Aldi: Dieses TV-Schnäppchen versagt im Preis-Check radikal

2 Minuten
Es dauert nicht mehr lange, dann startet bei Aldi ein neuer TV-Deal, der auch im aktuellen Aldi-Prospekt beworben wird. Auf den ersten Blick kannst du 27 Prozent sparen. Ein zweiter Blick offenbart: In anderen Webshops ist eine noch viel höhere Ersparnis beim Kauf dieses Fernsehers drin.
Hisense 40A5600F Fernseher steht auf einer Kommode
Der Hisense 40A5600F kommt zu Aldi. Im Preis-Check fällt der neue Deal aber erbarmungslos durch.Bildquelle: Aldi

Zugegeben: Wenn du auf der Suche nach einem besonders großen Fernseher bist, ist der neue Aldi-Deal, der am kommenden Mittwoch, 25. Mai, im Onlineshop des Discounters startet, die falsche Wahl. Denn mit einer Bildschirmdiagonalen von nur 40 Zoll (ca. 1 Meter) gehört dieses TV-Modell zu den eher kleineren seiner Art. Aber überzeugt der Hisense-Fernseher vielleicht hinsichtlich des Preises? Nein, auch hier müssen Schnäppchenjäger eine bittere Pille schlucken.

Hisense 40A5600F bei Aldi kaufen

Der Flachbildfernseher des chinesischen Herstellers bietet eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz und eine Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel). Er ist also nicht für die Wiedergabe von 4K-UHD-Inhalten zu gebrauchen. Auch HDR ist nicht an Bord und die Ausgangsleistung von 2 x 7 Watt ist trotz integrierter Dolby-Audio-Unterstützung nicht mehr als Durchschnitt. Einsetzen kannst du den Hisense 40A5600F sowohl an Antennen- (DVB-T) und Satellitenanschlüssen (DVB-S), als auch an einem Kabelanschluss (DVB-C). Denn die notwendigen Tuner sind schon ab Werk installiert.

Rückseitig stehen bei diesem 16:9-Fernseher zwei USB– und zwei HDMI-Ports zur Verfügung. Zugang zum Internet ist über einen rückseitigen LAN-Anschluss möglich, aber auch ein WLAN-Chip ist laut Herstellerangaben integriert. Ein Webbrowser und HbbTV sind vorhanden, der Zugriff per vorinstallierter Apps auf Netflix, Prime Video und YouTube ist möglich. Bluetooth und die Möglichkeit, Inhalte über ein angeschlossenes USB-Speichermedium aufzunehmen (PVR) fehlen jedoch.

Den Stromverbrauch gibt Hisense bei einer durchschnittlichen Nutzung von vier Stunden pro Tag mit 76 kWh pro Jahr an. Das entspricht bei einem angenommenen kWh-Preis von 35 Cent rein rechnerischen Stromkosten in Höhe von 26,60 Euro jährlich.

Was kostet der Hisense-Fernseher?

Den unverbindlichen Verkaufspreis (UVP) für den Hisense 40A5600F gibt Aldi mit 399 Euro an. Deutschlands bekanntester Lebensmittel-Discounter selbst bietet den Fernseher inklusive Versandkosten und zwei Jahren Garantie für 289 Euro an. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass damit ein neues Schnäppchen auf dich wartet. Tatsächlich ist der neue TV-Deal von Aldi aber eher enttäuschend. Denn inklusive Versandkosten ist der gleiche Fernseher im Online-Fachhandel aktuell bereits zu Preisen ab 229 Euro zu haben. Es zeigt sich also: Nicht jeder Aldi-Deal ist automatisch auch ein guter Deal.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. F. Feierabend

    Aufgepasst! Aldi verkauft nur noch zum Aldi-Preis. Der Aldi-Preis ist schon lange nicht mehr der günstigste Preis. Das ist schon Lichtjahre her. Leider haben die Aldi-Kunden das noch nicht aus ihrem Bordcomputer (Gehirn) gelöscht. Deshalb zahlen sie an der Aldi-Kasse oft mehr als nötig. Deshalb immer auch den Aldi-Preis kritisch hinterfragen. Dr. Google und andere helfen dabei.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein