/Apps und Software

Apps und Software

Was wäre ein Smartphone heutzutage ohne Apps? Nicht viel mehr als ein klassisches Telefon. Gut, früher hätte genau das wahrscheinlich ausgereicht. Doch heutzutage soll ein Handy mehr können als einfach nur zum Telefonieren genutzt zu werden.

Apps und Software – News ohne Ende

Gerade die Tatsache, dass Smartphones heutzutage in der Lage sind, mehr zu bieten als die klassischen Formen der Kommunikation, sorgt dafür, dass sie weltweit so erfolgreich sind. Egal ob WhatsApp, Facebook Messenger, Navigationssystem oder Lieblings-Spiel – es gibt fast nichts, was es auf dem Smartphone heutzutage nicht gibt.

Und gerade deswegen berichtet inside digital regelmäßig über die neuesten Apps und alles, was man von Seiten der Software mit dem Mobiltelefon alles machen kann. Egal ob kostenlos oder kostenpflichtig, im Fokus der Berichterstattung stehen alle Apps die für den Massenmarkt interessant sind. Die Redaktion freut sich über Hinweise zu App-Neuvorstellungen.

Readly-Angebot: Für nur 1,99 Euro liest du mehr als 5.000 Zeitschriften
Mit Readly hast du immer deine Lieblings-Magazine bei dir
Die kurzen und dunklen Wintertage laden dazu ein, es sich so richtig gemütlich zu machen. Vielleicht hast du ja sogar noch deinen Weihnachtsbaum im Wohnzimmer stehen? Die perfekte Zeit, um durch eine vielfältige Zeitschriften-Bibliothek zu stöbern. Mit einem besonders preiswerten Readly-Abo kannst du das jetzt testen.
Koch-Apps für jeden Anlass: Diese Top 10 verhilft dir zum perfekten Menü
Ein festlich gedeckter Tisch zu Weihnachten.
Egal, ob normales Mittagessen oder Dinner mit Freunden: Man will etwas Leckeres essen. Doch nicht immer hat man die zündende Idee, was auf den Tisch kommen soll. Doch keine Bange, Hilfe naht: Koch-Apps geben dir Inspiration für dein Menü - egal, ob für Vegetarier, Veganer oder Fleischliebhaber.
Telegram am Ende: Beliebte WhatsApp-Alternative steht vor dem Aus
Telegram am Ende: Beliebte WhatsApp-Alternative steht vor dem Aus
Anleitungen zu Terroranschlägen, Mordaufrufe, Hass: Telegram ist in den vergangenen Wochen enorm in die Kritik geraten. Nun droht das Aus der beliebten WhatsApp-Alternative. Die Bundesinnenministerin will Telegram abschalten.
Datenschutz in der Corona-App: Neue Funktion sorgt für Kopfzerbrechen
Corona-App
Ohne lästiges Warten und Ausweis vorzeigen ins Konzert oder auf Reisen? Die Pandemie macht das kompliziert. Die Corona-App will es nun vereinfachen - und zwar so, dass der Nachweis vor Ort wegfällt. Wie das funktioniert und warum es auch Schattenseiten gibt, liest du hier.
Führerschein-Regeln ändern sich: Das ist der Plan
Führerschein-Regeln ändern sich: Das ist der Plan
Rund 58 Millionen Führerscheine gibt es in Deutschland. Wer seinen "Lappen" bereits hat, erinnert sich bestimmt noch an die ständigen Fahrschulbesuche. Und vielen graut es noch heute, wenn sie an die theoretische oder praktische Prüfung denken. Nun soll sich an dem gesamten Prozess etwas verändern.
WhatsApp kopiert: Diese Funktion wandert zur Konkurrenz
Von WhatsApp zu Signal wechseln: Alles, was du wissen musst
Über Messenger wie WhatsApp, Telegram und Co. kannst du weit mehr als nur Textnachrichten verschicken. Die Dienste bieten zusehends mehr Multimedia-Funktionen. Und genau so eine soll nun zu Signal kommen.
App Store: Diese neue Regel könnte auch deutsche iPhone-Nutzer freuen
Apples App-Store-Logo
Aufgrund des Drucks durch Regulierungsbehörden muss Apple die Regeln des eigenen App-Stores in Südkorea anpassen. Diese Änderung könnte aber auch möglicherweise in Europa und Deutschland viele Freunde finden.
WhatsApp-Nummer ändern: So klappt der Wechsel der Telefonnummer
WhatsApp-Alternative: Gibt es sie?
Eine neue Handynummer bedeutet einiges an Umstellung. Das gilt auch für WhatsApp, wo die Nummer geändert werden muss. Wie wird die Handynummer bei WhatsApp geändern? Wer kann die neue Nummer sehen? Bleiben die Chats erhalten?
Werbung im Smart TV ausschalten – So geht‘s
Werbung im Smart TV ausschalten
Einige Smart TVs verfügen über zusätzliche Werbeeinblendungen, die in der Software des Fernsehers eingeblendet werden. Bei vielen namhaften Herstellern kannst du diese jedoch im Menü deaktivieren, damit du nicht von ihr gestört wirst. So geht's.
Datenmissbrauch bei Luca-App: So dreist ist die Polizei
Check-In mit der Luca App
Tag für Tag geben wir Daten zu unserer Person preis - seit der Corona-Pandemie noch einmal deutlich mehr. Überall muss man einchecken oder bei Schnelltests Informationen angeben. Diese Datenflut hat die Polizei nun rechtswidrig genutzt.
1 2 3 45 6 7 8 9 10 +10 85
×1041 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

NEUESTE HANDYS