedoch auf 37,99 Euro. Die Pro-Version zahlst du also mit 8 Euro pro Monat drei Jahre lang ab. Kündigst du danach nicht, sinkt der Preis auf 29,99 Euro. Und auch hier kannst du die Pixel Buds A-Series kostenlos dazu anfordern.

Bei gleichen Tarifkosten ist das Pixel 6 Pro hier also insgesamt 288 Euro teurer als das normale Pixel 6. Bei Kauf ohne Vertrag beträgt der Unterschied im Google-Store aktuell 230 Euro. Eine andere Perspektive, die den Tarif mit einschließt, zeigt wie gut die Angebote sind: Das Pixel 6 gibt’s ohne Aufschlag zum Tarif, das Pixel 6 Pro für unter 300 Euro.

Lust auf den Tarif, aber nicht auf das Handy? Wir haben auch einen Deal gefunden, bei dem du den Tarif zum Original-Preis bekommst, statt dem Handy dazu aber einen ordentlichen Gutschein von MediaMarkt. Auch mit weiterer Hardware kannst du den Grow-Tarif koppeln. So gibt es Deals zum MacBook Air, natürlich zum iPhone 13 Pro – aber auch zum faltbaren Galaxy Z Flip3 und sogar zur PlayStation 5.

Über diesen Artikel

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Dieser Artikel ist Teil einer Kooperation mit O₂. Der Partner nimmt keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein