Aldi: Starke Notebooks zu Top-Preisen

5 Minuten
Es darf wieder gespart werden. Und zwar beim Kauf neuer Multimedia-Angebote, die ab sofort bei Aldi erhältlich sind. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal verschiedene Notebook-Schnäppchen, die sich auch gut für den Einsatz im Homeoffice eignen.
MEDION AKOYA Notebook S15449 (MD63975) geöffnet auf einem Tisch.
Eines von mehreren neuen Multimedia-Highlights bei Aldi: das Medion-Notebook Akoya S15449.Bildquelle: Aldi / Medion

Teilweise sind sie die neuen Notebook-Angebote von Aldi in den Filialen des Lebensmittel-Discounters erhältlich, in weiten Teilen aber auch (nur) online über den Aldi Webshop. Einer der Rechner ist besonders geeignet, um als Begleiter in der Schule oder Uni zum Einsatz zu kommen. Zwei weitere Modelle kommen als Arbeitsmaschinen für das Homeoffice infrage und noch zwei andere Laptops eignen sich für den Einsatz als Gaming-Notebooks. Aber der Reihe nach.

Laptops für das Homeoffice im Aldi Onlineshop

Ein rundum gutes Mittelklasse-Notebook im Aluminium-Design stellt das Medion Akoya E15412 (MD64090) dar. Hier ist nicht nur ein verlässlicher Prozessor verbaut, sondern es steht auch recht viel Arbeitsspeicher zur Verfügung. Das Display ist 15,6 Zoll groß und die hintergrundbeleuchtete Tastatur mit einem zusätzlichen Ziffernpad ausgestattet.

  • 15,6 Zoll (1.920 x 1.080 Pixel)
  • Intel Core i7-1165G7 Prozessor (vier Kerne, 2,8 GHz Grundtakt, 4,7 GHz Turbo-Boost)
  • Intel Iris Xe Grafik
  • 16 GB DDR4 RAM
  • 512 GB SSD-Speicher
  • WiFi 6 & Bluetooth 5.0
  • bis zu acht Stunden Akkulaufzeit
  • knapp 1,8 Kilogramm Gewicht
  • Windows 11 Home
MEDION AKOYA Notebook E15412 (MD64090) geöffnet
Neu bei Aldi zu haben: das MEDION AKOYA Notebook E15412 (MD64090).

Der von Aldi im Onlineshop und in den Filialen von Aldi Süd aufgerufene Preis: 699 Euro – bei einer Onlinebestellung ohne zusätzliche Versandkosten und mit drei Jahren Garantie. Ein rundum guter Preis, wie ein aktueller Preisvergleich zeigt. Denn vergleichbar ausgestattete Rechner kosten schnell knapp 800 Euro, sprengen zum Teil sogar die 1.000-Euro-Grenze.

Mehr Speicherplatz? Kein Problem!

Oder soll es lieber das Medion Akoya S15449 (MD63975) sein? Es bietet eine in weiten Teilen identische Ausstattung, aber weit mehr Speicherplatz, zusätzlich Amazon Alexa als integrierten Sprachassistenten und sogar vier statt nur zwei USB-Anschlüsse.

  • 15,6 Zoll (1.920 x 1.080 Pixel)
  • Intel Core i7-1165G7 Prozessor (vier Kerne, 2,8 GHz Grundtakt, 4,7 GHz Turbo-Boost)
  • Intel Iris Xe Grafik
  • 16 GB DDR4 RAM
  • 2 TB SSD-Speicher
  • WiFi 6 & Bluetooth 5.1
  • bis zu 8,5 Stunden Akkulaufzeit
  • knapp 1,8 Kilogramm Gewicht
  • Windows 11 Home
MEDION AKOYA Notebook S15449 (MD63975) halb geöffnet.
Im Medion Akoya S15449 (MD63975) gibt es viel Speicher für wenig Geld.

Dieses Notebook wird von Aldi im Onlineshop für 899 Euro angeboten. Natürlich ebenfalls mit drei Jahren Garantie. Vergleichbare Rechner am Markt zu finden, ist schwierig, denn gewaltige 2 TB SSD-Speicher sind in einem Notebook dieser Preisklasse absolut ungewöhnlich. Andere Laptops mit ähnlich üppiger Speicherkapazität kosten normalerweise mindestens knapp 1.200 Euro.

Gaming-Notebooks für Einsteiger bei Aldi kaufen

Oder suchst du nach einem Notebook, das insbesondere hinsichtlich der Grafikleistung mehr zu bieten hat? Dann könnten die Einsteiger-Gaming-Notebooks Medion Erazer Deputy P25 (MD64055) und Medion Erazer Defender P15 (MD64035) die passende Wahl für dich sein. Sie unterscheiden sich primär hinsichtlich der Bildschirmgröße und des nutzbaren SSD-Speichers.

Medion Erazer Deputy P25 (MD64055)

  • 15,6 Zoll (1.920 x 1.080 Pixel)
  • AMD Ryzen 7 5800H (acht Kerne, 3,2 GHz Basistakt, 4,4 GHz Turbo-Boost)
  • Nvidia GeForce GTX 3060 (6 GB VRAM)
  • 16 GB DDR4 RAM
  • 2 TB SSD-Speicher
  • WiFi 6 & Bluetooth 5.0
  • bis zu vier Stunden Akkulaufzeit
  • 2,3 Kilogramm Gewicht
  • Windows 11 Home

Medion Erazer Defender P15 (MD64035)

