/Apps und Software

Apps und Software

Was wäre ein Smartphone heutzutage ohne Apps? Nicht viel mehr als ein klassisches Telefon. Gut, früher hätte genau das wahrscheinlich ausgereicht. Doch heutzutage soll ein Handy mehr können als einfach nur zum Telefonieren genutzt zu werden.

Apps und Software – News ohne Ende

Gerade die Tatsache, dass Smartphones heutzutage in der Lage sind, mehr zu bieten als die klassischen Formen der Kommunikation, sorgt dafür, dass sie weltweit so erfolgreich sind. Egal ob WhatsApp, Facebook Messenger, Navigationssystem oder Lieblings-Spiel – es gibt fast nichts, was es auf dem Smartphone heutzutage nicht gibt.

Und gerade deswegen berichtet inside handy regelmäßig über die neuesten Apps und alles, was man von Seiten der Software mit dem Mobiltelefon alles machen kann. Egal ob kostenlos oder kostenpflichtig, im Fokus der Berichterstattung stehen alle Apps die für den Massenmarkt interessant sind. Die Redaktion freut sich über Hinweise zu App-Neuvorstellungen.

Auch Apple hört mit: Siri zeichnet intime Momente auf
Tim Cook neben dem Apple-Lohgo
Die Skandal-Serie um intelligente Sprachassistenten reißt nicht ab. Nicht nur Amazons Alexa zeichnet private Gespräche auf und leitet sie unverschlüsselt weiter. Nun ist es auch an Apples Siri: Der Sprachassistent soll ebenfalls intime Momente aufzeichnen und an Partner von Apple zur Analyse senden.
WhatsApp: Diese Funktion könnte die beste Neuerung seit Jahren werden
Frau mit Smartphone im Sommer
Trotz jahrelanger Entwicklung lässt WhatsApp immer noch die eine oder andere Funktion vermissen. Dazu gehört unter anderem die Möglichkeit, den eigenen Account auf mehreren Geräten zu installieren. Diese Funktion könnte aber in Zukunft für Nutzer verfügbar sein.
EA Access: Neue Spiele-Flatrate für PlayStation 4 gestartet
Lange hat es gedauert, nun endlich kommen aber auch Spieler von Sonys Konsole in den Genuss von EAs „Netflix für Spiele“: EA Access erlaubt für einen monatlichen Obolus den Zugang zu einem Spielekatalog bestehend aus knapp 50 Titeln. Der Preis kann sich dafür sehen lassen.
X-Pay: So gehen Banken gegen Apple Pay und Google Pay vor
Mobile Payment mit Google Pay / Apple Pay im Café
Es sind neue Entwicklungen im Bereich des Mobile Payments zu beobachten. Wie es aus Branchenkreisen heißt, sollen deutsche Banken und Sparkassen ihre Bezahldienste zusammenlegen wollen. Damit soll ein Gegengewicht zu den mobilen Bezahldiensten von Apple und Google geschaffen werden. Aktuell läuft das Projekt unter dem Namen „X-Pay“.
E-Scooter teurer: Lime zieht Preise auf Mietauto-Niveau an
E-Scooter haben es schwer in Deutschland: Kritiker sehen in ihnen eine Gefahr für die Gesundheit, die öffentliche Ordnung und die Umwelt. Bisher waren die elektrischen Flitzer mit 1 Euro und meist 15 Cent pro Minute fair bepreist. Nun jedoch ändert sich das und die Kritiker bekommen Wasser auf die Mühlen. Immerhin steigt der Preis auf das Niveau mancher Auto-Mieten.
iOS 12.4 Update: Apple bringt eine Funktion zurück
Apple iPhone XS
Apple hat damit begonnen, die neuste Software auf Basis von iOS 12 auf die iPhones und iPads in Deutschland zu verschicken. Damit kommt eine bekannte Funktion zurück und eine andere wird verbessert.
Die besten Browser für Android
Die besten Browser für Android
Ins Internet gehen Android-Nutzer in der Regel mit Chrome, der seit einigen Jahren der Standard-Browser auf Android-Smartphones ist – doch es gibt Alternativen. Gerade wer Wert darauf legt, sich unerkannt im Netz zu bewegen, findet viele Ausweichmöglichkeiten um der Datensammelwut der Werbetreibenden zu entgehen. Die Redaktion von inside handy stellt die interessantesten Optionen vor.
DHL macht bei der Packstation das Smartphone zur Pflicht
Packstation von DHL
Wer in der analogen Welt DHL-Pakete über die Packstation empfangen möchte, ist schon bald dazu gezwungen, eine App von DHL auf seinem Smartphone zu installieren. Ohne die Anwendung gibt es keine Pakete. Nur für Bestandskunden gibt es derweil eine rudimentäre Alternative.
Updates für Huawei-, Xiaomi und Samsung-Flaggschiffe
Huawei Mate 20 Lite mit Android.
Kauft man sich ein Flaggschiff-Smartphone, kauft man neben High-End-Leistung, tollen Displays und herausragenden Kameras auch die Sicherheit mit, Updates zu erhalten. Das zumindest erwarten Kunden von ihren Herstellern. Vorbilder hier sind Apple, OnePlus und Google. Doch auch viele andere Hersteller bieten häufige Software-Updates und damit auch Sicherheit an. Jetzt sind wieder einige Kunden bedient worden.
Huawei: Hongmeng OS ist keine Android-Alternative
Huawei-Logo vor Lichterwand.
Das kommt überraschend: Nachdem in den vergangenen Wochen Huaweis eigenes Betriebssystem mit dem Namen Hongmeng OS (auch Ark OS) als heiße Android-Alternative gehandelt wurde, rudern nun zwei hochrangige Mitarbeiter zurück. Es soll sich eher um IoT-Software als Firmware für das Smartphone handeln.
1 3 4 5 6 7 89 10 11 12 13 +10 124
×1081 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91

NEUESTE HANDYS