/Apps und Software

Apps und Software

Was wäre ein Smartphone heutzutage ohne Apps? Nicht viel mehr als ein klassisches Telefon. Gut, früher hätte genau das wahrscheinlich ausgereicht. Doch heutzutage soll ein Handy mehr können als einfach nur zum Telefonieren genutzt zu werden.

Apps und Software – News ohne Ende

Gerade die Tatsache, dass Smartphones heutzutage in der Lage sind, mehr zu bieten als die klassischen Formen der Kommunikation, sorgt dafür, dass sie weltweit so erfolgreich sind. Egal ob WhatsApp, Facebook Messenger, Navigationssystem oder Lieblings-Spiel – es gibt fast nichts, was es auf dem Smartphone heutzutage nicht gibt.

Und gerade deswegen berichtet inside digital regelmäßig über die neuesten Apps und alles, was man von Seiten der Software mit dem Mobiltelefon alles machen kann. Egal ob kostenlos oder kostenpflichtig, im Fokus der Berichterstattung stehen alle Apps die für den Massenmarkt interessant sind. Die Redaktion freut sich über Hinweise zu App-Neuvorstellungen.

Die Corona-Warn-App ist da: Hier kannst du sie herunterladen
Corona Warn App
Eigentlich sollte die Corona-App schon Ende April mit Ende des Lockdown kommen – jetzt ist sie endlich da: Die Corona-Warn-App. Wir zeigen dir, wo du die App bekommst. Denn nur nach Corona suchen reicht derzeit noch nicht.
WhatsApp-Update: So bekommst du die neueste Version früher
WhatsApp Logo
Der Messenger WhatsApp wird ständig weiterentwickelt. Dafür gibt es eine Beta-Version, die Nutzern vorab zum Beispiel Zugang zu einem neuen Kamera-Interface oder dem Löschen von Textnachrichten gewährt. Wir zeigen dir, wie man WhatsApp-Beta-Tester werden kann und so schneller an Updates kommt.
Intelligente Fensterkontakte: Das Allround-Werkzeug im Smart Home
Smarte Fensterkontakte
Das Thema Smart Home ist heute in aller Munde. Die tatsächliche Funktionsvielfalt geht allerdings weit über Smart Speaker wie Amazons Alexa und Apples Siri hinaus. Intelligente Tür- und Fensterkontakte können sowohl zur Steigerung der Sicherheit als auch zur Energieeffizienz des Hauses beitragen.
Nach Huawei will Trump nun auch Microsoft bestrafen
Microsoft
Wenn ein Unternehmen dem US-Präsidenten Donald Trump missfällt, kann dies weitreichende Folgen haben. Das hat der chinesische Hersteller Huawei bereits zu spüren bekommen. Nun scheint auch der US-Entwickler Microsoft in Ungnade gefallen zu sein.
Smartphone ohne Google-Konto nutzen: Geht das?
Beim Einrichten eines neuen Android-Smartphones wirst du aufgefordert, dich mit einem Google-Konto anzumelden oder ein neues Konto zu erstellen. Ansonsten stehen dir zahlreichen Google-Dienste nicht zur Auswahl. Doch wie gut lässt sich ein Smartphone auch ohne Google-Konto verwenden?
EaseUS Data Recovery: Datenrettung leicht gemacht
Daten wiederherstellen
Gelöschte und sogar formatierte Dateien wiederherstellen? Die Datenrettungssoftware von EaseUS kann diese vermeintlich unlösbare Aufgabe schnell und unkompliziert lösen. Auch das Reparieren beschädigter Fotos und Videos ist im Rahmen des Möglichen. Bis zu einer gewissen Größe sogar kostenlos.
WhatsApp: Mit diesem Trick behältst du den Überblick im Chat-Chaos
WhatsApp Nachrichten-Flut auf dem Mate 20 Pro
Wenn es bei WhatsApp hoch hergeht und sich deine Chats vor lauter Nachrichten überschlagen, kann es schon mal unübersichtlich werden. Das weiß auch WhatsApp selbst, weshalb die Facebook-Tochter diese Funktion eingeführt hat.
Android 11 Beta veröffentlicht: Das sind die neuen Android-Features
Eigentlich wollte Google sein neues Betriebssystem bereits vergangene Woche auf einem kurzfristig abgesagten Event offiziell ankündigen. Nun ist es soweit: Jeder der Lust hat und über ein passendes Smartphone verfügt kann Android 11 ausprobieren. Wir zeigen dir die neuen Features.
iOS- und Android-Kindersicherung: So richtest du das Handy kindgerecht ein
Obwohl das Handy viele Vorteile mit sich bringt, birgt es auch zahlreiche Gefahren. Besonders für Kinder, die ihre ersten digitalen Schritte machen, ist ein Smartphone unter Umständen kein sicheres Gerät. Wie Eltern Mobiltelefone kindersicher machen können, erklären wir in diesem Artikel.
WhatsApp: So trickst du die blauen Haken aus
WhatsApp Logo
Seit November 2014 gibt es bei WhatsApp blaue Haken. Erscheinen sie, weißt du, dass deine Nachricht gelesen wurde. Möchtest du das nicht, kannst du diese Option deaktivieren. Wir zeigen dir wie das geht und wann deine Kontakte bei WhatsApp trotzdem sehen können, wenn du ihre Nachricht gelesen hast.
1 2 3 45 6 7 8 9 10 +10 33

NEUESTE HANDYS