/Reportage

Reportage

Die Redaktion von inside digital berichtet monatlich für rund 3 Millionen Besucher über aktuelle Technik-Themen aus der ganzen Welt. Nicht nur vom Stammsitz in Brühl vor den Toren Kölns, sondern immer wieder auch von unterwegs.

Reportage – Die wertvolle News-Erweiterung

Immer dann wenn sich unsere Redakteure abseits der Redaktion auf großen Events oder anderen Presse-Veranstaltungen aufhalten, berichten sie in aller Regel nicht nur von den Hardware-Neuheiten, sondern auch von Geschehnissen rund um die Neuheiten. Und daraus entstehen dann Reportagen, die du nicht verpassen solltest.

Unitymedia-Kundenservice bei Twitter, Facebook & Co: Ein Blick hinter die Kulissen
Unitymedia Zentrale Köln
Was passiert eigentlich, wenn ein Kunde eine Nachricht an Unitymedia twittert oder bei Facebook einen Kommentar postet? inside digital konnte hinter die Kulissen des digitalen Kundenservice des Kabelnetzbetreibers schauen.
Mailbox ausschalten & mehr: Liste mit „geheimen“ Handy-Codes
Bedienung eines iPhone
Wenn du einfach mal nicht erreichbar sein willst, ist deine Mailbox ein praktischer Helfer. Viele wollen aber nur eines: Die Mailbox ausschalten. Wie das geht, ohne dass du dich erst durch das Einstellungsmenü deines Handys hangeln musst und welche geheimen Handy-Codes es noch gibt, zeigen wir dir hier.
Telekom Service: Von der Störung über den Rückruf zum Techniker – eine Reportage
Ein Service-Mitarbeiter der Telekom sitzt an seinem Arbeitsplatz, er ist von hinten zu sehen und hat ein Headset auf.
Im Sommer 2018 warb die Deutsche Telekom mit Komiker und Schauspieler Ralph Schmitz für ihren Kundenservice. Dabei ist der Ruf des Kundenservice im Allgemeinen nicht besonders gut. inside digitak-Redakteur Thorsten Neuhetzki konnte einen Tag hinter die Kulissen des Telekom-Kundenservice schauen. Was passiert bei einem Anruf beim Kundenservice, wie werden Störungen bearbeitet? Eine Exklusiv-Reportage.
Handy mit Fernseher verbinden: Inhalte vom Smartphone auf TV streamen
Mann mit Fernbedienung und Smartphone (Symbolbild)
Die Zeiten der Fotoalben und Dia-Abende nach dem Urlaub sind vorbei; heute zeigt man seine Urlaubsbilder gleich auf dem Display der Digitalkamera oder dem Smartphone. Noch schicker ist es natürlich, das Handy mit einem Fernseher zu verbinden und seine privaten Fotos sowie Videos auf den großen TV-Bildschirm zu streamen, am besten kabellos und ohne Zusatzgeräte. Die Redaktion von inside handy stellt die gängigsten Möglichkeiten vor.
Exklusive Einblicke: So rüstet O2 sein Mobilfunknetz für das Pokémon Go Fest auf
Mobile Base Station im Westfalenpark
Es ist ruhig am Mittwochmittag abseits des Dortmunder Signal Iduna Parks. Auf den riesigen Parkplätzen rund um den Bundesliga-Tempel von Borussia Dortmund gähnende Leere. Mal ein Jogger hier, mal ein Radfahrer dort. Erst vor den Toren des Westfalenparks wird es trubeliger. Der Grund wird beim Blick auf die riesigen, aufgestellten Werbetafeln klar: das große Pokémon Go Fest steht vor der Tür. Und erste neugierige Spieler sind schon jetzt darauf aus, seltene Pokémon zu fangen. Währenddessen arbeiten die deutschen Mobilfunker im Westfalenpark selbst daran, die eigenen Netze für den zu erwartenden Besucheransturm fit zu machen. inside handy war dabei. 
So kommt das Glasfasernetz zum O2-Sendemast
Dieser Mobilfunk-Sendemast wird per Glasfaser angebunden
Bisher hat O2 seine Sendemasten zumeist mit einer Richtfunk-Anbindung mit dem Vermittlungsnetz verbunden, damit die Kunden telefonieren und surfen können. Nun beginnt O2 damit, diese Masten mit Glasfasern anzubinden, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Der Aufwand dafür ist größer, als viele Handynutzer vermuten dürften. inside handy hat eine solche Glasfaser-Baustelle im Süden Münchens besucht und zeigt, was vor Ort passiert.
Handyversicherungen im Vergleich: Das gilt es zu beachten
Display Defekt Schaden iPhone 6 Symbolbild
Neue Smartphones kosten inzwischen bis zu 1.000 Euro und mehr. Displaybruch, Diebstahl und Wasserschäden werden mit steigendem Wert zu einem immer größeren Problem. Abhilfe sollen Handyversicherungen bringen, doch das Angebot ist groß. Wo die Fallstricke gespannt sind und welche der unzähligen Versicherungen, von Vodafone bis zu EWP, wohl am besten zu einem passt, zeigt der Vergleich.
Motorola, Nokia und Apple: Wie aus dem Handy ein Smartphone wurde
Snake auf dem Nokia 5110 Android
"Ein Kamerahandy? Brauche ich nicht. Ein Handy ist zum Telefonieren da; eventuell noch um SMS zu schreiben. Außerdem macht die Kamera total schlechte Bilder." So in etwa klang ein Skeptiker Ende der 90er-Jahre, als er gegen den unvermeidlichen Fortschritt des Handys rebellierte. inside-digital.de blickt zurück und zeigt, welches das erste Kamerahandy war, wie die Antenne von außen nach innen wanderte und was den Ausschlag zum Smartphone gab.
Das Ende von Siemens Mobile vor 10 Jahren
R.I.P. Siemens Mobile 1995 - 2005
Heute vor exakt zehn Jahren ist eine Ära zu Ende gegangen: Der gerade bei deutschen Kunden beliebte Handyhersteller Siemens entschloss sich nach langem Rumoren, die Produktion von Mobiltelefonen an das taiwanische Unternehmen Benq abzugeben. Seinerzeit ging man noch davon aus, dass die Übernahme dazu führen werde, dass die Handyentwicklung und –produktion "Made in Germany" unbeirrt weitergehen könne. Doch auch unter Benq-Flagge ging es weiter bergab.
Tipps zum Fotografieren der Sonnenfinsternis mit dem Smartphone
Sonnenfinsternis mit dem Smartphone fotografieren
Am heutigen Freitag wird in Deutschland - wenn es das Wetter zulässt - ab 9:30 Uhr eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten sein. Die maximale Abdeckung der Sonne durch den Mond wird zwischen 10:30 Uhr und 10:45 Uhr erwartet. Wer das Ereignis mit dem Smartphone fotografieren möchte, sollte dabei ein paar Punkte beachten, um den empfindlichen Kamera-Sensor nicht zu beschädigen.
12

NEUESTE HANDYS