  • 17,3 Zoll (1.920 x 1.080 Pixel)
  • AMD Ryzen 7 5800H (acht Kerne, 3,2 GHz Basistakt, 4,4 GHz Turbo-Boost)
  • Nvidia GeForce GTX 3060 (6 GB VRAM)
  • 16 GB DDR4 RAM
  • 1 TB SSD-Speicher
  • WiFi 6 & Bluetooth 5.0
  • bis zu 3 Stunden Akkulaufzeit
  • 2,4 Kilogramm Gewicht
  • Windows 11 Home
RATENKAUF MÖGLICH MEDION ERAZER Core-Gaming-Notebook Defender P15 (MD64035) geöffnet
Medion Erazer Defender P15 (MD64035)
MEDION ERAZER Core-Gaming-Notebook Deputy P25 (MD64055) geöffnet
Medion Erazer Deputy P25 (MD64055)

Sowohl für den Medion Erazer Deputy P25 (MD64055) als auch für den Medion Erazer Defender P15 (MD64035) setzt Aldi in seinem Onlineshop einen Preis von 1.299 Euro an. Für die gebotene Ausstattung ist das bei beiden Notebook-Modellen ein absolut fairer Preis. Auch wenn du in deinen heimischen vier Wänden regelmäßig Bilder und Videos bearbeitest, können diese beiden Rechner eine sinnvolle Anschaffung sein.

Alternative: Gaming-PC

Oder soll es lieber ein Mittelklasse-PC sein, der dich auf deinen Gaming-Ausflügen begleitet? Dann hat Aldi ebenfalls das passende Angebot für dich: den Medion Erazer Engineer P10 (MD34735). Auch dieser Rechner bietet einen großen SSD-Speicher, ist on top aber mit einer klassischen Festplatte ausgestattet. Und es lässt sich zudem eine Grafikkarte mit sogar 8 GB VRAM nutzen. Dafür musst du bei der Prozessorleistung aber kleinere Abstriche in Kauf nehmen.

  • Intel Core i5-11400 Prozessor (sechs Kerne, 2,6 GHz Basistakt, 4,4 GHz Turbo-Boost)
  • Nvidia GeForce GTX 3060 Ti LHR (8 GB VRAM)
  • 16 GB DDR4 RAM
  • 1 TB SSD-Speicher
  • 2 TB HDD
  • WiFi 6 & Bluetooth 5.0
  • u.a. sieben USB-Ports, ein HDMI-Anschluss & drei Display-Ports
  • Windows 11 Home
MEDION ERAZER Core-Gaming-PC-System Engineer P10 (MD34735)
Den Gaming-PC von Medion zeichnet eine verglaste Seitenfläche aus.

Für dieses PC-System, das sich ebenfalls als gut ausgestattetes Homeoffice-Paket eignet, ruft Aldi in seinem Onlineshop einen Preis von 1.149 Euro auf. Und auch das ist ein waschechter Kampfpreis. Denn vergleichbar ausgestattete PC-Systeme kosten aktuell mindestens knapp 1.370 Euro.

Einsteiger-Notebook bei Aldi Nord

Und dann wäre da noch ein lupenreines Einsteiger-Notebook von HP. Das HP Notebook 14s-dq3505ng mit 14 Zoll großem Bildschirm, eignet sich primär für den mobilen Einsatz. Also für den Betrieb in der Schule, in der Uni oder im Zug auf dem Weg zur Arbeit. Die Ausstattung ist als eher mäßig einzustufen, dafür aber der Preis niedrig angesetzt.

  • 14 Zoll (1.920 x 1.080 Pixel)
  • Intel Celeron N4500 (zwei Kerne, 1,1 GHz Basistakt, 2,8 GHz Boost-Frequenz)
  • Intel UHD Graphics
  • 4 GB DDR4 RAM
  • 128 GB SSD-Speicher
  • WiFi 5 & Bluetooth 4.2
  • bis zu 7,5 Stunden Akkulaufzeit
  • knapp 1,5 Kilogramm Gewicht
  • Windows 11 Home (im S-Modus)
HP Notebook 14s-dq3505ng geöffnet
Einsteiger-Notebook bei Aldi Nord: das HP 14s-dq3505ng.

Der Preis für diese mobile Schreibmaschine liegt bei Aldi Nord bei 279 Euro. Das allerdings ist trotz drei Jahren Garantie eher kein Schnäppchen. Denn ähnlich ausgestattete Workstations sind schon zu Preisen um 200 Euro zu haben. Es zeigt sich also: Nicht jedes Notebook-Angebot von Aldi ist automatisch auch ein Schnäppchen. Genaues Hinschauen lohnt sich.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Neu bei Aldi: das MEDION AKOYA Notebook E15412 (MD64090).: Aldi / Medion
  • MEDION AKOYA Notebook S15449 (MD63975) bei Aldi erhältlich.: Aldi / Medion
  • RATENKAUF MÖGLICH MEDION ERAZER Core-Gaming-Notebook Defender P15 (MD64035) bei Aldi kaufen: Aldi / Medion
  • MEDION ERAZER Core-Gaming-Notebook Deputy P25 (MD64055) bei Aldi kaufen: Aldi / Medion
  • Medion Erazer Engineer P10 (MD34735): Aldi / Medion
  • HP Notebook 14s-dq3505ng: Aldi / HP
  • MEDION ERAZER High-End-Gaming-Notebook Beast X25 MD63965: Aldi / Medion
  • MEDION AKOYA Notebook S15449 (MD63975) bei Aldi kaufen.: Aldi / Medion

Jetzt weiterlesen

FritzBox 7590 AX: Am Black Friday nicht reduziert – dafür jetzt umso mehr
Der zurückliegende Black Friday bot Angebote in allen möglichen Kategorien. Ist der Schnäppchenzauber jetzt vorbei? Mitnichten. Bei einigen Sachen geht er jetzt erst los. Zum Beispiel bei der FritzBox 7590 AX, die es nie zuvor so günstig gab wie jetzt.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein